Unsere Empfehlung: Herbertz Pilzmesser, rostfrei, Holz-Griff, inkl. Bürste und Karabiner
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Pilzexkursion in Vasoldsberg am 29.9.2018
#1

Schwammerlexkursion in Vasoldsberg am Samstag den 29.9.2018 um 10 Uhr

Treffpunkt vor dem Klingensteiner Achteckstadl in Vasoldsberg (Zentrum)

Pilze suchen und bestimmen in Vasoldsberg mit Josef Petek, Hannelore Kahr und Jürgen Neuhold (vom Arbeitskreis heimischer Pilze / Joanneum). Das Suchgebiet steht den Teilnehmern in Vasoldsberg frei. Gemeinsam werden Pilze gesucht und anschließend im Klingensteiner Achteckstadl aufgelegt und bestimmt.

Empfohlen werden gutes Schuhwerk und Regenschutz, Außerdem ist es sinnvoll, Körbe oder ähnliche Behältnisse, Taschenmesser und Lupen mitzunehmen. Die Veranstaltung findet bei jeder Witterung statt.

Bai Fragen steht Jürgen Neuhold unter 0664 / 1851768 oder web@quelltext.at zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

"Sorgfältig muß man wahrnehmen, daß nicht giftige P. unter die zu genießenden kommen, indem sonst der Genuß für die Gesundheit höchst nachtheilige Folgen haben, ja selbst den Tod bringen kann.", Pierer's Universal-Lexikon, Band 13. Altenburg 1861, S. 137-138
Zitieren
#2

Hallo Jürgen !

Jetzt geht es wieder einmal Schlag auf Schlag, jedes Wochenende ein Veranstaltungs-Termin und auch dieser rückt immer näher.

Aber was ist mit Hannelore ? Wurde von Dir nicht erwähnt. Vergessen ? Oder ist sie diesmal einfach verhindert ?

Gruß Sepp

Eine Verzehrsfreigabe gibt es nur beim Pilzsachverständigen vor Ort.
Zitieren
#3

(04.09.2018, 08:02)Sepp schrieb:  Hallo Jürgen !

Jetzt geht es wieder einmal Schlag auf Schlag, jedes Wochenende ein Veranstaltungs-Termin und auch dieser rückt immer näher.

Aber was ist mit Hannelore ? Wurde von Dir nicht erwähnt. Vergessen ? Oder ist sie diesmal einfach verhindert ?

Gruß Sepp

Hallo,

der Initialbeitrag wurde korrigiert ...

Liebe Grüße Jürgen

"Sorgfältig muß man wahrnehmen, daß nicht giftige P. unter die zu genießenden kommen, indem sonst der Genuß für die Gesundheit höchst nachtheilige Folgen haben, ja selbst den Tod bringen kann.", Pierer's Universal-Lexikon, Band 13. Altenburg 1861, S. 137-138
Zitieren
#4

Hallo,

gestern waren wir also in Vasoldsberg unterwegs, und die Exkursion war ein Erfolg. Viele Teilnehmer, die viele Arten fanden. Danke and Josef Petek und Hannelore Kahr für die Hilfe, mit euch zu arbeiten ist sehr sehr schön!

Anbei die Liste der ausgestellten Arten, nicht alle sind vor Ort gefunden worden, einige wurden schon mitgebracht.

Danke und liebe Grüße Jürgen


Angehängte Dateien
.pdf Pilzexkursion_Vasoldsberg_2018.pdf Größe: 529,48 KB  Downloads: 155

"Sorgfältig muß man wahrnehmen, daß nicht giftige P. unter die zu genießenden kommen, indem sonst der Genuß für die Gesundheit höchst nachtheilige Folgen haben, ja selbst den Tod bringen kann.", Pierer's Universal-Lexikon, Band 13. Altenburg 1861, S. 137-138
Zitieren
#5

Hallo,

ein Bild möchte ich euch noch zeigen, so schaut nämlich die Biomasse nach einer Pilzschau aus, natürlich bringen wir diese zurück in den Wald. Aber es ist fast erschreckend, wie in kurzer Zeit aus einer schönen Pilzausstellung ein Haufen Abfallpilze wird :-(

   

Liebe Grüße Jürgen

"Sorgfältig muß man wahrnehmen, daß nicht giftige P. unter die zu genießenden kommen, indem sonst der Genuß für die Gesundheit höchst nachtheilige Folgen haben, ja selbst den Tod bringen kann.", Pierer's Universal-Lexikon, Band 13. Altenburg 1861, S. 137-138
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste