Beiträge von Felix

    Hallo,


    Den letzten Steinpilz bei mir hatte ich im August, werd da heuer wohl oder übel nicht mitspielen.....

    Und glaubt mir, ich bin im Wald.

    Also wenn ich nicht in Naturhistorische Museum nach Wien komme, bekomm ich heuer keiner mehr vor die Linse ( und in den Magen).


    Lg Martina


    Ps, allen noch gute Steinpilzgötter

    Hallo Rudi


    Glaub da sind wir alle am Namen suchen im Kopf..... aber es will sich nichts passendes finden.

    Steht der Fund bei euch in der Nähe?

    Glaub da wären Bilder von älteren Fruchtkörper von Nöten.


    Lg Martina

    Hallo Pilzz


    Also erstmal Hallo und willkommen im Forum.

    Und es ist herrlich Anfrage zu lesen, da sonst nur ich diejenige bin die sich gerne mal verschreibt🙈

    Dein Blauer Träuschling- Strohstia caerula ist schon sehr bezaubernd aber es gibt da noch den ähnlichen Grünspan Täuschling -Stopharia aeruginosa und der hat diesen ausgeprägten Ring und Stielbeflockung.


    Lg Martina

    Hallo


    Ja, ein traumhaftes Wetter hatten wir da.

    Was soll ich sagen... wenn Engelchen reisen 😇


    Die Trockenheit und dadurch sehr geringen Pilzwachstum zum trotz haben sich ja doch so ein paar nette Pilzchen gezeigt.


    Schön war es auch Dominik mit Freundin Viki plus Begleitung (Namen vergessen, sorry) wieder zu sehen.

    Ein paar Bilder gibts von mir auch noch.

    Treffpunkt, Parkplatz Kuhweide

    Aussicht, ein schönes Fleckchen

    Noch ein Spechttintling, ein Baby

    Unbenannter Parasola, super Durchsicht. Da wird sicher nochmal Experimentiert mit denen falls ich die wieder mal finde)

    Und natürlich mein Favorit, Ahornholzkeule Xylaria longipes. Unzählige Fruchtkörper auf einen Ast

    Fundbesprechung

    Das in die interessanten Momente

    Der einzige Ritterling des Tages, 💪


    Auf bald

    Martina

    Hallo


    Hab zwischen Arbeit und Kinderbetreuung eine halbe Stunde frei Zeit genutzt und mir ein Stückchen neuen Wald anzusehen.

    Ja, nix wirklich viel zu finden.... aber mit einen Salamander, der sich für mich in Pose geschmissen hat wurde ich doch belohnt.

    Wollte wohl Sonnenbaden und war steif vor Kälte.


    Lg Martina

    Hallo Armin


    Nicht nur Blumen/Kräuter Garten jetzt auch Pilzgarten....also deinen grünen Daumen möchte ich auch haben.

    Toll, freu mich schon auf die folgenden Bilder.


    Lg Martina

    Hallo Harald


    Also, in den Petrischalen ist Glukose-Agar Nährboden, schon fertig gekauft.

    Funktioniert super mit denen.

    Die Werkzeuge, Hände und Arbeitsplatz wird natürlich gründlichst desinfiziert und den Rest erledigt der Hepafilter vom Gebläse damit nichts anderes in die Petrischalen kommt. Nach dem auflegen des Klonstück wird die Schale verschlossen und mit einen Wachsband dicht verschlossen.

    Wer da mehr Fragen hat, bitte an

    http://www.goetterspeis.at


    Lg Martina

    Hallo Jürgen


    Phhuuuu, das klonen, alles im sterilen Labor macht ein Freund, das trau ich mir mal nicht zu.


    Würden gerne Holz impfen und den zum Frucktizieren bringen.....

    aber ein Schritt nach dem anderen


    Lg Martina

    Hallo


    Also Ihr findet auch immer was😂


    Wir waren heute nur eine kleine Runde Innerorts im Wäldchen, in dem wachsen viele Ahorn Bäume.

    Und was soll ich sagen, der Boden schien voll von Xylaria longipes-Ahorn Holzkeule.

    Ein Stöckchen durfte wieder mit nach Hause😬


    Sonst tut nich nicht viel im Wald🤷🏻‍♀️

    Kommt ja noch mal Regen....


    Lg Martina

    Hallo Christoph


    Schleierlinge sind mykorhizza-Pilz und bestimmte Bäume gebunden.

    Da muss man lernen sich das zu merken was man sieht

    Ich sehe auf deinen Bildern:

    Nadelwald, Fichtennadeln, spricht für eher sauren Boden.

    Der Pilz hat eine Semmelgelbe Hutfarbe, der Schleier schaut nach nicht massiv aus, die Lamellen sehr lila, an der Stielspitze vom abgetrennten Hut ein lila Abdruck der Lamellen,

    weißes Fleisch, leicht keuliger Stiel

    ..... schwierige Gattung🙈


    Lg Martina