Österreichisches Pilzforum - Pilzforum.at


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Kleiner Blätterpilz?
#1
Bitte um Zuordnung.

Fichtenwaldrand mit einzelnen Lärchen. Der Pilz ist am hellen Hutseitenbereich naß und glitschig. Das Rastermaß des Hintergrundes ist 5mm.

   

   

   

Freundliche Grüße

ahnungslos
Antworten
#2
(06.07.2018, 10:38)ahnungslos schrieb: Bitte um Zuordnung.

Fichtenwaldrand mit einzelnen Lärchen. Der Pilz ist am hellen Hutseitenbereich naß und glitschig. Das Rastermaß des Hintergrundes ist 5mm.







Freundliche Grüße

ahnungslos
Lieber/Liebe Ahnungslos!

Das ist ein Täubling. Die Farben sind aber nicht sehr gut erkennbar und da du leider die Angewohnheit hast, wenig bis keine weiteren Merkmale zu beschreiben (z.B. Geruch, Fundort), ist es schwierig die Art genauer einzugrenzen. Daher nur Russula spec.

Liebe Grüße
Vera
Antworten
#3
Mit großem ? könnte das Russula integra sein.

Grüße
Harald
Pilzberatung gibt es nur vor Ort beim Pilzberater. Keine Beratung per Internet oder Telefon! Bilderbestimmung ist keine Essfreigabe!
Antworten
#4
Hallo,

das sehe ich anders als Harald, meinem Eindruck des 1. Bildes nach und aufgrund des bereits beim jungen Exemplar hohl gekammerten Stieles auf dem 3. Bild handelt es sich hier meines Erachtens eher um einen der Sektion Ingratae, Subsektion Foetentinae, also einen der "Stinker", z.B. Russula foetens, Russula illota oder eine ähnliche Art.

Gruß Sepp
Eine Verzehrsfreigabe gibt es nur beim Pilzsachverständigen vor Ort.
Antworten
#5
Hallo
Ich sehe schlechte Fotos von einem Täubling. Alles andere ist Spekulation. Sämtliche weitergehende Informationen zum Täubling fehlen.
Grüße von der Insel Rügen
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste