Das beste Pilzerezeptbuch, entstanden durch Pilzforum.at
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Mycena spec.
#11

GriasDi Armin,
nach M. maculata schaut das jetzt nicht mehr aus.
Kaum zu glauben, dass des die selben Schwammerl wie oben sind.
Da würd ich jetzt Richtung M. pura tendieren.
Hat er denn danach gerochen?
An liabn Gruaß,
Werner
Zitieren
#12

hallo werner...

nach meinen geruchsempfinden würde ich ihn als muffig bezeichnen...
kann natürlich auch daran liegen das sie bereits älter waren...
wie zu beginn schon erwähnt gibt es dort nur nadelgehölze...
ich weiß nicht ob das zu M. pura passt ??

liebe grüße__   armin

_____________________________________________________________________

Bei jedem Schritt mit der Natur bekommt jemand weit mehr als er sucht  (John Muir)
Zitieren
#13

M. pura ist da nicht wählerisch. Laubstreu, Nadelstreu...egal.
An liabn Gruaß,
Werner
Zitieren
#14

(24.05.2020, 10:35)Werner Edelmann schrieb:  GriasDi Armin,
nach M. maculata schaut das jetzt nicht mehr aus.
Kaum zu glauben, dass des die selben Schwammerl wie oben sind.
Da würd ich jetzt Richtung M. pura tendieren.
Hat er denn danach gerochen?
An liabn Gruaß,
Werner

Servus Werner,

ich glaub, da ist was schief gelaufen und es dürfte sich nicht um die selbe Kollektion handeln wie eine Woche zuvor. Wir haben wahrscheinlich zwei auf den ersten Blick ähnlich aussehende Kollektionen am selben Fundort verwechselt, sorry. Ich meine mich auch erinnern zu können, dass die zuletzt gezeigte Kollektion rettichartig roch, insofern hast Du mit Mycena pura wohl recht.
Tut uns leid, wenn da Verunsicherung entstanden ist.

LG Sepp

Eine Verzehrsfreigabe gibt es nur beim Pilzsachverständigen vor Ort.
Zitieren
#15

Koa Problem.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste