Beiträge von Csaba

    Servus Roland,


    auch ich kann nicht mitmischen da sich die Steinis in meiner Region seit Anfang September nicht mehr blicken lassen. Die Plätze werden beobachtet, die Messer sind geschliffen :), die Aussichten sind bescheiden. Mal sehen was die kommenden Wochen bringen.


    LG, Csaba

    Ein Hallo auch von mir,


    es hat mich gefreut euch kennenzulernen, liebe Anna, Sepp und Armin und natürlich auch Dominik.

    Ein toller Tag in guter Gesellschaft, was will man mehr.


    Und so ging es hinunter in den Graben. Unter dieser Föhre stand ein Pilz mit Stiel und Hut, der Kupferrote Gelbfuß.


    Armin im Dienste der Forschung:


    Viele Funde im Namen des Spechts, da gab es aber noch die Nebelkappe aus der Nebelkappe:


    Auch eine geheime Stelle von Josef wurde angesteuert, auf die überaus große Zurückhaltung bei den Röhrlingen war auch hier Verlass.

    So ging es dennoch gut gelaunt retour zur Fundbesprechung (Bild ist Hochformat):


    Zum Abschluss des Tages und dem gemütlichen Ausklang eine traumhaften Kulisse (Bild ist Hochformat):


    Ich freue mich auf ein Wiedersehen!


    Lg,

    Csaba

    Lieber Josef,
    ich hätte wohl einen zwinkernden Smiley hinten anhängen sollen.

    Den Sprung von der 149 auf die 150 werden wir bestimmt schaffen, die zusätzlichen Funde gehören dann der Kategorie "Extremsport Pilzesammeln" an. ^^

    Lg

    Csaba

    Hallo zusammen,


    beim heutigen Exkursionstag konnte dank Frau Greilhuber unsere nächste Nummer einen Namen bekommen.


    Nr. 149: Feuerfüßiger/Braunberingter Schirmling, Lepiota ignivolvata






    Es könnte sich mit der 150-er Marke eventuell ausgehen:).


    LG, Csaba

    Hallo Pilzfreunde,


    einen Pilz den wir bereits im Anninger-Thread hatten, aber erneut gefunden haben, möchte ich Euch zeigen. Die Leuchtkraft dieses Pilzes ist einfach toll.

    Mit diesem Fund stieg für heuer meine Hoffnung, dass wir eventuell noch ein paar Röhrlinge sehen werden. Der Fund ist vom Sonntag 10.10.2021.


    Lg, Csaba

    Hallo zusammen,


    eine kleine Runde von heute brachte zwei neue Nummern.


    Nr. 143: Ziegelroter Schwefelkopf




    Nr. 144: Buchen-Schleimrübling



    Und ein Satansröhrling hat sich auch getraut :).



    LG, Csaba

    Servus Josef,


    der Hasenröhrling ist ein hammer Fund:top:, gratuliere herzlich.

    Mit dem gestrigen und heutigen Regen bin ich wieder optimistisch, dass wir noch ein paar Pilzchen finden werden.


    Danke Roland für die nette Motivation!


    LG, Csaba

    Hallo zusammen,


    und so war es doch ein Raufüßchen den wir bisher nicht hatten:).


    Nr. 138: Pappel-Raufuß, Leccinum duriusculum



    Ein Fund über den ich mich besonders freue.


    LG, Csaba

    Servus Roland und Sepp,


    vielen Dank Euch, das ist sehr erfreulich. Damit haben wir in unserem "Anninger 2021" Thread doch eine neue Nummer.:bier:Danke auch Dir Josef fürs Anstupsen die Stelle und den Pilz noch einmal genauer unter die Lupe zu nehmen.


    LG

    Csaba

    Liebe Pilzfreunde,


    beim heutigen Spaziergang am Anninger sind uns diese drei Raufußröhrlinge begegnet. Etwas zu schnell sind wir weitermarschiert und ich habe nur diese Aufnahmen von den Pilzen sowie vom Baum um den die Pilze standen. Ich sehe beim Baum eher eine Espe, bei den Pilzen einen Birken-Raufuß :/. Was meint ihr?


    Frisch:

    Sichtlich von der Trockenheit gezeichnet...

    Dieses gute Stück war leider von den Schnecken ausgehöhlt:

    Vergrößert und geschärft:


    Die beiden größeren Fruchtkörper standen nur einen Meter vom Baum entfernt, der kleine Fruchtkörper stand ca. 2m vom Baum entfernt am Wegrand.


    Könnte ich Pappel-Raufüße gefunden haben?


    Ich sage jetzt schon danke für Eure Hilfe und sende liebe Grüße, Csaba

    Hallo zusammen,


    heute waren meine Kinder mit. Das Ziel war ein Mittagessen beim Hüttenwirten unseres Vertrauens mit ein bisschen Pilzsuche. Es ist sehr ruhig aber ganz untergetaucht sind sie auch nicht die Pilzchen, dennoch konnten wir drei hartnäckige Raufußröhrlinge finden und diese schöne Stäublingsgruppe darf heute die Bühne hier betreten.


    Nr. 137: Birnenstäubling



    Die Raufüße hatten wir bereits hier festgehalten, aber ein Freudenfoto muss sein, endlich wieder ein Röhrling :).



    LG, Csaba