Unsere Empfehlung: Herbertz Pilzmesser, rostfrei, Holz-Griff, inkl. Bürste und Karabiner
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

bitte um hilfe...
#1

hallo zusammen...

bei dieser bestimmung steh i richtig im wald Huh 
sowas wie schleimfuß mit poren____noch nie gesehen...
               
               


fundort___unter fichten
geschmack eher fad__  wässrig
wie im letzten bild auf druck leicht grauend...
5 stück hab ich gefunden..  

wer liefert einen heißen tipp Idea 

liebe grüße______carter

___________________________________________________________

wir fangen pilze   __________Wink
Zitieren
#2

Hallo,

ich denke einmal, dass eine Lärche in der Gegend war, und es sich um einen Grauen Lärchen-Röhrling (Suillus viscidus) handelt, aber dies ist nur eine Vermutung ... :-)

Liebe Grüße Jürgen

"Sorgfältig muß man wahrnehmen, daß nicht giftige P. unter die zu genießenden kommen, indem sonst der Genuß für die Gesundheit höchst nachtheilige Folgen haben, ja selbst den Tod bringen kann.", Pierer's Universal-Lexikon, Band 13. Altenburg 1861, S. 137-138
Zitieren
#3

(10.09.2019, 22:26)juergenhold schrieb:  Hallo,

ich denke einmal, dass eine Lärche in der Gegend war, und es sich um einen Grauen Lärchen-Röhrling (Suillus viscidus) handelt, aber dies ist nur eine Vermutung ... :-)

Liebe Grüße Jürgen

Hallo
Das sehe ich auch so. Irgendwie sieht der Pilz ungesund aus, verwässert ............

Grüße von der Insel Rügen
Zitieren
#4

hallo zusammen...


danke für eure hilfe....
der stiel sieht irgenwie seltsam aus Huh

@ uwe
wässrig hab ich geschrieben...
als ob er im wasser gestanden wäre__  vollgesoffen

liebe grüße______carter

___________________________________________________________

wir fangen pilze   __________Wink
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste