Unsere Empfehlung: Herbertz Pilzmesser, rostfrei, Holz-Griff, inkl. Bürste und Karabiner
Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 4 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

WER FINDET DIE ERSTE MORCHEL 2019
#31

(28.03.2019, 22:06)Mamba schrieb:  Es gibt Fotos, absolute Speisemorcheln. Allerdings ohne Beweis, dass die Fotos von heuer sind.
https://www.facebook.com/search/top/?q=p...SEARCH_BOX
Hallo Peter M.
Mőglich aber nicht hier bei mir.Hier ist alles korrekt.
Liebe Grűße Oma Eva.
Zitieren
#32

(29.03.2019, 12:30)Oma Eva schrieb:  Hallo Peter M.
Mőglich aber nicht hier bei mir.Hier ist alles korrekt.
Liebe Grűße Oma Eva.

Liebe Oma Eva,
das habe ich auch nicht behauptet, nicht einmal gedacht.
Ich wollte damit nur anmerken, dass diese Kärntner Frühmorcheln auf Facebook nicht wie hier üblich mit einer aktuellen Tageszeitung zusammen gezeigt wurden.
Am Montag werde ich meine Fundstellen im Raum Grafenstein aufsuchen, um zu sehen, wie realistisch dieser Fund sein könnte.
Liebe Grüsse,
Peter
Zitieren
#33

Servas Mamba,

einige Mitglieder des Nat. Wiss. Vereines ziehen morgen los, hoffend Morcheln zu finden,

   



Die Körbe werden leer bleiben. 

Miklautzhof und Grafenstein sind 20 Fahrminuten voneinander entfernt, da zeigten sich die Morcheln bisher immer später.

Auch dein Korb wird leer bleiben.

Heute war ich mitm Hundsi in meinem Morchelgebiet 1A, Südlage mit permanenter Wasserzufuhr; wenig, aber stetig. Wie geschrieben, ohne Grün oben und unten ist es zu früh. Morcheln sagt man nach, Tarnkünstler zu sein, ohne Tarnung wollen diese Künstler die Bühne anscheinend nicht betreten.

LG
Peter

Es reicht ein Hut aus Fomfom als Statussymbol. Wenn der Blitz einschlägt brennt nur der Kopf.
Zitieren
#34

(29.03.2019, 11:49)Oma Eva schrieb:  Hallo Peter.
Nix mit Strafe , und raunz net.Alter das ich nicht lache.
Was soll da ich sagen als Senior hier.Und Sieger oder nicht, dieMorcheln sollen ins Kőrbchen und aufs Forumfoto.AUF GEHTS.


Liebe Grűße Eva


Zum Thema 'Motto des Tages' machst dir selber Konkurrenz, mit dem hier eingestelltem Videoclip vom zweirädrigen Auto Big Grin  

Bestens, liebe Eva, bestens,  Daumen hoch

LG
Peter

Es reicht ein Hut aus Fomfom als Statussymbol. Wenn der Blitz einschlägt brennt nur der Kopf.
Zitieren
#35

(29.03.2019, 23:22)Habicht schrieb:  
(29.03.2019, 11:49)Oma Eva schrieb:  Hallo Peter.
Nix mit Strafe , und raunz net.Alter das ich nicht lache.
Was soll da ich sagen als Senior hier.Und Sieger oder nicht, dieMorcheln sollen ins Kőrbchen und aufs Forumfoto.AUF GEHTS.


Liebe Grűße Eva


Zum Thema 'Motto des Tages' machst dir selber Konkurrenz, mit dem hier eingestelltem Videoclip vom zweirädrigen Auto Big Grin  

Bestens, liebe Eva, bestens,  Daumen hoch

LG
Peter
Danke Peter, aber wirkliche Konkurrenz wåre viel Interesanter das wűrde meinen Ehrgeiz anstacheln.
Aber wie auch immer Sonntag schau ich mal nach wegen Morchelbecherlinge.
Muss ja nicht die erste Morchel sein.Freu mich schon aber leider hats hier auch nicht viel geregnet.
Liebe Grűße Eva.
Warscheinlich bleibt mein Korb auch leer.
Zitieren
#36

Hallo Rudi,

auch ich gratuliere dir zur ersten Morchel 2019. Ich hab zwar bereits am 19.03.2019 welche gefunden aber leider hier nicht gepostet. Pech gehabt. Meine Funde siehst du hier

Gruß
Harry

Dass man immer noch lernen kann ist herrlich, und auch dass man andere dazu braucht.

https://www.pilzfotopage.de

Zitieren
#37

Hallo Harry,
super Spitzmorcheln hast du da gefunden....gratuliere! Daumen hoch
LG Rudi
Zitieren
#38

(30.03.2019, 17:04)Harry schrieb:  Hallo Rudi,

auch ich gratuliere dir zur ersten Morchel 2019. Ich hab zwar bereits am 19.03.2019 welche gefunden aber leider hier nicht gepostet. Pech gehabt. Meine Funde siehst du hier

Gruß
Harry
Hallo Harry.
Nach dem wir ja Ősterreich und Deutschland getrennt bewerten und noch niemand sonst vor dir gewertet wurde
Kann ich dir nur die Krone für Spitzmorcheln anbieten. Bitte nur ein Foto hier einfűgen.Alle anderen Fotos kann man ja durch deinen Link Bewundern.Herzliche Gratulation .Ich kann auf deinen Bildern auch noch andere Sorten erkennen. Wer von denn Experten sieht
bei Harrys Pilzen eine Speisemorchel? Das war immer meine Angst einmal etwas nicht zu erkennen. Bitte helft mir.Liebe Grűße Eva.
Zitieren
#39

(30.03.2019, 21:24)Oma Eva schrieb: schrieb:  Hallo Harry

ich kann auf deinen Bildern auch noch andere Sorten erkennen. Wer von denn Experten sieht
bei Harrys Pilzen eine Speisemorchel? Das war immer meine Angst einmal etwas nicht zu erkennen. Bitte helft mir.Liebe Grűße Eva.

Hallo Eva,

ich nehme mal an dass du mit Speisemorchel diese Exemplare meinst.

   

Nein, das ist keine Speisemorchel. Ich habe diese Kandidaten mit einer LED - Leuchte angestrahlt und auch noch den falschen Weißabgleich an der Kamera eingestellt. Da es sich um eine JEPG - Aufnahme handelt läßt sich der Weißabgleich nicht nachträglich korrigieren. Daher die Farbverfälschung in Richtung Speisemorchel. Sie hatte aber die selbe Färbung wie die anderen Morcheln.

Aber bei allen in meinem Forum gezeigten Morcheln handelt es sich vermutlich auch nicht um Spitzmorcheln. Warum?

In einem Beitrag aus 2017 hab ich folgendes geschrieben:

Es gibt Autoren die neben der Käppchenmorchel nur Spitz - und Speisemorcheln unterscheiden. Jenen stehen auch Mykologen gegenüber die noch einige andere Arten anerkennen. Ich habe jetzt mal bei Fancesco Bellú um die Pilze nicht zu verwechseln nachgeschaut. Es zeigt die Morchella elata so wie sie Holger ( Uslar ) zeigt. Die kräftigen vom Vergleichsbild, die Apfelbaum - Morchel von Holger ( Wühlmull ) und auch meine laufen bei Bellú unter dem Namen Morchella hortensis ( Strickmuster - Morchel ). Sowohl das Index fungorum als auch Mykobank erkennen M. hortensis als eigenständige Art an.

Bellú gibt für Morchella elata Standorte unter Nadelbäumen und Holzlagerplätzen während er für Morchella hortensis Wiesen, Gärten und Gemüsegärten angibt. Das kommt für meine Funde schon hin. Man kann das Areal schon als verwilderten Garten ansehen. Ende.

Ich habe damals an gleicher Stelle schon Morcheln gefunden und sie zunächst als Spitzmorchel angesehen. Der Standort und das etwas andere Aussehen liesen mich dann doch zweifeln. Wenn du Interesse an dieser damals interessantan Morchel - Diskussion hast kannst du ja mal hier nachsehen. Ich kenne Franceso Bellù von meinen Besuchen bei JEC Cortinarientagungen persönlich. Ganz zurecht wird er als der beste Pilzkenner Italiens bezeichnet.

Gruß
Harry

Dass man immer noch lernen kann ist herrlich, und auch dass man andere dazu braucht.

https://www.pilzfotopage.de

Zitieren
#40

(24.03.2019, 22:32)Oma Eva schrieb:  
(24.03.2019, 21:03)Fuchs schrieb:  Liebe Leute,
Mittlerweile gibt es auch die ersten kleinen Anzeichen in Wien Umgebung,...   Zum Ernten der Becherlinge wird es dann nächstes Wochenende soweit sein,...   Rolleyes Koch  Hunger

Die Morcheln brauchen wohl noch 2 Wochen,...

viele Grüße,
Emmerich
Hallo Emmerich.
Danke für deine Unterstützung. Genau so hab ich mir das vorgestellt.
Leider kann ich noch keine Fotos zeigen ohne Auto komm ich da nicht hin.Daher danke für deine. Jetzt wirds wirklich bald ernst.Eigendlich war die Wartezeit gar nicht so lang.
Liebe Grűße Oma Eva.

Hallo Zusammen,
ich habe gestern wieder nach den Becherlingen geschaut, leider praktisch kein Fortschritt im Vergleich zu letzter Woche feststellbar, trotzdem es etwas geregnet hatte und der Boden recht feucht ist,...  dauert offenbar doch länger oder es braucht einen "richtigen" Regen,...  nächste Woche wieder,...

Dann habe ich neben einer alten Esche noch ein paar Kleine Braune gefunden,...   mit diesen Streiflingen, Helmlingen, o.ä. kenne ich mich aber nicht aus. Vielleicht hat ja jemand einen Tip?!

Danke,
Emmerich


Angehängte Dateien Bild(er)
               
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste