Das beste Pilzerezeptbuch, entstanden durch Pilzforum.at
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Ich bin wieder zurück
#1

Hallo liebe Leute!

Lang lang ist es her, dass ich hier was geschrieben habe. Lange hatte ich es schon vor, und nach Telefonaten mit dem Sepp und Unterstützung durch Jürgen, weil ich natürlich mein Passwort nicht mehr wusste, ist es heute so weit. Vielleicht könnt ihr euch noch an die Gleisdorferin, die immer den Rabenwald unsicher macht, erinnern.
Der Hauptgrund für meine lange Abwesenheit heißt Martin und ist mittlerweile 13 Monate alt. Da war ich mehr in anderen Foren unterwegs und die Zeit für die Schwammerl war nimma so üppig  Wink
Ich gelobe hiermit Besserung und möchte euch doch noch zwei Funde vom letzten Herbst zeigen, auf die ich sehr stolz bin:
1.) Gymnopilus junonius - beringter Flämmling (5. dokumentierter Fund in der Stmk) und
2.) Lactarius controversus - rosascheckiger Milchling (4. dokumentierter Fund in der Stmk)

Ich wünsch euch alles Liebe und freue mich schon wieder aufs Dabei-sein!

Liebe Grüße Sandy ("in Echt" Bianca)

1.    
1a     
1b     
2.     
2a     
2b     
Zitieren
#2

Hallo Sandy, 
natürlich können wir uns an dich (Morchelkönigin 2018) erinnern. Freut uns, dass du wieder mit dabei bist.  Shy
Tolle Funde die du uns hier zeigst!

LG Gabi und Rudi
Zitieren
#3

Hey Sandy,

schön, dass bei uns wieder mitmachst,  Smile

Und deine Pause hat mir vermutlich geholfen, sonst wäre ich nicht aufm Stockerl gelandet ----> wer findet die erste Morchel, wer die letzte 2019,  Rolleyes

Zwei nicht häufig dokumentierte Funde sind dir gelungen, da freue ich mich gerne mit.

Liebe Grüße, auch an Martin,

Peter

Es reicht ein Hut aus Fomfom als Statussymbol. Wenn der Blitz einschlägt brennt nur der Kopf.
Zitieren
#4

hallo bianca....

ich gratulliere zum hauptgrund___  schön das du wieder zu und gefunden hast....
und das gleich wieder mit zwei top funden Daumen hoch
freu mich schon auf weitere highlights von dir...

liebe grüße___   armin

_____________________________________________________________________

Bei jedem Schritt mit der Natur bekommt jemand weit mehr als er sucht  (John Muir)
Zitieren
#5

Hallo Bianca !

Schön, dass der Einstieg ins Forum wieder funktioniert und Du hier wieder aktiv dabei bist.

Ich kann mich nicht erinnern, den beringten Flämmling (G. junonius) schon jemals live gesehen zu haben, der steht auf meiner Fund-Wunschliste. Den Rosascheckigen Milchling (L. controversus) hatte ich auch schon an einem Fundort nördlich von Graz in der Hand.

Danke fürs Einstellen dieser beiden Funde, auf die kannst Du zu Recht stolz sein.
Gibts vielleicht auch noch ein Bild von Deinen telefonisch erwähnten Schlehenrötlingen ? Ich hoffe, dass sie bei mir in den nächsten Tagen erscheinen.

LG Sepp

Eine Verzehrsfreigabe gibt es nur beim Pilzsachverständigen vor Ort.
Zitieren
#6

Hallo noch einmal!

Danke für die liebe Wiederaufnahme  Big Grin

@Sepp: Schlehenrötlinge landeten noch am selben Abend, leider ohne zuvor geschossenes Foto, im Omelett. Ich werde aber morgen nochmal schauen, ob was nachgewachsen ist. 
Dafür gab es heute die ersten 3 dicken Stadtchampignions - und das ganz ohne Madenbefall  Hunger

Nun aber Schluss für heute. Junior hat die Angewohnheit jeden Tag so ca um 6 ganz furchtbar ausgeschlafen und gut drauf zu sein... 

LG Bianca
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste