Unsere Empfehlung: Herbertz Pilzmesser, rostfrei, Holz-Griff, inkl. Bürste und Karabiner
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

unbekannte weiße...
#1

hallo zusammen...

auf lebeden baum von unten vermoost
sind diese kleinen weißen gewachsen...
größe 4-5 cm
hutbreite sa. 3 cm
geruch bei den tiefen temperaturen schwer zu beurteilen...
         
         

vielleicht sind die fotos für eine bestimmung
aussagekräftig genug...

liebe grüße___  carter

___________________________________________________________

wir fangen pilze   __________Wink
Zitieren
#2

Hallo bin neu hier! Ich würde meinen es handelt sich bei deinem Fund um einen Fichtenschneckling!
Zitieren
#3

hallo zusamen...

fundort in den kalsdorfer murauen...
substrat eiche...   somit würde ich den fichtenschneckling ausschließen....

bei schneckling teile ich deine ansicht...
leider habe ich von diesen keinen beleg mitgenommen...

liebe grüße______carter

___________________________________________________________

wir fangen pilze   __________Wink
Zitieren
#4

Servus beinand',

an einen Schneckling glaub ich nicht.
Ich halte das für einen weißen Trichterling, einen mit befirnisten Hüten.
Weiter geht's nur mit Mikroskop und auch ein Spp-Abwurf ist eigentlich unverzichtbar. Die haben nicht alle weißes Spp.

An liabn Gruaß,
Werner
Zitieren
#5

hallo werner...

ich danke dir für deinen input Daumen hoch 
ohne beleg wird es ein unbestimmter bleiben...

vom schneckling___  kein giftiger in dieser gattung
zum weißen trichterling___ gibt es einige tödliche zum verwechseln

liebe grüße___  carter

___________________________________________________________

wir fangen pilze   __________Wink
Zitieren
#6

Ich bin da ganz bei Werner und sehe da ziemlich sicher einen Trichterling.

Beste Grüße Harald

Pilzberatung gibt es nur vor Ort beim Pilzberater. Keine Beratung per Internet oder Telefon! Bilderbestimmung ist keine Essfreigabe!
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste