Unsere Empfehlung: Herbertz Pilzmesser, rostfrei, Holz-Griff, inkl. Bürste und Karabiner
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Schaumpilz-----Weiße Lohblüte?
#1

Hallo zusammen,
um welchen "Schleimi"könnte es sich hier handeln?Substrat ist ein Fichtenstumpf.
Bitte um eure Meinungen.
LG Rudi

           
Zitieren
#2

Servus Rudi,

dieses Plasmodium fängt gerade erst an, Fruchtkörper zu bilden. Eins ist aber sicher: es ist keine Lohblüte, nicht die Gattung Fuligo. Man sieht ja schon, dass sich viele keine, schlauchartige Einzelfruchtkörper aus dem Schleim bilden. Wenn ich raten müsste, würde ich vermuten, dass eine Stemonitis dabei rauskommt. Das ist aber nur - wie gesagt - geraten.

Liebe Grüße,
Christoph
Zitieren
#3

Servus Christoph, 
danke für die Antwort. 
LG Rudi
Zitieren
#4

Hallo Rudi,

anders als Christoph würde ich eher in Richtung Tubulifera arachnoidea denken. Bei dieser Art sind die Sporocarpien in ganz jungem Zustand weiß bis weißlich gefärbt und nehmen bei zunehmender Reife eine lachrosa bis orangerosa Farbe an. Auf deinem zweiten Bild ist an einem " Fruchtkörper "  diese lachsrosa Verfärbung schon zu erkennen. Ganz reif sind sie dunkelbraun bis fast schwarz gefärbt. Das Substrat Fichte würde auch sehr gut zu meiner Vermutung passen.

Gruß
Harry

Dass man immer noch lernen kann ist herrlich, und auch dass man andere dazu braucht.

https://www.pilzfotopage.de

Zitieren
#5

Hallo Harry,
vielen Dank....der Lachsfarbene Schleimpilz ist mir bekannt.
War aber der Meinung das es sich bei den weißen um eine andere Art handelt.
LG Rudi
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste