Österreichisches Pilzforum - Pilzforum.at


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Parasol und Kiefernsteinpilze am 17. Mai
#1
Hallo Leute!

Bei uns in der Oststeiermark geht das Schwammerljahr 2018 auch im Mai so verrückt weiter, wie bisher. Meine Flockis vom 1. Mai hab ich ja bereits ins Forum eingestellt. Seither ging es mit den Flockis richtig gut los und auch die Sommersteinis sind da. Auch Champignons gab es schon, ein Perlpilz ließ sich schon blicken und die ersten Knoblauchschwindlinge. Für die Stockschwämmchen war ich leider 2x zu spät - die waren abgesoffen...

Aber die absolute Sensation (zumindest für mich) waren heute im Rabenwald! 2 frische Kiefernsteinis und der erste Parasol! Hab mir extra ne Zeitung besorgt, sonst glaubt mir das ja keiner  Wink

Seht selbst, liebe Grüße 
Sandy 

Kleiner Sommersteini - 10 Stück waren es gestern in meinem "Hauswald", leider mit vielen Mitbewohnern
   
Die beiden Kiefernsteinis ganz ohne Mitbewohner (hier sieht man die rötliche Kappe nicht so gut, am Foto des Korbes sieht man es besser)
   
Champignons 
   
Perlpilz
   
Frische Flockis
   
Die brauchen noch  Wink
   
Parasol 
   
Blick ins heutige Körbchen (Flockis, Steinis, Parasol und Judasohren)
   
Zeitungsbeweis  Tongue
   
Mahlzeit!
   
Antworten
#2
Hallo Sandy,

das ist für diese Jahreszeit eine schier unglaubliche Ausbeute.
Da bleibt einem ja fast der Mund offen .... feine Sache, gratuliere herzlichst.

Ihr hattet aber auch Riesenglück mit dem vielen Regen, der bei uns ja fast zur Gänze ausgeblieben ist.
Gestern und heute hat es dann zumindest doch ein bisschen geregnet, in Summe war's aber für Pilze höchstwahrscheinlich viel zu wenig.

Wünsche dir weiterhin so tolle Funde,

LG

Roland

P.S. Das Foto mit dem Fingernagel ist Extraklasse!
Antworten
#3
Hallo Sandy.
Roland hat schon alles gesagt.War wie ein Schock.Reden ginge jetzt nicht .Schreiben schon.Brutal finde ich
nur das ich denn Wald vom Fenster aus sehen kann aber ich kann nicht raus weils zu stark Regnet.Liebe Grűße Eva.
Antworten
#4
Hallo Sandy,
tolle Funde für Mitte Mai---herzliche Gratulation! Daumen hoch Daumen hoch
Kiefernsteinis sind auch für uns immer wieder was Besonderes.Viel Erfolg bei deiner nächsten Pirsch!
LG Gabi u.Rudi
Antworten
#5
Servus Sandy !

Glückwunsch zu Deinen Funden. Einerseits schon beachtlich, was um diese Zeit schon alles zum Vorschein kommt, ganz so unglaublich ist das andererseits aber auch wieder nicht.  

In einem anderen Beitrag hab ich's ja schon einmal geschrieben - der wärmste April seit 2 Jahrhunderten - und ab Anfang Mai laufend ausreichend Niederschläge und entsprechend hohe Luftfeuchtigkeit, da sind solche Funde um diese Zeit letzten Endes dann doch wieder nicht so ungewöhnlich wie es auf den ersten Blick scheint bzw. geht da manches eben umso früher los.

Dazu kommt, dass wir in unserer Heimatregion, also im Südosten des Bundesgebietes in den letzter Zeit im Sommerhalbjahr meist milderes bzw. heißeres Klima haben als die "Nordländer", wodurch die Fruktifikation etlicher Pilzarten eben früher und mitunter auch intensiver angekurbelt werden dürfte. Aber wir kennen hier natürlich auch zur Genüge das Leiden bei großer Trockenheit und gähnender Leere in den Wäldern.

LG Sepp
Eine Verzehrsfreigabe gibt es nur beim Pilzsachverständigen vor Ort.
Antworten
#6
Liebe Sandy!

Wow, einfach nur Wow. Bei uns werde ich dieses Wochenende mal einen Blick in den Wald wagen. Ich hoffe zumindest auch auf die ersten Hexenröhrlinge. Sommersteinpilze hab ich hier an meinen Plätzen bisher noch nicht gefunden (da fast ausschließlich Fichten und Lärchen, kaum Laubbäume). Am Mittwoch war ich beruflich im Burgenland und wollte nach dem Mittagessen in der Nähe von Oberpullendorf in den Wald schauen. Den ganzen Vormittag war das Wetter recht schön bzw. zumindest beständig. 5 Minuten nachdem ich in den Wald bin, ist ein richtiges Donnerwetter mit Starkregen aufgezogen und ich musste gleich wieder den Rückzug antreten. Sehr schade, das wäre ein junger Eichenwald gewesen (für mich ein ganz neues Habitat) und ich hätte sooooo sehr auf ein paar Sommersteinpilze (die immer noch ein Neufund für mich wären) gehofft. Naja ... wird schon noch.

Gratuliere dir jedenfalls für diese tollen Funde. Hoffen wir, dass das heuer so bleibt. :-)

Liebe Grüße
Vera
Antworten
#7
Liebe Sandy,

erstaunlich, bei Dir läuft es heuer von Anfang an bestens,  Smile

Bei mir allerdings auch nicht schlecht,


   


   


Wäre ja fad, wenn sich in jedem Körbchen die gleichen Pilzchen tummeln würden, oder?


LG
Peter
Es reicht ein Hut aus Fomfom als Statussymbol. Wenn der Blitz einschlägt brennt nur der Kopf.
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste