Unsere Empfehlung: Herbertz Pilzmesser, rostfrei, Holz-Griff, inkl. Bürste und Karabiner
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Silber - Röhrling
#1

hallo zusammen...

beim gemeinsamen abstieg von josef`s hausberg  __  mount mc sepp__ Big Grin
haben wir noch den __ silber - röhrling (butyriboletus fechtneri)___ gefunden...

               

geschmack mild..  nussig
bevorzgt ebenso kalkreiche böden..   laubwälder...
leicht blauend...

zwei tage später ein weiterer fund unter einer linde...

         
               

leider nicht ganz madenfrei aber bei
temperaturen über 30°C kein wunder...

bei diesen beiden funden gibt es möglicherweise einen
unterschied zu dem sich sepp vielleicht noch melden wird___

_________________________________________________________________________________

last but not least___   ein genialer erstfund...
leider nur von oben ..   aber eindeutig bestimmt...
jürgen bei der arbeit __ Big Grin 

   

auch spass muß sein....
liebe grüße____carter

ein herzliches danke an sepp für seine hauswald tour__ Daumen hoch

___________________________________________________________

wir fangen pilze   __________Wink
Zitieren
#2

Hallo Armin. 
wunderschöne Röhrlinge, herzliche Gratulation!  Daumen hoch
Hab mir alle angesehen... 
Bin a bissl neidisch...  Shy
LG Rudi 


 
LG Rudi
Zitieren
#3

Servus Carter,

auch diese Art hast du schön dargestellt, danke dafür.

Beim ersten Fund war der Hut nicht ganz so typisch hell silbrig-grau, sondern ein wenig dunkler grau, so dass ich da auch an den Rosagrauen Anhängselröhrling (Butyriboletus roseogriseus ) denken musste. Mit dieser Art habe ich aber noch keine Erfahrung und nachdem es schon Abend wurde, habe ich mich mit dem 1. Fund dann vorerst nicht mehr weiter beschäftigt.

Als ich am nächsten Tag die Fundstelle wieder aufsuchte, waren die Fruchtkörper in keinem guten Zustand mehr (es hatte in der Nacht geregnet und manche Tierchen hatten auch das ihre dazu beigetragen) und neue Fk konnte ich in diesem Bereich keine mehr entdecken.

Inzwischen habe ich mir nochmals die Beschreibung des Rosagrauen Anhängselröhrlings von Wolfgang Klofac angeschaut und ich denke, dass es sich letztlich doch auch bei unserem 1. Fund um den Silberröhrling gehandelt hat.

Künftig werde ich aber alle Funde, die nach Anhängselröhrling oder Silberröhrling aussehen, noch genauer unter die Lupe nehmen.

Lg Sepp

Eine Verzehrsfreigabe gibt es nur beim Pilzsachverständigen vor Ort.
Zitieren
#4

Hallo carter,

was Du hier mit mir machst grenzt ja schon an seelige Grausamkeit. Noch einer aus der Kategorie "Will ich auch finden". Wenn das so weiter geht stelle ich bei euch einen Asylantrag um die auch zu Gesicht zu bekommen  ;Wink .

VG Jörg
Zitieren
#5

(14.08.2019, 18:26)Hannes2 schrieb:  Hallo carter,

was Du hier mit mir machst grenzt ja schon an seelige Grausamkeit. Noch einer aus der Kategorie "Will ich auch finden". Wenn das so weiter geht stelle ich bei euch einen Asylantrag um die auch zu Gesicht zu bekommen  ;Wink .

VG Jörg

Hallo Jörg,

da brauchst du keinen Asylantrag, komme mich einfach mal in die Steiermark besuchen, dann führe ich dich ebenso wie Carter, Jürgen und Helmut durch meinen Boletenwald zu den Fundstellen Wink .

LG Sepp

Eine Verzehrsfreigabe gibt es nur beim Pilzsachverständigen vor Ort.
Zitieren
#6

hallo jörg...

ich kenne niemand sonst der einen so mit seltenheiten bestückten hauswald hat....
du solltest das angebot  annehmen... 
da ich mit sepp schon öfters auf tour war kann ich dir versichern__
das wird ein unvergesslicher tag Daumen hoch

liebe grüße___  armin

___________________________________________________________

wir fangen pilze   __________Wink
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste