Unsere Empfehlung: Herbertz Pilzmesser, rostfrei, Holz-Griff, inkl. Bürste und Karabiner
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Schmetterlingsparadies
#31

Hallo
Der Letzte ist der Braune Waldvogel.

Grüße von der Insel Rügen
Zitieren
#32

hallo uwe...
danke für deine hilfe Daumen hoch

___________________________________

gestern hab ich im wald noch 4 kokons gefunden...
absolut reißfest und selbst mit dem messer fast nicht zu schneiden ...
sie gehören zum japanischen eichen seidenspinner den ich gleich
zu beginn schon gezeigt habe....
         

das ist ein meisterwerk der natur...

liebe grüße______carter

___________________________________________________________

wir fangen pilze   __________Wink
Zitieren
#33

(18.08.2019, 17:26)carter schrieb:  hallo liebe schmetterlingsfreunde...

ich darf euch noch ein paar schönheiten von meinem letzten besuch
beim sommerflieder in sepp seinem garten zeigen...
hier gab es richtig viele kaisermantel...



von diesen noch unbekannten hab ich nur einen gesehen...



von diesen auch noch unbekannten gab es recht viele...
hatte noch keine zeit den namen zu suchen...



liebe grüße______carter
Hallo Carter.
Wunderschöne Schmetterlinge.Der andere
Unbekannte ist der große Waldportier.
Liebe Grűße Eva.
Zitieren
#34

hallo eva...

mit dem großen waldportier liegst du falsch...
es ist ein admiral falter___

auf blühendes österreich gibt es eine bestimmungs app...
die hilft auch weiter...

liebe grüße______carter

___________________________________________________________

wir fangen pilze   __________Wink
Zitieren
#35

Lieber Carter.
Ich liebe alles in der Natur.
Sicher kannst du dir vorstellen das ich haufenweise Bücher über alles mögliche zu Hause habe.Habe auch gemerkt ,und das ist mir neu,das nicht nur die Pilze sondern auch die Schmetterlinge ihre
Namen geändert haben.Hier ein Beispiel.Der absolute  Doppelgänger aus deinen Bericht nennt sich hier anders.
   
Da wird es für mich schwierig noch an irgendwelchen Dingen Teil zu nehmen.Leider.
Für die Richtigstellung oberhalb herzlichen Dank.
Liebe Grüße Eva.
Zitieren
#36

hallo eva...

es sind beide namen korrekt...  schachbrett ist vielleicht geläufiger...
hier ein auszug aus wikipedia___

Das Schachbrett oder auch Damenbrett (Melanargia galathea) ist ein Schmetterling (Tagfalter) aus der Unterfamilie der Augenfalter innerhalb der Familie der Edelfalter (Nymphalidae). Das Artepitheton leitet sich von Galatea, einer Nymphe aus der griechischen Mythologie ab.  Das Schachbrett ist eine sehr weit verbreitete und variable Art und bildete eine Anzahl örtlicher Formen aus. Der Falter ist Schmetterling des Jahres 2019

liebe grüße_______carter

___________________________________________________________

wir fangen pilze   __________Wink
Zitieren
#37

(19.08.2019, 21:45)carter schrieb:  hallo eva...

es sind beide namen korrekt...  schachbrett ist vielleicht geläufiger...
hier ein auszug aus wikipedia___

Das Schachbrett oder auch Damenbrett (Melanargia galathea) ist ein Schmetterling (Tagfalter) aus der Unterfamilie der Augenfalter innerhalb der Familie der Edelfalter (Nymphalidae). Das Artepitheton leitet sich von Galatea, einer Nymphe aus der griechischen Mythologie ab.  Das Schachbrett ist eine sehr weit verbreitete und variable Art und bildete eine Anzahl örtlicher Formen aus. Der Falter ist Schmetterling des Jahres 2019

liebe grüße_______carter
Lieber carter.
Da fällt mir jetzt grade ein Stein vom Herzen.
In meinen Alter denkt man halt schon etwas schwerer um.Herzlichen Dank fűr diese Mitteilung.
Liebe Grüße Eva.
Zitieren
#38

hallo zusammen...

einen interessanten hab ich heute im glashaus gefunden...
es handelt sich um die grüne meldeneule ...
         

liebe grüße____carter

___________________________________________________________

wir fangen pilze   __________Wink
Zitieren
#39

hallo liebe schmetterlingsfreunde...

die längste zeit war ich diesen sommer einen segelfalter hinterher
für ein foto__  vergebens...

immer zwischen meiner blumenwiese und den kriecherlbaum....
heute beim zurückschneiden des baumes hab ich sein rauperl entdeckt...
des is am falschen ast gewesen Wink   ich habs gleich wieder in die baumkrone hinauf geholfen...
         

jez hoffe ich mal die raupe schafft es...
der segelfalter kann als empfindlicher Bioindikator angesehen werden...

liebe grüße_______carter

___________________________________________________________

wir fangen pilze   __________Wink
Zitieren
#40

Hallo,

heute auf der Leber, nördlich von Graz ... Keine Zeit zur Bestimmung, aber ich finde für ein Handybild sehr schön.

   

Liebe Grüße Jürgen

"Sorgfältig muß man wahrnehmen, daß nicht giftige P. unter die zu genießenden kommen, indem sonst der Genuß für die Gesundheit höchst nachtheilige Folgen haben, ja selbst den Tod bringen kann.", Pierer's Universal-Lexikon, Band 13. Altenburg 1861, S. 137-138
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste