Unsere Empfehlung: Herbertz Pilzmesser, rostfrei, Holz-Griff, inkl. Bürste und Karabiner
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Morchel/Verpel-Rätsel
#1

Hallo Morchel-Freunde,

um etwas Farbe in das Morchel-Gerede zu bringen ein kleines Morchel-/Verpel-Rätsel. Da hier zwischenzeitlich arg gesplittet wurde, erwarte ich als Lösung nur die Nennung von deutschen Sammelnamen.

Bild 1:
   

Bild2:
   

Bild 3:
   

Bild 4:
   

Bild 5:
   

Bild 6:
   
 

Viel Spaß beim lösen.

Grüße Gerd

Ich mache nur Bestimmungsvorschläge ohne Freigabe für Speisezwecke!!!
Zitieren
#2

Hallo Gerd,

ich möchte mich versuchen:

1) Speisemorchel

2) Spitzmorchel

3) Speisemorchel

4) Käppchen-Morchel (Halbfreie Morchel)

5) Fingerhut-Verpel

6) Runzel-Verpel

Ich hoffe, dass ich nicht ganz daneben liege und danke dir für das Einstellen des Rätsels. Aber ich freue mich darauf, dass sich andere auch noch versuchen ...

Liebe Grüße Jürgen

"Sorgfältig muß man wahrnehmen, daß nicht giftige P. unter die zu genießenden kommen, indem sonst der Genuß für die Gesundheit höchst nachtheilige Folgen haben, ja selbst den Tod bringen kann.", Pierer's Universal-Lexikon, Band 13. Altenburg 1861, S. 137-138
Zitieren
#3

Hallo Gerd,

ich hätte auch wie Jürgen geantwortet. Wenn Du nichts dagegen hast stelle ich hier noch ein kniffliges Morchel-Verpel-Teilbild ein. Mal sehen ob das jemand bestimmen kann?

   

Viel Spass beim Raten

Jörg
Zitieren
#4

(22.04.2019, 20:29)juergenhold schrieb:  Hallo Gerd,

ich möchte mich versuchen:

1) Speisemorchel

2) Spitzmorchel

3) Speisemorchel

4) Käppchen-Morchel (Halbfreie Morchel)

5) Fingerhut-Verpel

6) Runzel-Verpel

Ich hoffe, dass ich nicht ganz daneben liege und danke dir für das Einstellen des Rätsels. Aber ich freue mich darauf, dass sich andere auch noch versuchen ...

Liebe Grüße Jürgen

Hallo Jürgen,

mit der Auflösung warte ich noch etwas. Evtl. melden sich noch weitere User.

Grüße Gerd

Ich mache nur Bestimmungsvorschläge ohne Freigabe für Speisezwecke!!!
Zitieren
#5

(22.04.2019, 21:58)Hannes2 schrieb:  Hallo Gerd,

ich hätte auch wie Jürgen geantwortet. Wenn Du nichts dagegen hast stelle ich hier noch ein kniffliges Morchel-Verpel-Teilbild ein. Mal sehen ob das jemand bestimmen kann?



Viel Spass beim Raten

Jörg

Hallo Jörg,

ich habe eine Idee und vermute, dass dein Fund einen kugelförmigen Kopf hat. Mehr verrate ich noch nicht und warte erst einmal auf Vorschläge.

Grüße Gerd

Ich mache nur Bestimmungsvorschläge ohne Freigabe für Speisezwecke!!!
Zitieren
#6

(22.04.2019, 22:31)Gerd schrieb:  
(22.04.2019, 20:29)juergenhold schrieb:  Hallo Gerd,

ich möchte mich versuchen:

1) Speisemorchel

2) Spitzmorchel

3) Speisemorchel

4) Käppchen-Morchel (Halbfreie Morchel)

5) Fingerhut-Verpel

6) Runzel-Verpel

Ich hoffe, dass ich nicht ganz daneben liege und danke dir für das Einstellen des Rätsels. Aber ich freue mich darauf, dass sich andere auch noch versuchen ...

Liebe Grüße Jürgen

Hallo Jürgen,

mit der Auflösung warte ich noch etwas. Evtl. melden sich noch weitere User.

Grüße Gerd

Stimme da mit Jürgen so ziemlich überein und ergänze mal mit der wissenschaftlichen Bezeichnung.

Morchella esculenta (var. rutunda), Morchella elata, Morchella vulgaris od. umbrina (die graue Variante), Morchella semilibera, Verpa conica, Verpa bohemica 

lg
Jan
Zitieren
#7

hallo gerd...

danke für dein rätsel...
ich betrachte es als gelöst Daumen hoch 


@ jörg...


ich denke schon einen stiel zu erkennen...
wenn du uns eine morchel zeigst ist es eine die bei mir nicht vorkommt...

lg_______carter

___________________________________________________________

wir fangen pilze   __________Wink
Zitieren
#8

(23.04.2019, 09:39)carter schrieb:  hallo gerd...

danke für dein rätsel...
ich betrachte es als gelöst Daumen hoch 


lg_______carter


Hallo carter,

ja, das Rätsel ist gelöst:

ich zeige jetzt noch die kompletten Aufnahmen:

1. Morchella esculenta ss. lat. (Gruppe Speise-Morchel)
   

2. Morchella elata (Gruppe Spitz-Morchel)
   

3. Morchella esculenta ss. lat. (Gruppe Speise-Morchel)
---> Und wenn ich die Farbe betrachte, dann käme evtl. M. esculenta var. umbrina /M. umbrina oder wie immer die braune Art aktuell benamst ist in betracht.

   

4. Morchella semilibera = M. gigas (Halbfreie Morchel, Käppchen-Morchel)
   

5. Verpa conica (Fingerhut-Verpel, Glocken-Verpel)
   

6. Verpa bohemica (Böhmische Verpel, Runzel-Verpel)
   

- Die Strukturen der Leisten und Gruben sind m.E. so eindeutig, dass ich hier (da nur Einteilung nach Gruppen gefragt) die Unterschiede nicht beschreiben muss.

Grüße Gerd

Ich mache nur Bestimmungsvorschläge ohne Freigabe für Speisezwecke!!!
Zitieren
#9

GriasDi Gerd,

wirklich sehr schöne aussagekräftige Fotos!

An liabn Gruaß aus München,
Werner
Zitieren
#10

(23.04.2019, 09:39)carter schrieb:  @ jörg...


ich denke schon einen stiel zu erkennen...
wenn du uns eine morchel zeigst ist es eine die bei mir nicht vorkommt...

lg_______carter
Hallo carter,

bei dir haben die Morcheln wohl keine Stiele Huh . Die hier in einem Ausschnitt gezeigte Morchel/ Verpel ist in Österreich noch nicht kartiert was aber nicht heißt dass es sie dort nicht gibt. In D. kommt sie vor. Versuch einfach einmal sie zu benennen.

@ Gerd: Zumindest ist sie meistens rund.

VG Jörg
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste