Unsere Empfehlung: Herbertz Pilzmesser, rostfrei, Holz-Griff, inkl. Bürste und Karabiner
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Unbekannter Röhrling
#1

Hallo,
um welchen Röhrling könnte es sich hier handeln?
Fundort:reiner Fichtenwald,ca.700m Seehöhe-saurer Boden.
Geruch:wie Steinpilz
Geschmack:ähnlich dem Steinpilz,weniger nussig,nicht sauer.
Röhren:Gelb
Hut:dunkelbraun,lederartig wie beim Flocki
Stiel:bisschen gelbbraun-zum Hut hin dunkler.KeineBlauverfärbung.
Hoffentlich hab ich da jetzt nichts vergessen. Big Grin
Vielen Dank im Voraus!
LG Rudi
                   
Zitieren
#2

(07.07.2018, 14:33)rudigabi schrieb:  Hallo,
um welchen Röhrling könnte es sich hier handeln?
Fundort:reiner Fichtenwald,ca.700m Seehöhe-saurer Boden.
Geruch:wie Steinpilz
Geschmack:ähnlich dem Steinpilz,weniger nussig,nicht sauer.
Röhren:Gelb
Hut:dunkelbraun,lederartig wie beim Flocki
Stiel:bisschen gelbbraun-zum Hut hin dunkler.KeineBlauverfärbung.
Hoffentlich hab ich da jetzt nichts vergessen. Big Grin
Vielen Dank im Voraus!
LG Rudi
Hallo
Ein sehr interessanter Röhrling. Daumen hoch
Ich hab dazu mal Fragen. Sind die Röhren so kräftig gelb wie auf Bild 2 und 5? Ist die Hutoberfläche so ähnlich wie bei Filzröhrlingen (Brauner Filzröhrling z. B.?)

Grüße von der Insel Rügen
Zitieren
#3

Hallo Uwe,
genauso ist es ,kräftig schöne gelbe Röhren-aber kein alter Pilz.Der Hut ist trocken,nicht filzig,mehr lederartig wie beim
 Flocki.Fleisch event.mit leichtem Hauch von gelb.
LG Rudi
Zitieren
#4

(07.07.2018, 15:39)rudigabi schrieb:  Hallo Uwe,
genauso ist es ,kräftig schöne gelbe Röhren-aber kein alter Pilz.Der Hut ist trocken,nicht filzig,mehr lederartig wie beim
 Flocki.Fleisch event.mit leichtem Hauch von gelb.
LG Rudi

Dann bleibe ich bei meiner Filzröhrlingsvermutung. Aber mal sehen, was die anderen Pilzfreunde sagen werden.

Grüße von der Insel Rügen
Zitieren
#5

Hallo, Rudi!

Da schließe ich mich an: Es sieht sehr nach einem typischen (wenn auch etwas kräftig gebauten) Braunen Filzröhrling (= Xerocomus ferrugineus) aus.  Daumen hoch


LG, Pablo.
Zitieren
#6

Hallo Uwe u.Pablo,
vielen Dank für eure Hilfe! Daumen hoch
Der kräftige,dem Steinpilz ähnlichen Stiel hat uns da irritiert.
LG Gabi u.Rudi
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste