Unsere Empfehlung: Herbertz Pilzmesser, rostfrei, Holz-Griff, inkl. Bürste und Karabiner
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Blätterpilz12?
#1

Guten Morgen,

bitte um Zuordnung. Fichten-, Tannen-, Kiefernhochwald. An Kalk gebundene Möglichkeiten können ausgeschlossen werden. Die Hell-/Dunkelspreizung auf Bild 1 ist eine Spur zu groß, ich weiß allerdings nicht, wie ich diese korrigieren kann. Hutdurchmesser schwach 6cm, Stiellänge 5cm.

   

   

   
Ergänzend das Sporenbild
   

Danke und freundliche Grüße

Johann
Zitieren
#2

Hallo Johann,

das ist einer aus der Täublings-Ecke. Hinsichtlich des violetten Hutes, der gelben Lamellen, des weißlich-gelblichen Fleisches und des Stieles, an dem man auch ein wenig Violett erkennen kann, würde ich den als Zitronenblättrigen Täubling (Russula sardonia) ansprechen.

Gruß Sepp

Eine Verzehrsfreigabe gibt es nur beim Pilzsachverständigen vor Ort.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste