Hallo, Besucher der Thread wurde 88871 aufgerufen und enthält 441 Antworten

letzter Beitrag von armin.d ()

Wienerwald

  • Gestern eine kleine Runde spaziert (Wienerwald), tote Hose. Heute eine kleine Radrunde ein wenig weiter und was steht denn da am Wegesrand? Nähe Höllensteine, wer die kennt.

    Nach dem vielen Regen (deutlich mehr als angesagt) könnte sich schon noch was tun. Zumindest Parasole, da war hier bisher nichts, d.h. sie schlummern noch. 2020 hatten wir am 25.10 den ganzen Wald voll. Könnte sich genau ausgehen ;)

    Hallo,


    Hübsch!


    Heute überhaupt nix an den Parasol-Plätzen, auch in „Arena der seltenen Röhrlinge“ (kleiner Fleck wo ich in den letzten 2 Jahren Silberröhrling, Blauenden Königsröhrling, Satansröhrling, Anhängselröhrling und Falschen Satansröhrling hatte) ist NICHTS.


    Dass die Parasole noch spät kommen können, lässt mich auch noch hoffen.


    Es ist aber leider auch recht trocken… die gesamt nicht mal 30 Liter sind halt keine große Menge.


    Aber will nicht jammern, dafür war Juni bis Mitte August im Wienerwald heuer bombastisch! :)


    LG

  • Servus,


    Also ich geb den Wienerwald für heuer auf. Es ist, zumindest in meinem Teil (Wien-Pressbaum und Alland-Heiligenkreuz) bis tief runter staubtrocken und nicht ein Pilzchen zu sehen.


    Regen mit mehr als 10 Liter ist in den nächsten 10 Tagen nicht in Sicht.


    Schwammerlrunden im Wienerwald gibts somit für mich heuer keine mehr… aber es war ein insgesamt gutes Jahr, wenn auch von Juni bis August und nicht wie sonst September bis Oktober :)


    LG

  • Ich bin in der Gegend von Gaaden unterwegs - ein paar kleine Parasol konnte ich ergattern, aber auch nur, weil ich weiß, dass dort a bisserl das Wasser stehen bleibt... aber ansonsten ists echt mau... Kaum Täublinge. Nicht ein Fliegenpilz... Auf Totentrompeten hätt ich mich echt gefreut, aber ned eine...

    Das Einzige, was ich heuer wirklich gefunden habe, waren Käppchenmorcheln und Morchelbecherlinge, aber das waren dafür wirklich sehr coole Funde.


    LG Alex

  • Ich bin in der Gegend von Gaaden unterwegs - ein paar kleine Parasol konnte ich ergattern, aber auch nur, weil ich weiß, dass dort a bisserl das Wasser stehen bleibt... aber ansonsten ists echt mau... Kaum Täublinge. Nicht ein Fliegenpilz... Auf Totentrompeten hätt ich mich echt gefreut, aber ned eine...

    Das Einzige, was ich heuer wirklich gefunden habe, waren Käppchenmorcheln und Morchelbecherlinge, aber das waren dafür wirklich sehr coole Funde.


    LG Alex

    Das ist doch schon etwas ;)

  • Liebe Alex1983

    herlzliche Gratulation zu den Parasolen und Täublingen, die sind mir nicht untergekommen am Wochenende. Die Totentrompeten brauchen meiner Erfahrung nach ein gutes Regenjahr.

    Hast du damals die Käppchenmorchel und Morchelbecherlinge im Winerwald gefunden? Würde mich nämich nicht wundern, ich habe eine Fingerhutverpel am Hausberg gefunden :). Und den Eichhasen findet auch nicht jeder, den hast du meines Wissens nach heuer auch verbucht, das ist ein großartiger Fund :top:, der fehlt mir aus der Sammlung.

    Nicht aufgeben, ein bissl was geht heuer bestimmt noch.

    Csaba

  • Liebe Pilzfreunde,


    wir haben gestern eine Runde im Wienerwald gemacht. Im Nadelwald ist das bisschen Regen nicht mal bis zum

    Boden durchgedrungen, Im Laubwald war gerade mal das Laub feucht. Wir haben auf unseren Plätzen nach Austern,

    Herbsttrompeten und Trompetenpfifferlingen Ausschau gehalten. So was von nichts, nicht mal Schmetterlingstrameten.

    Da sind die Parasole und Täublinge von Alex schon eine Leistung :top:


    Liebe Grüße

    Bartel

  • Liebe Alex1983

    herlzliche Gratulation zu den Parasolen und Täublingen, die sind mir nicht untergekommen am Wochenende. Die Totentrompeten brauchen meiner Erfahrung nach ein gutes Regenjahr.

    Hast du damals die Käppchenmorchel und Morchelbecherlinge im Winerwald gefunden? Würde mich nämich nicht wundern, ich habe eine Fingerhutverpel am Hausberg gefunden :). Und den Eichhasen findet auch nicht jeder, den hast du meines Wissens nach heuer auch verbucht, das ist ein großartiger Fund :top:, der fehlt mir aus der Sammlung.

    Nicht aufgeben, ein bissl was geht heuer bestimmt noch.

    Csaba

    Hallo Csaba,


    ja, das ist es ja... die Totentrompeten waren letztes Jahr massig da und da hats ned wirklich so geregnet gehabt... deswegen bin ich irritiert... aber ich geh dann heute nochmal meine Runde und schau dort auch nochmal vorbei.

    Na, die Käppchenmorcheln waren nicht im Wienerwald. Aber ich hab tatsächlich in meiner Au auch Käppchenmorcheln gefunden - das waren zwar nur 6 Stück, aber ich glaub, die Stelle kennt keiner oder kaum jemand. Da war ich echt buff! Muss ich zugeben.

    Ja, das stimmt. Insgesamt waren es 8 Eichhasen! Das Jahr davor wars einer. Ich zeig dir gern nächstes Jahr die Stelle!

    Es stimmt schon - es war jetzt kein so schlechtes Jahr... aber ich bin irgendwie frustriert, weil ich schon gehofft hatte, dass ich noch Totentrompeten, Rotkappen usw sammeln kann... es wäre einfach ein nett gewesen... ich hatte mental heuer kein leichtes Jahr.

    LG Alex

  • Hallo,


    Jetzt wirds absurd. Am Rand von Wien, schön staubtrockener Boden, nur oberflächlich vom gestrigen Regen benetzt.


    War keine Schwammerlrunde, sondern eigentlich eine Spazierrunde - und was sehe ich da am Wegrand?



    Davon motiviert Körberl geholt, und noch an meine Parasol-Stammplätze nahe Wien gefahren, und siehe da:



    Das wars dann am Ende:



    Das wirft natürlich meinen Plan, nicht mehr in die Schwammerlplätze im Wienerwald zu gehen, über den Haufen. Samstag wird mein Reizker-Platz kontrolliert 😅


    LG

  • Hallo Zusammen. Ich war heute kurz im Wald und ein Steini war zu finden. Einer schon hinüber. Einige Parasole gabs auch



    Hallo Zusammen, ich hab jetzt doch noch einen Steini im Wienerwald gefunden. Eine seite angefressen aber sonst gesund. Einer war schon hinüber. Auch einige kleine Parasole.


  • Hallo Zusammen, hab heute Einzelkämpfer Steini im Wienerwald gefunden. Auf einer Seite angeknabbert aber sonst knackih und wurmfrei. Ein zweiter war schon hinüber. Dazu frische Parasole. Zu Allerheiligen könnt es noch was geben. Lg Christina

  • Hallo Zusammen, hab heute Einzelkämpfer Steini im Wienerwald gefunden. Auf einer Seite angeknabbert aber sonst knackih und wurmfrei. Ein zweiter war schon hinüber. Dazu frische Parasole. Zu Allerheiligen könnt es noch was geben. Lg Christina

    Liebe Christina,

    mah, das freut mich wirklich sehr! >:steini:< Versprochen ist versprochen:thumbup:.

    Ich drücke dir die Daumen, dass du noch weitere findest, ich bin guter Dinge.

    glg, Csaba

  • Heute direkt aus Wien, die Tour im Starkregen hat sich gelohnt:


    Verregnete (aber gute) Parasole en masse:



    Und mit en Masse meine ich genau das, hab nur die schönsten genommen und hatte 26 Stück…


    Buchenschleimrüblinge hätte man kiloweise sammeln können - schmecken die eigentlich?




    Korallen auf Totholz auch reichlich, irgendwas aus dem Ramaria stricta - Aggregat, wird morgen mikroskopiert:




    Auch die ersten Ästigen Stachelbärte zeigen sich zaghaft:



    Und reichlich Salamander:




    Und hier das - rein parasolgefüllte - Körberl:



    LG

  • Servus Goldröhrling (habe bei dir irgendwie den Namen Georg im Gedächtnis, bin mir aber nicht sicher ob das korrekt ist),

    Herzlichen Glückwunsch zu den Parasolen. :top: Das habe ich mir fast nach dem Regen vor circa 2 Wochen erwartet, dass da noch irgendwas kommen muss.


    Super, dass es tatsächlich so gekommen ist. >:parasol:<


    LG Roland

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und genieße unser Forum werbefrei!