Hallo, Besucher der Thread wurde 20222 aufgerufen und enthält 185 Antworten

letzter Beitrag von Peppi50+ ()

Wer hat die erste Morchel 2021?

  • Hallo Roland.

    Keine Sorge , Morcheln halten unglaublich viel aus wenn sie mal im wachsen sind.Hab vor Jahren

    Vom Auto aus auf einer Schneefläche Morchelspitzen entdeckt und fast ein volles Körbchen aus denn Schnee geputtelt.Nur meine Finger hatten dann Frosterscheinungen

    die Morcheln nicht.Zeit war Ende März.Liebe Grüße Eva;)

    Servus Eva,


    schon spannend wenn die aus dem Schnee rauswachsen.

    Wäre ein Foto wert gewesen.


    Alles Gute weiterhin für dich und


    LG

    Roland



  • Servus Jörg,


    da wäre ich mir nicht so sicher, dass du der einzige Deutsche Mitspieler bist. Weil hier jeder teilnehmen kann und sich niemand zur Morcheljagd anmelden muss.


    Gratuliere dir zu deiner Krone, :thumbup:


    LG

    Peter




    Heuer hab' ich einen "Lehrling" dabei, denn ich habe eine Mitarbeiterin zuerst für's Morchel-Essen, und nun auch für's Suchen begeistert, und ich freue mich auf auf den ersten erfolgreichen Pirschgang. Geteilte Freude ist doppelte Freude - nichts leuchtet so sehr wie die Augen eines Anfängers bei seinem ersten Fund.


    Servas Mamba-Peter,


    was hast du, einen "Lehrling"? Und den bereits zum Morchel-Essen eingeladen?

    Morchel haben ein beachtliches Suchtpotential, da braucht's einen behördlichen Anstandswauwau für eure geplanten Pirschgänge. Um auf der rechtlich sicheren Seite zu bleiben, weisste.

    Den mach' ich doch gerne, für dich und das Mädel.


    Melde mich, wenn ich fündig werde,


    lgpeter





    Na ja,


    streng genommen sollte ich diese Verordnung intus haben, *hicks*, oder im Rucksack mitschleppen. Meine Sammelgenehmigung für alle Pilze Kärntens erfüllt den gleichen Zweck. Oder ich fahr' einfach zu meinen steirischen Freunden, die ticken nicht so kompliziert.


    Mich freut deine optimistische Anfrage, wie viele neue Pilzberater wir pro Monat ausbilden. Leider Null. Österreichweit treten weniger als 10 Personen nach einem einwöchigen Vorbereitungskurs zu einer Prüfung an.


    LG

    Peter

    Es reicht ein Hut aus Fomfom als Statussymbol. Wenn der Blitz einschlägt brennt nur der Kopf.

  • Liebe Eva,


    glaub' ich dir, dass du Morcheln unterm Schnee hervorguckend gefunden hast, scroll' mal bis zur fünften Aufnahme runter,


    https://www.passion-pilze-sammeln.com/morchel-fotos.html


    Hallo Peter,

    sorry, das war nicht optimistisch, sondern ironisch...

    :) , Harald


    Seas Harald,


    bledaweis' habe ich dich nicht auf Anhieb kapiert, weil mir die Ausbildung von Pilzberatern net fremd ist, auch sorry :)

    Geboren wurde ich im Sternzeichen 'Ironie', Aszendent 'Zynismus'. Kann man sich ja nicht aussuchen, wo der Storch grad herumkurvt.


    "Wie viele neue Bergwachtler & Bergwachtlerinnen bildet ihr pro Monat aus?" ----> wäre für mich Ironie vom Feinsten gewesen ;.)

    Kontrollieren können die Wachtler die Mengen, auch die gängigsten Pilze. Bevorzugt in Grenznähe zu Italien.


    Wenn die mich einmal kontrollieren sollten würde ich sie den Inhalt meines Korbes bestimmen lassen, ;)


    LG

    Peter

    Es reicht ein Hut aus Fomfom als Statussymbol. Wenn der Blitz einschlägt brennt nur der Kopf.

  • Hallo Vera.

    Lange nichts gehört von dir.Auf deine Anfrage kann ich nur Sagen ja ist noch offen.Aber so gehts nicht. Foto mit irgendwie Datum muß schon hier reinAber du solltest das schon wissen.Bist ja keine Neue .Für viele Andere schon.Liebe Grüße Oma Eva.

    Tut mir leid ich seh hier keine Käppchenmorchel.Kann wer dieses Bild vergrößern. ? F

    vielleicht einer der Gratulanten???

    Sehen muss ich sie schon .:?:

  • Hallo Vera !


    Schön, dass Du hier wieder einmal etwas von Dir hören lässt, Gratulation zu Deinen Funden und danke fürs Einstellen.


    Ich bin etwas überrascht, denn aufgrund der zahlreichen Frostnächte in letzter Zeit und wegen der wieder einmal vorherrschenden Trockenheit in der Süd- und Südoststeiermark hätte ich so einen Fund derzeit nicht erwartet.


    Da sieht man es wieder einmal, die Natur bzw. die Pilze sind stets für Überraschungen gut.


    LG Sepp

    Eine Verzehrsfreigabe gibt es nur beim Pilzsachverständigen vor Ort.

  • Servus Vera,


    bin genauso skeptisch wie Eva, was deine Funde anbelangt.


    Fast jeder von uns würde mehrere Standortaufnahmen einstellen, nicht nur den Inhalt eines Körbchens.


    Hast noch welche von den Fundorten?


    LG

    Peter

    Es reicht ein Hut aus Fomfom als Statussymbol. Wenn der Blitz einschlägt brennt nur der Kopf.

  • Hallo ihr Lieben!

    Hab nur schnell schnell (da war ich noch in der Au) das eine Foto eingestellt. Morgen folgt ein ganzer Beitrag mit mehreren Aufnahmen und ein Foto mit Zeitung für den Datumsbeweis. Bin gerade erst vor ein paar Minuten zu Hause angekommen, für mich sind das ja pro Strecke über 2h Fahrt. Ich geh jetzt duschen und dann ins Bettchen. 😊


    War mir natürlich klar, dass da noch mehr von mir kommen muss.


    Liebe Oma, kannst du das Bild nicht anklicken? Dann öffnet es sich ... so ist es jedenfalls bei mir.


    Liebe Grüße

  • Guten Morgen Vera,


    freut mich, wieder mal was von dir zu hören.


    Damit habe ich auch mein 2. Krönchen (Käppchenmorchel) aus dem Vorjahr hergeben müssen.

    Herzlichen Glückwunsch und alles Gute der neuen Besitzerin. :thumbup::thumbup::thumbup:

    Noch dazu bist du erst die Zweite (wenn ich es richtig mitgezählt habe), die heuer eine Speisemorchel einstellt, also auch hier ein Stockerlplatz. Gratuliere!


    Da hat sich ja der weite Anfahrtsweg, den du hast, doch gelohnt.

    Bei dir dürfte ja noch immer Winter sein, habe diese Woche gehört, dass das Ennstal unter einer Schneedecke begraben war.


    Interessant ist, dass du trotz der Kälte schon zugeschlagen hast, bei mir hat sich noch immer nix hervorgetraut, diese Woche hatte ich aber keine Zeit für die Nachschau, heute mache ich den Auwald wieder mal unsicher. Schau' ma mal.....


    Alles Gute jedenfalls,


    LG

    Roland

  • Liebe Morchelfreunde,


    kurzes Update vom heutigen (frühen) Rundgang in der Au:

    Keine einzige Morchel zu sehen, es ist schön langsam frustrierend, denn morgen am Nachmittag soll schon wieder der Winter für mehrere Tage anklopfen. :(


    Von der Vegetation her ist es aber noch nicht zu spät, die Tulpen blühen nämlich auch noch nicht im Garten, und das war in den Vorjahren immer mein Anzeiger für das Morchelwachstum.... die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt...


    Angeblich bekommen wir zumindest den dringend benötigten :rain:


    LG

    Roland

  • Hallo Roland!


    Nur den Mut nicht aufgeben. Auch für Radkersburg ist für Anfang der Woche nochmal Niederschlag angesagt. Nächstes WE versuche ich es nochmal. Die paar Morcheln von gestern hat meine Freundin bekommen. Sie war zum ersten Mal mit in der Au, ich war daher froh, dass wir was gefunden haben, damit sie auch lernt, wie man Morcheln finden kann.

    Ich hab mir nur die Becherlinge behalten. Die gibt es heute zu Hühnerschnitzerl in Rahmsauce auf Nudeln. 😊


    Liebe Grüße

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und genieße unser Forum werbefrei!