Hallo, Besucher der Thread wurde 1495 aufgerufen und enthält 31 Antworten

letzter Beitrag von Champion99 ()

Verspätetes Morchelglück im Innviertel

  • Liebe Pilzgemeinde,


    Nachdem ich heuer schon fast die Hoffnung auf brauchbare Morchelfunde aufgegeben hatte, wurde ich bei meinem heutigen Ausflug doch noch eines Besseren belehrt.

    26 Stück Speisemorcheln, 2 Käppchenmorcheln und eine Hand voll Becherlinge landeten nämlich im Körberl. Alles wunderschöne Exemplare wohlgemerkt, wenn auch etwas klein.

    Es bleibt zu hoffen, dass sich in den nächsten Tagen noch mehr zeigt, leider ist es schon wieder ziemlich trocken, daher rechne ich nicht mehr mit all zu viel Nachschub.


    Hier noch ein paar Bilder der Funde - sehr fotogen warens heute, die Kollegen. :foto:











    lg

    Jan

  • Hallo,


    na dann, auch Gratulation und Neid zu den Funden, heuer scheint ein zumindest ungewöhnliches Morcheljahr zu sein.


    Sobald es bei uns wieder schön wird, begehe ich unsere Bachläufe, weil die klassische Murau ist überlaufen und hin.


    Liebe Grüße Jürgen

    "Sorgfältig muß man wahrnehmen, daß nicht giftige P. unter die zu genießenden kommen, indem sonst der Genuß für die Gesundheit höchst nachtheilige Folgen haben, ja selbst den Tod bringen kann.", Pierer's Universal-Lexikon, Band 13. Altenburg 1861, S. 137-138

  • Hallo Jan!


    Top, da freu ich mich mit dir mit. Deine Hartnäckigkeit hat sich also gelohnt. Eigentlich wollte ich ja nicht mehr ... aber ich überlege, noch einen letzten Versuch am Wochenende zu starten. 🤔


    Na mal sehen ob ich dazu in Stimmung bin.


    Lass dir deine Morcherl jedenfalls schmecken. Hast sie dir redlich verdient.


    Liebe Grüße

  • Lieber Roland, deine Glückwünsche haben sich ausgezahlt.


    Auf der heutigen Tour konnte ich an die 75 Stück Speisemorcheln in stattlicher Größe und guter Qualität an drei neuen Standorten erspähen.


    So macht das Suchen Spaß - wies aussieht ist es doch noch nicht vorbei - draußen schüttet es momentan in Strömen - das hätte vor ner Woche mehr gebracht, aber vielleicht hilfts dass das eine oder andere Platzerl doch noch was hervorbringt.


    Damit bin ich jetzt insgesamt bei ca 130 Stück - ist schon ein paar Jahre her, dass ich so viel finden konnte, bin daher sehr zufrieden.











    lg

    jan

  • Lieber Jan!


    Ein Wahnsinn, gratuliere ... da ging es dir heute wohl ähnlich wie mir. Konnte auch nochmal 60 Stück finden und teilweise echt riesen Oschis mit 80 Gramm und mehr. Eine Morchel wog allein 103 Gramm. Und eigentlich alle knackig und schön. Ich möchte daher auch am Sonntag nochmal los ... ich denke auch, dass es jetzt erst richtig los gegangen ist ... viel zu spät eigentlich aber Hauptsache sie kommen überhaupt. Hatte erst einmal ein besseres Jahr, bin mit meinen ca. 160 Stk. bisher daher auch mehr als zufrieden.


    Liebe Grüße

  • Danke, am Wochende solls ja immer mal wieder etwas regnen, also kann es durchaus sein, dass an manchen Stellen, an denen sich bis jetzt noch nix gezeigt hat noch was nachkommt. Das tolle an dem langen Winter heuer ist die spitzen Qualität der Pilze - war alles bis jetzt fast 100% frei von Ungeziefer, sowas ist echt selten - passiert vielleicht alle 8-10 Jahre mal, von daher hat sich das lange Warten heuer definitv gelohnt.


    Werde auf jeden Fall noch mindestens 1 Woche lang dranbleiben, bevor ich meine Morchelsaison 2021 abschließe.

  • Lieber Jan!


    Ich werde es in 1 bis 2 Wochen auch nochmal bei uns im Ennstal probieren. Wirklich Auwald ist da nicht aber ein paar Stellen werd ich trotzdem mal versuchen ... wir sind ja mit dem Klima deutlich dem Süden hinten nach ... mindestens 2, eher 3 Wochen würd ich mal behaupten. Ist auch wesentlich kühler als im Raum Radkersburg, wo ich jetzt fündig war. Vielleicht finde ich zu Hause ja doch auch mal ein paar... dann müsste ich nicht sooo oft so weit fahren.


    Dann hoff ich noch auf weitere Berichte von dir.


    Liebe Grüße

  • Servus Jan,


    da kannst du nun auch absolut zufrieden sein - super Ausbeute. Gratuliere! :top:

    Und die Qualität heuer ist tatsächlich überragend.


    Dein Regen, den du beschrieben hast, ist bei uns leider wieder nicht angekommen. Nur ein paar Tropfen.

    Ich denke aber, dass es bei uns ohnehin vorbei ist.

    Außer Einzelfunden (wie heute beim Gassigehen mit Benni 6 Stück) wird's nicht mehr viel geben.


    LG

    Roland

  • Hallo Freunde!


    Tag der Arbeit - haben Rückenschmerzen vom Bücken. Wir haben noch nie nennenswert Morcheln gefunden, immer viele km für wenig Lohn. Doch heute die große Überraschung! Ganz neues Revier, eigentlich nur noch ein Rest-Waldbestand (Tulln-Gegend, der Wald den man auf den Satellitenfotos sieht existiert nicht mehr bzw. nur noch kleine Reste), kurz vor'm Aufgeben ein erster Fund, ja, und dann ...


    Was ist denn das?


    Ui, ein Pärchen


    Noch was...


    Ein Feld..


    Das dazwischen erspare ich euch. Das Resultat:


    Ca. 4kg, 130 Stk.


    Heute gab's selbstgemachte Bandnudeln mit VIELEN Morcheln und gibt noch ein wenig Arbeit (passt, Tag der Arbeit) fürs Trocknen.


    LG
    Wolfgang

  • Liebe Schwammerlfreunde,


    ich präsentiere euch ein paar Fotos der gestrigen Tour - es landeten nochmal fast 60 Stück Speisemorcheln in TOP-Qualität in meinem Körberl. Auch 2 Fingerhuverpeln ließen sich finden - die hatte ich dieses Jahr noch garnicht.

    Das macht jetzt insgesamt an die 190 Stück. So viele hatte ich überhaupt erst einmal und da waren sie lage nicht so schön. Habe wohl eine neue Superau entdeckt Bin daher mehr als zufrieden.


    Meine Suchtaktik hat sich offenbar bewährt:

    Erst die Wegränder absuchen, und wenn man ein Exemplar entdeckt hat, gezielt alle größeren Eschen in der Umgebung ansteuern - da sind dann fast immer noch mehr zu finden - direkt schon easy würde ich behaupten. Ich nenne es das "Morchella-Manöver". :cool:


    Heute gabs Tagiatelle mit Morchelrahmsauce. Die Dörre läuft auch bereits.

    In der Nacht auf heute hats auch wieder ordentlich geregnet, also könnte sich kommende Woche noch mehr zeigen - werde weiterhin Nachschau halten und hier berichten.









    lg

    Jan

  • Lieber Jan,

    Tolle Ausbeute.

    Fingerhutverpel hatte ich auch schon ewig nicht mehr.

    Habe heute eine neue Stelle aufgesucht und tatsächlich nochmals rund 50 Stück feinste Speisemorcheln gefunden.

    Wird schön langsam zu einem echt guten Jahr. ;)

    LG Roland

  • Liebe Leute,


    hier mein vorläufiger Abschlussbericht für die Morchelsaison 2021. Vorgestern entdeckte ich mit Mühe nochmal 27 vereinzelte Exemplare der Speisemorchel + 1 Käppchemorchel. Meine Fundstellen sind somit versiegt und mir fehlt ehrlich gesagt die Motivation noch weitere auszumachen - es hat sich ja bereits mehr als gelohnt dieses Jahr. Ca 215 Stück in bester Qualität - so viele hatte ich erst einmal, aber da war der Großteil wurmstichig, somit hat sich 2021 unerwartet zu meinem besten Morcheljahr überhaupt entwickelt. Ihr könnt euch also vorstellen, dass ich mehr als zufrieden in mit meiner Ausbeute.






    lg

    Jan

  • Servus Jan,


    gratuliere zu diesen feinen Funden. :top: Noch dazu in solchen Mengen.

    Wie wir gesagt haben, aufgegeben wird nur ein Brief.


    Du wirst es sicherlich gelesen haben, dass es bei uns mittlerweile auch zu Ende geht.

    So hie und da wird man schon noch das eine oder andere Einzelstück sehen, aber die werde ich ganz einfach (wie jedes Jahr) stehenlassen.


    LG und weiterhin alles Gute

    Roland

  • Servus Roland,


    mein Abschlussbericht ist hiermit storniert.

    Was soll ich sagen, ich kanns halt auch einfach nicht lassen. Das Schwammerlfieber hat mich heute wieder in die Au gelockt. Hatte nicht besonders viel erwartet, aber ich hab mein Glück dann noch mal in einem anderen Gebiet versucht und da waren sie... und wie sie da waren, eine nach der anderen, es wollte nicht aufhören. Qualität immer noch Top, allerdings haben sich die Schnecken schon ihren Anteil geholt.


    Auch einige kleinere Exemplare waren noch zu finden, es ist also wies aussieht immer noch nicht vorbei hier bei uns im Innviertel.


    106 Stück Speisemorcheln waren es an nur einem einzigen Tag - bin absolut geflasht - Hartnächkigkeit zahlt sich eben aus.

    Ich schätze damit hab ich dich jetzt schlussendlich doch noch eingeholt ^^


    Hier ein paar Fotos:








    lg

    Jan

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und genieße unser Forum werbefrei!