Unsere Empfehlung: Herbertz Pilzmesser, rostfrei, Holz-Griff, inkl. Bürste und Karabiner
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

2019 in der Steiermark unterwegs
#1

Liebe Schwammerlfreunde,

nachdem es mich beruflich doch relativ oft in die Steiermark zieht und ich dann (meistens bei der Heimfahrt) noch irgendwelche Wälder ansteuere, habe ich mir gedacht, dass ich euch mit diesem Thread auf dem Laufenden halte, was in diesem schönen Bundesland pilztechnisch alles so los ist.

Vorweg: Bisher war es noch etwas kümmerlich, vor ca. 3 Wochen war ich erstmals in Hohentauern oben, da war zwar ausreichend Feuchtigkeit vorhand, die Vegetation allerdings noch zu weit hinten, da habe ich keinen einzigen Pilz erblickt.

Vorige Woche war es auf Grund der Hitzeperiode sehr trocken, aber die ersten Eierschwammerl habe ich gemeinsam mit meiner Tochter doch gefunden. Kaum der Rede wert, war es doch nur eine Handvoll sehr kleiner Exemplare:

   

Immerhin besser als nix, die erste Kostprobe wurde natürlich genüsslich verspeist... essbar


Heute und morgen bin ich in Graz, morgen bei der Heimfahrt starte ich einen neuen Versuch. Werde die "große Schleife" übers obere Murtal nehmen, vielleicht gibt's dort etwas mehr (obwohl sich der Regen dort in Grenzen hielt) - die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt.

Bericht darüber folgt ..... Smile 

LG
Roland
Zitieren
#2

Liebe Freunde,

gestern im oberen Murtal:
Ein Fund der besonderen Art. Ein Fuchs, den ich schon von weitem gesehen habe, er aber mich nicht. Handy gezückt, auf einen Baumstumpf gestellt und gaaaanz ruhig verhalten.
Da ist er noch weit weg:
   

Das gibt's ja nicht, er kommt immer näher:
                           

Erst als er ca. grade noch 4 Meter von mir entfernt war, hat er es gecheckt, dass ich da bin und hat das Weite gesucht:
   

Ahja, ein paar Schwammerl gab es auch, es ist grundsätzlich zu trocken:
           

Großpilze nur sehr wenige, ein Scheidenstreifling sowie eine Täublingsgruppe (unbenannt) und ein Flocki (der war aber wurmig):
   
   
   

Mit den Mengenbeschränkungen hat man momentan noch gar kein Problem, das Ergebnis konnte sich jedoch trotzdem sehen lassen:
   

Danach gab's die wohlverdiente Stärkung:
   

Bei der Rückfahrt kurz in Hohentauern stehengeblieben, da gab's fast gar nix, ein Foto:
   

Insgesamt gesehen ein wunderbarer Ausflug nach getaner Arbeit...

LG

Roland
Zitieren
#3

Servus Roland,
feine Beute....Gratulation!
Fuchs u.Dachs sind uns auch schon über den Weg gelaufen...
fehlt nur noch der Wolf. Big Grin
LG Rudi
Zitieren
#4

Hallo Roland.
Wunderschöne Eierschwammerln und so viele Gratuliere dir.Das Thema wird ein Renner wirst sehn.Liebe Grűße Eva.
Zitieren
#5

Hallo Roland,

da hat er nochmals Schwein gehabt, der Jungfuchs. Hat er sich zum Glück an einen Schwammerl- und Fotojäger herangewagt. Nich alle Jäger haben solch harmlose Absichten.

Super gelungen die Aufnahmen, Gratulation Daumen hoch .

LG.
Josef
Zitieren
#6

grüß dich roland...

wunderbare fotos.. Daumen hoch 
ich hab ihn schon länger nicht mehr gesehen den mr. reineke Wink 
dafür letzte woche einen hang voller murmeltierlöcher... mit bewohnern...
foto gibts nur vom eingang... 
die sind schneller als i mit`n knipserl Big Grin 

liebe grüße_____armin

___________________________________________________________

wir fangen pilze   __________Wink
Zitieren
#7

Hervorragend! Endlich fängts an.


im oberen Murtal? da komm ich leider selten hin... eher auf der Pack unterwegs... aber vielleicht versuch ichs mal.. :-)
Zitieren
#8

Gratulation, Roland,

sowohl zu den tollen Bildern von Reineke Fuchs, aber auch zum Eierschwammerlfund. Wäre toll, mal mit dir gemeinsam unterwegs zu sein.


LG Helmut
Zitieren
#9

Also zahlt sich ein Schwammerlsuchen in der Gegend um Hohentauern noch nicht aus, Roland? Wir sind schon jahrelang da drinnen unterwegs und haben auch schon gute Freunde gefunden, obwohl es ein bisschen weit ist!
LG Vroni
Zitieren
#10

Hallo Vroni,

aus meiner Sicht noch nicht - vielleicht hat aber der zwischenzeitliche Regen schon Abhilfe geschaffen.
Du weißt ja, dass innerhalb einer Woche sich sehr viel ändern kann.

LG

Roland
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste