Unsere Empfehlung: Herbertz Pilzmesser, rostfrei, Holz-Griff, inkl. Bürste und Karabiner
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Jahreszeiten Hecke
#1

hallo zusammen...

angrenzend an meinen bienenhotel liegt das ungenütze grundstück unserer
siedlung wo sich unser gemeinschafts brunnen befindet...
ich habe den vorschlag eingereicht dort eine kleine natur
oase errichten zu dürfen was auch einstimmig befürwortet wurde....

gestern war spatenstich für die pflanzung einer blühenden vierjahreszeiten hecke...
hauptaugenmerkt bei der auswahl der sträucher war natürlich die blüte zeit...
ebenso angedacht als schutzhecke für vögel ...   also auch sträucher mit früchten...

bilder vom making off____
               
               
               

ich würde euch gerne bilder zeigen wie in meinen gedanken schon alles blüht Wink 
aber das wird alles noch nachgeholt ...

die meiste arbeit dabei war das aussuchen der pflanzen...
hier meine vorläufige entscheidung...  
   

der nächste schritt wird das bepflanzen der angedachten blumenwiese dahinter
die dann nur mehr 2mal jährlich gemäht wird damit alles aussamen kann...

auch bin ich schon damit beschäftigt schmetterlings pflanzen auszusuchen
die ich dann in gruppierungen den zaun entlang pflanzen möchte...

ein ehrgeiziges projekt...  aber es liegt mir am herzen...
dauert halt ne weile bis es verwirklicht ist Smile 

liebe grüße______carter

___________________________________________________________

wir fangen pilze   __________Wink
Zitieren
#2

hallo__ und weiter gehts...

der regen der letzten tage kommt mir sehr gelegen Regen 
die kleinen pausen hab ich genützt um eine bienenmischung einzusähen...
eine lavendel ecke ist inzwischen auch verwirklicht....
               

eine erste auswahl an samen hab ich bereits bestellt...
wenn alles nach plan läuft wird`s bald bunt Wink
               

wie immer im leben..grins
zuerst die arbeit und dann das vergnügen Smile 

liebe grüße____carter

___________________________________________________________

wir fangen pilze   __________Wink
Zitieren
#3

Das ist so toll, was du da machst!!! Daumen hoch
Hab mir inzwischen auch die ganze Bienenhotel-Story durchgelesen, ein Wahnsinn.
Hut ab!
Wünsch dir viel Durchhaltevermögen!
LG Rainer
Zitieren
#4

hallo rainer...

schön das es dir gefällt....
als hilfestellung für interesssierte möchte ich noch
gebündelte information hier lassen....   bitte nicht als werbung zu verstehen....


http://www.wildblumensaatgut.at/
https://wildeblumen.at/
https://www.bloomling.at/samen/wildblumen
http://www.leberbluemchen.at/

immer wieder fündig__  auch für den garten interessant werde ich hier
https://deaflora.de/info/Aromagaertnerei-Deaflora.html

mein ziel ist es die bestehende naturwiese
artenreich zu ergänzen...  

ähnliches denke ich ist auch in jedem kleinen garten möglich Daumen hoch 

liebe grüße_____carter

___________________________________________________________

wir fangen pilze   __________Wink
Zitieren
#5

hallo zusammen...

mittlerweile bin ich mit der blumenwiese beschäftigt Wink 
das bedeutet auch die bestehende kurz zu halten um arbeiten zu können...
   

die erste bestellung ist angekommen...
   

das meiste ist zum vor kultivieren...
einige lassen sich schon blicken...
               

die erste aussaat der bienenmischung in der wiese ist teilweise auch schon aufgegangen...
               

heute ist die zweite bestellung gekommen...
alles zum direkt aussehen...  auch schon erledigt...
         

jetzt wird der platz für meine füße immer enger...
eine größtmögliche mischung möchte ich auch erreichen...
und die pikkierten sollen auch noch zwischen rein  Confused  
wie am besten weiß ich noch nicht.....

ein problem könnte auch werden das die naturwiese schneller wächst als meine sprösslinge...
mähen kann ich jetzt durch die direkt gesähten auch nicht mehr...

eigentlich bin ich schon recht spät dran mit der aussaat...
ich hab`s heute mit eurem regentaz versucht Sad
da fehlt mir noch die übung...   also altbewährte gießkanne....

bis bald_______carter

___________________________________________________________

wir fangen pilze   __________Wink
Zitieren
#6

Drei Daumen hoch Daumen hoch  Daumen hoch hoch, lieber Freund, so umfangreich habe ich dein Projekt nicht eingeschätzt. A bissale noch garteln, hast gmeint, ;-)

LG
Peter

Es reicht ein Hut aus Fomfom als Statussymbol. Wenn der Blitz einschlägt brennt nur der Kopf.
Zitieren
#7

Hallo Carter,
ich finde dein Engagement auch super.
Du könnntest dir noch Literatur zulegen zum Thema: Wiesentypen bzw. regionale Gehölze.
Ich suche mir die Artenzusammensetzungen von Wiesen bzw. Hecken nach dem Standort aus.
Eine standortgerechte Art in der Blumenwiese mehr zieht 8 Tierarten an, heißt es. ZB wächst bei mir im Garten die Knautia arvensis, also eine für meine trockene Gegend typische Wiesenpflanze und heute saßen da Knautien-Sandbienen drauf, die eben nur dort leben, wo die Pflanze wächst, zudem eine sehr seltene Insektenart. Deswegen finde ich es wichtig, wenn ich ene Hecke bzw. eine Wiese anlege, standortgerechte Wiesen- bzw Gehölzarten zu verwenden.
Aber natürlich ist eine Hecke besser als keine und in der Wiese werden sich bei entsprechender Pflege die geeigneten Arten halten bzw. aus der Umgebung einwandern. 
Am wichtigsten ist ja wohl, du bietest Platz und übernimmst die Pflege bzw Erhaltung.
Insofern viel Spaß mit deinem Projekt, die Tiere werden es zu schätzen wissen.
lG
Manu
Zitieren
#8

hallo manu...

erstmal danke für deine tipp`s Daumen hoch 
knautia ist bereits angesäht...   die witwenblume gehöhrt auch zu knautia....
natürlich hab ich mir professionelle hilfe hinzugezogen....  mit der selben empfehlungsliste wie du
es auch meinst...  hauptaugenmerk heimische pflanzen...
die meisten bevorzugen spezielle pflanzen..    ich hab mal die wichtigsten
angesäht um eine möglichst breite vielfallt zu erreichen....
natürlich auch wie anfangs beschrieben __ die blütezeit....

die meisten wildbienen haben eine eher kurze lebenszeit...
aber frühblüher sind meistens frostkeimer__ wird auch noch was hinzukommen....

aber auch von google suche beliebteste schmetterlings pflanzen wird etwas angesäht Wink

bei der hecke sind auch nicht heimische dabei... 
natürlich nur offene blüte für die insekten
und früchtetragend für die vögel...

ein bisschen hab ich da auch meinen stempel raufgedrückt Big Grin 
der lebensbaum meiner frau___  die eberesche...
meiner kommt im herbst dazu___  die kastanie...

zitat.... Am wichtigsten ist ja wohl, du bietest Platz und übernimmst die Pflege bzw Erhaltung.

damit bin ich jez mal beschäftigt...   2mal im jahr mähen ist angedacht...
hab mir schon eine sense besorgt..   i kann des __  grins
das wichtigste denke ich das alles dort seine ruhe hat...

   

@ lieber peter....
es is a bisserl garteln....
ich sehe hier nur einen versuchsstreifen Big Grin 
mal abwarten ob`s funktioniert...   dann gehts weiter...

liebe grüße______armin

___________________________________________________________

wir fangen pilze   __________Wink
Zitieren
#9

Hallo Armin,
als Inspiration das Bienenfoto auf der Knautia arvensis (Acker-Witwenblume, Acker-Skabiose).
lG Manu


Angehängte Dateien Bild(er)
   
Zitieren
#10

hallo manu...

Daumen hoch danke für dieses spitzen foto...

liebe grüße____carter

___________________________________________________________

wir fangen pilze   __________Wink
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste