Österreichisches Pilzforum - Pilzforum.at


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
ÖMG-Kalender vs. Mandlkalenda
#1

Liebe Fories,


gerne verknüpfe ich das alte mit dem kommenden Jahr und bitte euch, amol den Mandlkalenda net in der Luxusversion zu ordern. Irmgard hat a bissale viel um die Ohren und mich gebeten, ihr E-mail in diesem Forum einzustellen. Mache ich gerne,


Liebe Pilzfreundinnen und Pilzfreunde!
 
Unser Pilzkalender 2019 ist da!

   
 
Er eignet sich daher auch gut als Weihnachtsgeschenk!
 
Machen Sie ihren Freunden und Verwandten eine Freude! Der Kalender wieder in Text und Bild von Thomas Bardorf erstellt. Die Bilder sind sehr schön geworden und der Text ist in kurzweiliger Schreibweise gehalten und informativ. Abgebildet sind diesmal: Amanita muscaria (Fliegenpilz), Encoelia furfuracea (Kleiiger Büschelbecherling), Fomes fomentarius (Gemeiner Zunderschwamm), Stereum sanguinolentum (Blutender Nadelholz-Schichtpilz), Gyromitra fastigiata (Zipfel-Lorchel), Calocybe gambosa (Mairasling, Georgs-Ritterling), Volvariella bombycina (Wolliger Scheidling), Limacella vinosorubescens (Weinrötlicher Schleimschirmling), Gyrodon lividus (Erlen-Grübling), Kuehneromyces mutabilis (Stockschwämmchen), Artomyces pyxidatus (Verzweigte Becherkoralle), Hygrocybe (=Cuphophyllus) virginea var. ochraceopallida (Ockerblasser Jungfern-Ellerling) und Daedaleopsis confragosa var. tricolor (Braunroter Blätterwirrling).
 
Der Kalender kostet Euro 15,-  Bestellungen per E-Mail ab sofort möglich. Der Versand erfolgt ehrenamtlich, jedoch möglichst umgehend. Abholung am Rennweg ist ebenfalls möglich. Wir freuen uns sehr, wenn Sie unsere Arbeit durch einen Kauf des Kalenders unterstützen (Pro Kalender gehen 1,70 Euro an die ÖMG).
 
In der Hoffnung auf zahlreiche Bestellungen und mit pilzfreundlichen Grüßen,
 
Irmgard Greilhuber


Na ja, viel bleibt da mit 1,70 für die mit sehr viel Idealismus verbundene Arbeit nicht über. Mocht oba nix, wer seinen Kalender schon unter Dach, aber noch nicht im Fach liegen hat, kann noch zulangen. Wer voreilig, so wie ich, den Mandlkalender in der Lederausgabe bestellt hat, auch. Wer gar keinen benötigt ist glücklich,  Smile

LG
Peter
p.s.
Eh klar hab' ich mir einen bestellt, bevor er vergriffen ist.
Es reicht ein Hut aus Fomfom als Statussymbol. Wenn der Blitz einschlägt brennt nur der Kopf.
Antworten
#2
Immerhin schon 108 x angelickt,

Smile

LG Peter
Es reicht ein Hut aus Fomfom als Statussymbol. Wenn der Blitz einschlägt brennt nur der Kopf.
Antworten
#3
und schon vergriffen

angeblich; meinen Kalender habe ich bereits im Trockenen. Den werde ich mir nicht an die Wand hängen, der liebt es gelesen zu werden. 

Dem Fotografen sind sehenswerte Aufnahmen gelungen, der Text auf der Rückseite zu den Pilzen findet man so in keinem Pilzbuch, yepp.

Eine handvoll, mehr werden's nicht sein, Idealisten haben den geschultert. Ehrenamtlich wird auch fleißig eingepackt, da ziehe ich gerne meinen

[Bild: smiley96.gif]

vor so viel nicht auf Gewinn ausgerichteten Engagement.

165 Clicks bisher, allein in diesem Forum, super. 

Ab und zu schreibe ich auch in anderen, mich interessieren objektive Meinungen. Pfuhhh, mühsam, wird aber klappen, im Pilzforum.eu läuft dazu auch was,
 >hier< nachzulesen.

LG
Peter
Es reicht ein Hut aus Fomfom als Statussymbol. Wenn der Blitz einschlägt brennt nur der Kopf.
Antworten
#4
Servus Peter,

danke für den Hinweis auf diesen Kalender. Ich habe schon beim Seminar in Windischgarsten einen erworben, da hatte Irmgard bereits ein paar Exemplare dabei.

LG Sepp
Eine Verzehrsfreigabe gibt es nur beim Pilzsachverständigen vor Ort.
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste