Österreichisches Pilzforum - Pilzforum.at


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Quittengelee mit Pilzen
#1
essbar 
hallo liebe pilzgenießer...


voll der freude habe ich nach langer abstinenz wieder mal quitten bekommen..
in stücke geschnitten mit zitronensaft weich kochen..  wenig umrühren damit sie nicht zerfallen...
und dannach nochmals durch ein passiertuch um ein klares gelee zu erhalten...
               

quitten enthalten sehr viel pektin..  deshalb vorsicht mit den gelierzucker angaben..
lieber öfters mal die gelierprobe machen...

dannach die getrockneten steinis und morcheln in kleine stücke brechen
und auf kleiner flamme so lange wasser hinzugeben bis alle flüssigkeit aufgesaugt ist
leicht salzen...
         

anschließend mit den quittengelee vermengen und abfüllen...
als zugabe zu allen wildgerichten...  anstatt preiselbeeren zu gordon bleu...
zu jeder käseplatte..  oder einfach auf ein frisches wallnußbrot
   

das sind gaumenfreuden Wink

gutes gelingen_________carter
___________________________________________________________

wir fangen pilze __________Wink
Antworten
#2
(19.10.2018, 20:34)carter schrieb: hallo liebe pilzgenießer...


voll der freude habe ich nach langer abstinenz wieder mal quitten bekommen..
in stücke geschnitten mit zitronensaft weich kochen..  wenig umrühren damit sie nicht zerfallen...
und dannach nochmals durch ein passiertuch um ein klares gelee zu erhalten...
   

quitten enthalten sehr viel pektin..  deshalb vorsicht mit den gelierzucker angaben..
lieber öfters mal die gelierprobe machen...

dannach die getrockneten steinis und morcheln in kleine stücke brechen
und auf kleiner flamme so lange wasser hinzugeben bis alle flüssigkeit aufgesaugt ist
leicht salzen...
 

anschließend mit den quittengelee vermengen und abfüllen...
als zugabe zu allen wildgerichten...  anstatt preiselbeeren zu gordon bleu...
zu jeder käseplatte..  oder einfach auf ein frisches wallnußbrot


das sind gaumenfreuden Wink

gutes gelingen_________carter

Hallo Armin,

das ist ja ein unglaubliches Rezept, ich melde mich bei dir, da ich ja gerade, und dieses Mal wirklich sehr konkret, an einem Pilzkochheft arbeite.

Vielen Dank und liebe Grüße Jürgen
"Sorgfältig muß man wahrnehmen, daß nicht giftige P. unter die zu genießenden kommen, indem sonst der Genuß für die Gesundheit höchst nachtheilige Folgen haben, ja selbst den Tod bringen kann.", Pierer's Universal-Lexikon, Band 13. Altenburg 1861, S. 137-138
Antworten
#3
hallo jürgen...

ich freue mich für dein ehrgeiziges projekt ...
gerne darf ich dir meine hilfe anbieten....

liebe grüße____carter
___________________________________________________________

wir fangen pilze __________Wink
Antworten
#4
hallo liebe pilzgenießer...

heute hab ich mir eine portion zu weinlaubkäse gegönnt Tongue 

               


liebe grüße______carter
___________________________________________________________

wir fangen pilze __________Wink
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste