Das beste Pilzerezeptbuch, entstanden durch Pilzforum.at
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Berindeter Seitling, Pleurotus dryinus
#1

Hallo werte Pilzfreunde,

und weiter geht es mit einem Baumpilzchen aus aus dem Jahre 2019. Gefunden am 9.11. im Helenental, Bezirk Baden/NÖ. auf lebenden Laubholz, verletzte Stelle.

Das Bäumchen stand direkt am Wegrand.
   

Oberseite:
           

Unterseite:
       

Schnitt:
       

Kostprobe habe ich keine genommen, weder kalt noch warm.

Bestimmungstechnisch sollte der passen, bin da recht optimistisch.

LG.
Josef
Zitieren
#2

Hallo Josef !

Ich sehe da auch nix anderes als Pleurotus dryinus und auf den ersten Bildern sieht man auch schön, wie er typisch aus der Stammwunde kommt.

Schöner Fund !

LG Sepp

Eine Verzehrsfreigabe gibt es nur beim Pilzsachverständigen vor Ort.
Zitieren
#3

Hallo Sepp,

das mit der Stammwunde war mir nicht bekannt.
Danke für Deine Bestätigung!

LG.
Josef
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste