Unsere Empfehlung: Herbertz Pilzmesser, rostfrei, Holz-Griff, inkl. Bürste und Karabiner
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Blätterpilz11?
#1

Guten Morgen,

bitte um Zuordnung. Fichtenhochwald mit niedrigem Gras und Moos am Boden. Hut gut 5cm, Stiel etwa 12cm. An Kalk gebundene Möglichkeiten können von vornherein ausgeschlossen werden.

   

   

   

   

Danke und freundliche Grüße

Johann
Zitieren
#2

Wahrscheinlich einer der Stachelschirmlinge, Echinoderma.

Grüße
Harald

Pilzberatung gibt es nur vor Ort beim Pilzberater. Keine Beratung per Internet oder Telefon! Bilderbestimmung ist keine Essfreigabe!
Zitieren
#3

Hallo,

ich würde da eher einen Hallimasch (Armillaria spec.) vermuten.

Gruß Sepp

Eine Verzehrsfreigabe gibt es nur beim Pilzsachverständigen vor Ort.
Zitieren
#4

(08.10.2018, 10:51)Sepp schrieb:  ich würde da eher einen Hallimasch (Armillaria spec.) vermuten.

Gruß Sepp

Hallo
Auch wenn die Bilder miserabel sind, sehe ich da einen Hallimasch. Mehr wird ohne weitere Informationen nicht möglich sein.

Grüße von der Insel Rügen
Zitieren
#5

Leider habe ich mit der Lieferung solider Bildergebnisse so meine Probleme. Trotzdem ein Versuch der Hutoberfläche näher zu kommen.

   

   

       

Freundliche Grüße

Johann
Zitieren
#6

So einen stacheligen Hallimasch habe ich aber noch nicht gesehen.

Dodgy
Harald

Pilzberatung gibt es nur vor Ort beim Pilzberater. Keine Beratung per Internet oder Telefon! Bilderbestimmung ist keine Essfreigabe!
Zitieren
#7

(09.10.2018, 13:04)zuehli schrieb:  So einen stacheligen Hallimasch habe ich aber noch nicht gesehen.

Dodgy
Harald

Stimmt!
Nach den Bildern sehe ich auch keinen Hallimasch mehr.

Grüße von der Insel Rügen
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste