Das beste Pilzerezeptbuch, entstanden durch Pilzforum.at
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Meine frühesten Speisemorcheln
#11

(21.03.2020, 22:45)jaigner schrieb:  Meine früheste Morchel:
27.März 2014
Am Ufer der Traun
Lieber Johann,

im Sand, nicht schlecht, schaut super so.

Und ja: Die Morchel habe ich tatsächlich in meiner Heimat gefunden.

LG
Roland
Zitieren
#12

(21.03.2020, 17:26)rudigabi schrieb:  Servus Roland, 
super Sache! Daumen hoch
Konnten im März noch nie Speisemorcheln finden und die "Spitzen" trauen sich auch noch nicht hervor. Der Wetterbericht für die nächsten Tage sieht leider auch nicht vielversprechend aus.  Confused
LG Rudi

Lieber Rudi,

bin gerade aufgestanden. Saukalt und windig ist es draußen.
Da wird das Wachstum sicherlich gestoppt werden. Ich schaue nachher mit Benni zur Fundstelle, ev. ist ja noch was nachgekommen.
Ich hatte übrigens auch noch nie Märzmorcheln. Und die spitzen sind sehr rar bei uns, in der Au gibt es sie gar nicht.

Hoffe auch für euch auf baldige Funde,

LG
Roland
Zitieren
#13

(21.03.2020, 21:53)juergenhold schrieb:  
(21.03.2020, 21:44)Habicht schrieb:  Herzliche Gratulation,

lieber Roland zu deinem spektakulärem Frühfund. Neuer Rekord in diesem Forum, super  Daumen hoch

LG
Peter

Hallo Roland, bin ganz der Meinung von Peter und gratuliere herzlich, würde es aber allerdings geringfügig anders formulieren :-) :


Zitat:... lieber Roland zu deinem spektakulärem Frühfund. Neuer Rekord in diesem super Forum Daumen hoch ...

LG Jürgen
Lieber Peter, lieber Jürgen,

vielen Dank, ich würde beide Zitate gelten lassen Wink 

Wünsche euch einen schönen Sonntag,

LG
Roland
Zitieren
#14

(21.03.2020, 22:26)Oma Eva schrieb:  Darf ich auch..?
Lieber Roland da hat sich das laufen mit Benni doch gelohnt.Das war Spritze.
Gratuliere
Liebe Grüße Eva

Liebe Eva,

sicherlich, danke für deine Glückwünsche.
Das hat sich jedenfalls gelohnt, nicht nur wegen der Morcheln.
Ich habe mittlerweile 20 Kilo abgenommen, begonnen habe ich damit vor 2 Jahren, und ich muss ehrlich sagen, dass ich mich weit wohler fühle, obwohl es mir auch damals (zumindest scheinbar) gut ging.

Dir wünsche ich, dass du bald wieder voll fit bist und dich auf Suche begeben kannst...

LG
Roland
Zitieren
#15

Hallo Roland,

da gilt es nochmals zu gratulieren, ist ja nicht nur die früheste Speisemorchel für 2020 sondern dürfte auch für einige Jahr zurück Gültigkeit haben Daumen hoch .

Aber ein Geheimnis must du noch lüften. Am zweiten Bild auch ca. 8 Uhr sehe ich ein Aluminiumteil, schaut sehr nach einem Verschlussstück aus. Was hat du da verwendet  um die Morcheln rauszulocken? An Bier glaube ich nicht, hab mir einen solchen Verschluss gestern ganau angesehen, komplett andere Konstruktion.
Wie auch immer, es hat gewirkt!

LG.
Josef
Zitieren
#16

Hallo Roland,

super Fund! Herzliche Gratulation auch von meiner Seite.
Gut zu sehen, dass jedes jahr ein Anderer den Pokal ergattert, das macht die Sache definitiv spannender.

Morcheltechnisch tut sich bei mir leider zzt. noch nichts, heute konnte ich allerdings sehr zu meinem Staunen noch eine ganze Menge brauchbarer Samtfußrüblinge finden.


           

Bei einem Wettbewerb um die letzten Samtfüße hätte ich damit bestimmt gewonnen Big Grin

lg
Jan
Zitieren
#17

(22.03.2020, 12:24)Peppi50+ schrieb:  Hallo Roland,

da gilt es nochmals zu gratulieren, ist ja nicht nur die früheste Speisemorchel für 2020 sondern dürfte auch für einige Jahr zurück Gültigkeit haben Daumen hoch .

Aber ein Geheimnis must du noch lüften. Am zweiten Bild auch ca. 8 Uhr sehe ich ein Aluminiumteil, schaut sehr nach einem Verschlussstück aus. Was hat du da verwendet  um die Morcheln rauszulocken? An Bier glaube ich nicht, hab mir einen solchen Verschluss gestern ganau angesehen, komplett andere Konstruktion.
Wie auch immer, es hat gewirkt!

LG.
Josef
Servus Josef,

hihi ist mir noch gar nicht aufgefallen. Confused
Werde demnächst - wenn ich wieder zu dieser Stelle komme - das Geheimnis lüften Big Grin 

Danke für die Glückwünsche,

LG
Roland
Zitieren
#18

(22.03.2020, 15:13)dr_fungi schrieb:  Hallo Roland,

super Fund! Herzliche Gratulation auch von meiner Seite.
Gut zu sehen, dass jedes jahr ein Anderer den Pokal ergattert, das macht die Sache definitiv spannender.

Morcheltechnisch tut sich bei mir leider zzt. noch nichts, heute konnte ich allerdings sehr zu meinem Staunen noch eine ganze Menge brauchbarer Samtfußrüblinge finden.


 

Bei einem Wettbewerb um die letzten Samtfüße hätte ich damit bestimmt gewonnen Big Grin

lg
Jan
Servus Jan,

danke sehr - dafür hattest du schon eine Menge Verpeln und Becherlinge, das ist auch fein.
 
Und die Rüblinge sind ja noch klasse, unglaublich. Daumen hoch
Wir sollten definitiv mehr Wettbewerbe machen, ist spannender.

Alles Gute für die nächste Suche,

LG
Roland
Zitieren
#19

La lieber wepa  dein Auwald an der Traun liegt da auch sicher gut für dich.
Hoffe es wird bald wärmer und ich kann auch zur Traun starten.
LG.Johann
Zitieren
#20

(22.03.2020, 16:27)jaigner schrieb:  La lieber wepa  dein Auwald an der Traun liegt da auch sicher gut für dich.
Hoffe es wird bald wärmer und ich kann auch zur Traun starten.
LG.Johann

Servas Johann, 
falls ihr zwei euch an der Traun begegnet, weißt eh, 1000m Abstand halten.  Big Grin
LG Rudi
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste