Hallo, Besucher der Thread wurde 2440 aufgerufen und enthält 22 Antworten

letzter Beitrag von Bartel ()

Wer hat den ersten Morchelbecherling 2024?

  • Liebe Freunde.

    Ich mach das heuer anders.Es geht hier nur um Morchelbecheringe.Jeder der mitpielt hält sich an die Regel.Das

    Siegerbild ist, und das ist nicht neu, durch Datum zu kennzeichnen.Ich würde es sonst gegen alle SPIELER die sich an die Regeln halten (rudigabi und viele mehr) für unfähr halten.

    Mein Angebot an Bartel

    Stell dein Bild mit oder ohne Datum hier rein.Wenn es in einer Woche kein neues Foto mit Datum gibt.Heute ist der 3.02.Dann hat dein Foto verdient wegen der frühen Zeit zu gewinnen. Aber ich möchte gegen alle gleich fähr sein.Ok.ganz wie du möchtest.Also

    Bitte der nächste Morchelbecherling hier her. :P




    Alle hier rein.liebe Grüße Oma Eva.

  • Liebe Eva,


    das Datum kann ich liefern, aber es sind jetzt Vermutungen, dass es sich um keinen

    Morchelbecherling handelt sondern um einen Anemonenbecherling.


    Das werden wir versuchen zu klären. Wir wollten sowieso noch mal in die Au gehen

    und werden daran riechen, ob es den klassischen Chlorgeruch gibt.

    Gewachsen ist er punktgenau auf einer Stelle wo im April Morchelbecherlinge wachsen.



    Liebe Grüße

    Bartel

  • Danke Roland.

    Ich hoffe es ist kein Fehler ,das ich das Spiel noch mal mache.Bin natürlich jetzt gar nicht mehr sicher hier das richtige zu machen. Das war immer alles klar und einfach.Jetzt raucht gleich der Kopf. :S

    Danke du hast mir schon ein bisserl Mut gemacht.Hoffe das Spiel geht richtig aus.

    Liebe Grüße Eva .

  • Hallo Bartel.

    Für mich ist der Morchelbecherling wichtiger als die Morchel selber.Ich sammle den schon Jahrzehnte. Ich ich kann dir trotzdem nicht genau sagen welcher Becherling wen ich die auch schon von mini bis Midi alle gesehen haben. DER Geruch ist entscheidend.

    Und ich würde mich nie trauen das zu entscheiden hier schriftlich.Aber ich vertraue euch allen. Warte was weiter hier passiert......

    Georg .Morchelbecher sind meist eine Woche vor den Morcheln in meiner Au zufinden.Rudygabi sind immer früher dran als wir hier.Tip je höher der Bärlauch

    Desto grösser die Becher.

    Nur wegen Au stürmen. Ausserdem kein Schnee wenig Regen.Helfen kann da nur noch eine hohe Donau zum überfluten.

    GRÜSSE Eva.

    Daumen halten für die Au ist angesagt.

  • Hallo Eva,


    Für mic auch! :) Morchelbecherlinge sind einfach super.


    Wie kommst du drauf, dass es zu trocken wäre? Die Wasserstände sind super, die Böden feucht.


    Wenns so bleibt, haben wir die Chancen auf eine Top-Saison im Frühling!


    LG

  • servusGeorg.

    Lieb von dir das du mirdas sagst.Ich sitze in Wien fest und es ist nicht viel zu merken

    von Feuchtigkeit oder so.Würde mich echt freuen noch mal da runterzufahren in die Au.Sie war für meinen Mann und mich immer das schönste Wochenende.Wir sind damals noch mit dem Zug gefahren.Auto war noch fast für alle Luxus.Aber Morcheln gab's wie Sand am Meer in der Saison.Die Au wurde ja komplett kahl geschlagen Stellenweise und daher dachte ich ist sicher sehr Trocken.Danke fürs Antworten. :top:

    Liebe Grüße Eva.

    Ps.Mit meinen Mann bin ich genau 10 Jahre nicht mehr in der Au gewesen.Da hatten wir schon Auto.

    Jetzt bin ich ohne die Beiden. :(

  • Liebe Eva, Liebe Pilzfreunde,


    wir waren heute noch mal in der Au um an dem vermeintlichen Morchelbecherling zu riechen.

    Leider war uns das Glück nicht hold und wir haben ihn nicht mehr gefunden. Wir haben an einer

    anderen Stelle ein paar Becherlinge gefunden, die aufgrund des Stieles Anemonenbecherlinge

    sein könnten. Für uns schauen die anders aus. Wesentlich fragiler, nicht so festfleischig und ohne

    den weißlichen Rand. Da wir aber das nicht mehr genau feststellen können ist die Krone

    für den ersten Morchelbecherling vakant.


    1) Vergleichsfoto vom vermeintlichen Morchelbecherling

    2) die heute gefundenen Becherlinge

    Die Schneeglöckchen sind teilweise schon aufgeblüht und ein paar Kelchbecherlinge waren

    auch zu finden.


    3) Kelchbecherlinge




    Liebe Grüße

    Bartel

  • Servus Bartel,

    Schade, dass ihr die Stelle nicht mehr gefunden habt. Hätte da auch eher den Morchelbecherling erkannt.


    Ich habe heute übrigens heute auch eine Runde durch die Au gedreht. Wir sind noch nicht so weit, zB noch kein Bärlauch zu sehen.


    Dafür ein Seidelbast, den wollte ich euch nicht vorenthalten:


    LG Roland

  • Ja ihr Lieben..

    Für mich heißt das dann ja wohl noch warten.Aber ich weiß wie schwierig es bei so kleinen ist .Man kennt die Plätze.Aber?

    Noch haben alle die Chance.Wetter ist gut im Moment können alle überleben und wachsen.Ich war mit der Kolegin Kaffee trinken und wir versuchen unser Glück wenn's Zeit ist in einer anderen Au.

    Viel Glück Oma Eva. >:lupe:<

  • Hallo Roland Der seidelbast ist super ich hab schon ein zweigerl blühend ihm Fenster stehen.Grüße Eva

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und genieße unser Forum werbefrei!