Österreichisches Pilzforum - Pilzforum.at


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Rotbraunblättriger Pilz?
#1
Bitte um weitere Zuordnung. Meine Vermutung ist Champignongattung.

Tannen-Weißföhren-Fichtenwald.

   

   

   

Freundliche Grüße

ahnungslos
Antworten
#2
(06.07.2018, 10:26)ahnungslos schrieb: Bitte um weitere Zuordnung. Meine Vermutung ist Champignongattung.

Tannen-Weißföhren-Fichtenwald.







Freundliche Grüße

ahnungslos

Lieber/Liebe Ahnungslos!

Auch hier fehlen leider wichtige Merkmale und Informationen. Es fehlt zum Beispiel ein Schnittbild und die Information, ob der Pilz bzw. dessen Stielbasis sich bei Anschnitt/Verletzung verfärbt und auch Informationen zum Geruch fehlen gänzlich. So ist eine nähere Bestimmung kaum möglich. Zumindest stimmt Champignon, Agaricus spec. Achtung, auch in dieser Gattung gibt es giftige Vertreter.

Liebe Grüße
Vera
Antworten
#3
Gerade auch bei Champignons ist die Geruchsprobe wichtig.
Wette, dass der nach Anis riecht.

Grüße
Harald
Pilzberatung gibt es nur vor Ort beim Pilzberater. Keine Beratung per Internet oder Telefon! Bilderbestimmung ist keine Essfreigabe!
Antworten
#4
(06.07.2018, 13:17)zuehli schrieb: Gerade auch bei Champignons ist die Geruchsprobe wichtig.
Wette, dass der nach Anis riecht.

Grüße
Harald

Bei dem Aussehen und im Nadelwald, da schließe ich mich Harald an.
Wieder die Frage, warum keine Bilder vor Ort?
Grüße von der Insel Rügen
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste