Beiträge von Felix

    Hallo liebe Forianer


    Ich eröffne hiermit die Hexen Saison

    Ist mir heute beim Maipilz suchen vor die Füße gelaufen.

    Südhang im Wienerwald, aber grundsätzlich mein Hexenplatz, nur so früh hab ich nicht damit gerechnet. Aber sehr selbst:


    Also, es mögen die Spiele beginnen😉


    Baba Martina

    Hallo Taube


    Sich im Forum anmelden und dann ohne irgend einer Begrüßungsfloskel gleich mal eine Bestimmungsanfrage über einen Pilz der Psilocybin enthält zu machen……

    Was erwarten sie als Antwort auf so eine Frage?

    Was machen sie wenn jemand sagt, ja, das ist eine „Kahlkopf“????

    Und es ist sicher kein Kahlkopf.

    Und das wüssten sie auch, wenn sie sich mit dem Wachstums Bedingungen dieses Pilzes auseinander gesetzt hätte.


    Und ich glaube das sie sicher auch nichts zurück Schreiben, also


    Auf Wiedersehen

    Felix

    Liebe Forianer!!!!


    Zuerst mal danke an allen fleißigen Schreibern dieses Forums, ihr seit einfach Klasse!!

    Ich lese und lerne viel dadurch.


    Bitte auch gerne eure Funde in die neue Datenbank oder in den Pilzfinder eintragen, den die Leben von uns Schwammerlsuchern.


    Somit bleibt mir nur noch euch ein Tolles, neues Jahr zu wünschen. Neue Wälder und Plätze zu finden. Unbekannte Pilze zu entdecken und die Freude darüber mit uns zu teilen.



    Baba bis bald im Wald

    Martina

    Hallo liebe Forianer


    Wie jedes Jahr hab auch ich einen Adventkranz gebunden und geschmückt.

    Eine paar Bilder schick ich euch.


    Ich wünsch euch eine Schöne Adventzeit

    Baba Martina

    Hallo Waldwanderer


    So, wenn ein gefrorener Pilz auch gut aussieht, weißt Du nicht ob dieser schon einmal, zweimal, dreimal gefroren und wieder aufgetaut ist.

    Durch das frieren zerplatzt die Zelle. Und der Pilz verdirbt. Das ist dieser Eiweiß-Zersetzung-Prozess von dem man in den Bücher gerne liest.

    Tiefgekühlte Pilze aus dem Kühlregal oder deiner Tiefkühltruhe setzte ich voraus das die geschnitten und tiefgefroren wurden. Zum kochen sollten deshalb diese immer Tiefgekühlt in die Pfanne gegeben werden.

    Echte Winterpilze dagegen haben so etwas wie einen Frostschutz in den Zellen und deshalb können diese frieren und wieder Auftauen, aber auch nicht unbegrenzt.

    Pilze sind ein heikles Lebensmittel und deshalb sind auch die meisten Pilzvergiftungen sogannte Unechte Pilzvergiftungen mit verdorbenen Pilzen.

    Wünsch euch allen eine schöne Winterpilzzeit

    Baba Martina

    Hallo!

    Hatte gestern anscheinend nur für ein paar kurze Momente den letzten Steinpilzfund des Jahres (neben den anderen beiden, die ich mitnahm, und den mind. 4 zu alten), aber dafür sicher einen der kuriosesten:

    Der lag genau so auf der Forststraße.

    LG Rainer

    Hallo Rainer


    Der ist wohl aus dem Körbchen gehüpft, wollte unbedingt zu dir mit nach Hause!!!


    Lg Martina

    Hallo an alle die jetzt die Steinpilze finden!!!


    Vor euch kann sich kein Steinpilz verstecken!! Ein Wahnsinn!!!

    Traumhaft Fotos!!!!


    Weiter so!!!


    Baba Martina

    Hallo Josef und Frau


    Besten Großeltern seit ihr!!!!

    Da freu ich mich auf Schnitzerl-Bilder


    Baba Martina

    Hallo Paul


    Schön das du zu uns gefunden hast.

    Ich hab auch Austernseitling-Stämme auf der Terrasse, das macht schon Freude.

    Freu mich schon auf Beiträge von dir aus den Grenzgebieten Nö/Oö


    Baba Martina

    Hallo und natürlich Joe


    Sorry fürs falsche anreden🫢.


    Toll das du den in die Datenbank geklopft hast. Auch gerne öfters!!!!

    Die Datenbank lebt von uns Hobby- Schwammerlsucher.


    Baba Martina

    Hallo Jörg


    Das schaut ja sehr spannend aus.

    Bitte sei so nett und trag den doch in den Pilzfinder ein, dann kann ihn sich die Irmgard ansehen.

    Sowas sollte dann in die Datenbank!!!!

    Toller Fund, danke fürs zeigen.


    Lg Martina

    Hallo Rudi und Gabi


    Na das sind ja wieder große Brummer.

    Danke fürs zeigen und genaue Verorten😍.

    Ihr seit spitze!!!!

    Aber an alle Neuankömmlinge, kein Speisepilz!!!!! Nur gucken und Fotografieren!!!!!


    Baba Martina

    Hallo Mona


    Schön das du aus Bayern zu uns her gefunden hast.

    Freu mich schon was du ( wenn dann mal Pilze wachsen) so alles findest und uns zeigen kannst.

    Lg aus dem Wienerwald

    Martina

    Hallo allen Forianern


    Ich bin im Westlichen Wienerwald, Raum Neulengbach unterwegs.

    Hab mir am Freitag früh drei Stunden abgezwickt und mal ein große Runde Runde gedreht.

    Der Wald hat sich nach den Regenfällen sichtlich erholt, so viel nassen, grünes Moos wie schon die letzten 2 Jahre nicht.

    Die Mykorrhiza Pilze sind noch verhalten aber…… an meiner potentesten Buche hab ich auch ein paar Steinpilze gefunden, und ganz viel Primordien!!!! Das schaut nach einen guten Spätsommer aus bei mir.

    Alles andere waren Saprobionten, noch zögerlich aber der Anfang ist gemacht.


    Und wie schaut’s bei euch aus?

    Lg Martina