Unsere Empfehlung: Herbertz Pilzmesser, rostfrei, Holz-Griff, inkl. Bürste und Karabiner
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Herbstliche Waldviertelrunde...
#1

Hallo zusammen, 
heute wollten wir endlich mal den Schwarzfaserigen Ritterling finden. Ist uns leider nicht gelungen. War trotzdem eine schöne Fototour mit vielen Pilzen.  Rolleyes 
LG Rudi 

Kuhmaul... 

   

Bärtiger Ritterling... Erstfund Smile

               

Gewimperter Erdstern

   

Koralle... 

   

Rauchblättriger Schwefelkopf

   

Violette Röttelritterlinge... 

   

Austern an Fichte....selten
Zweitfund Smile

   

Unbekannte Keulen im Nadelwald...?? 
Unendlich viele...  Shy

           

   
LG Rudi
Zitieren
#2

Hallo Rudi !

Wieder einmal schöne Funde und bei den Keulen dürfte es sich um die Zungenkeule, auch Zungen-Herkuleskeule genannt (Clavariadelphus ligula) handeln.

http://www.mykoweb.cz/houba/clavariadelphus-ligula

Die kann in manchen Gebieten in so großen Trupps auftreten. 

LG Sepp

Eine Verzehrsfreigabe gibt es nur beim Pilzsachverständigen vor Ort.
Zitieren
#3

Hallo Rudi und Gabi!
Sehr schön und interessant eure Fotos! Auf einen schönen Herbstausklang!
Liebe Grüße Petra
Zitieren
#4

Hallo Sepp, 
Vielen Dank, Zungenkeule müsste passen!
@Petra:
Wünschen auch dir einen schönen Herbst, a bissal dauert er ja noch....  Rolleyes
LG Gabi und Rudi
Zitieren
#5

Hallo ihr Zwei.
Herzlichen Glückwunsch. Hab festgestellt das fast alle bei mir ausgelassen haben.
Liebe Grűße Eva.
Nicht mal die Grauen Schweffelkőpfe
sind heuer gekommen.
Zitieren
#6

(08.10.2019, 19:06)Oma Eva schrieb:  Hallo ihr Zwei.
Herzlichen Glückwunsch. Hab festgestellt das fast alle bei mir ausgelassen haben.
Liebe Grűße Eva.
Nicht mal die Grauen Schweffelkőpfe
sind heuer gekommen.

Hallo Eva, 
danke fürs Schreiben!
Die Grauen sind erst im Anmarsch.... 
LG Gabi und Rudi
Zitieren
#7

(08.10.2019, 19:49)rudigabi schrieb:  
(08.10.2019, 19:06)Oma Eva schrieb:  Hallo ihr Zwei.
Herzlichen Glückwunsch. Hab festgestellt das fast alle bei mir ausgelassen haben.
Liebe Grűße Eva.
Nicht mal die Grauen Schweffelkőpfe
sind heuer gekommen.

Hallo Eva, 
danke fürs Schreiben!
Die Grauen sind erst im Anmarsch.... 
LG Gabi und Rudi
Hallo Rudi.
Warscheinlich.Aber heuer ist alles anders.Ich fang schon an zu Packen.Wenn die so weit sind bin ich schon beim Abmarsch. Mein Abschluss ist Russkopf.Vieleicht am Wochen
Ende noch mal.Danke für s schreiben.
Liebe Grűße Eva
Zitieren
#8

Hallo Rudi,

sehr beeindruckende Funde, besonders die Keulen haben es mir angetan. Hab ich in solchen Mengen noch nie gesehen, Gratulation!

LG.
Josef
Zitieren
#9

Hallo Rudi,

Gratulation zu deinen tollen Funden. Von einer Zungenkeule hatte ich bisher noch nicht einmal etwas gehört und dann gibt es die bei dir auch noch in Bataillonsgröße.

Vielen Dank fürs Zeigen.

VG Jörg
Zitieren
#10

Hallo,

es haben eh auch schon andere geschrieben, aber ich bin geflasht von den Bilder mit den Zungenkeulen (Clavariadelphus ligula), vor so einem Feld zu stehen muss ja ein gewaltiges Gefühl (der Überraschung) sein.

Danke und liebe Grüße Jürgen

"Sorgfältig muß man wahrnehmen, daß nicht giftige P. unter die zu genießenden kommen, indem sonst der Genuß für die Gesundheit höchst nachtheilige Folgen haben, ja selbst den Tod bringen kann.", Pierer's Universal-Lexikon, Band 13. Altenburg 1861, S. 137-138
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 3 Gast/Gäste