Unsere Empfehlung: Herbertz Pilzmesser, rostfrei, Holz-Griff, inkl. Bürste und Karabiner
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Steinpilze 2018
#71

(25.09.2018, 18:55)Oma Eva schrieb:  Hallo Roland.
Hier gehőren sie hin.Meine schőnsten
Kiefernsteinpilze heuer.

Und dann zuHause

Und eine draufgabe.Fichtensteinpilz.
.
Liebe Grűße Eva.

Hallo Eva,
wunderschön sind sie-deine Steini Steini
LG Gabi u.Rudi
Zitieren
#72

Hallo zusammen,
hier sind auch noch zwei Steini Steini
LG Gabi u.Rudi
       
Zitieren
#73

(25.09.2018, 19:37)rudigabi schrieb:  Hallo zusammen,
hier sind auch noch zwei Steini Steini
LG Gabi u.Rudi

Hallo ihr Zwei.
Eure sind auch schőn . Liebe Grűße Eva
Zitieren
#74

Liebe Gabi, lieder Rudi,

da kann ich Eva nur bestätigen - wunderbar!

Danke und

LG

Roland
Zitieren
#75

Hallo Zusammen,

der gehört auf jeden Fall da rein, mein erster BOLETUS AEREUS


   
Gefunden hab ich den Schwarzhütigen heute, am 30.9.

LG.
Josef
Zitieren
#76

Hallo Josef.
Herzliche Gratulation zu deinen
Erstfund.
Liebe Grüße Eva.
Zitieren
#77

(30.09.2018, 17:44)Peppi50+ schrieb:  Hallo Zusammen,

der gehört auf jeden Fall da rein, mein erster BOLETUS AEREUS



Gefunden hab ich den Schwarzhütigen heute, am 30.9.

LG.
Josef
Servus Josef,

herzlichen Glückwunsch zum Erstfund - noch dazu so ein schöner!
Der wir mir noch nie vergönnt, da müsste ich aber auch in anderen Wäldern suchen....

Danke fürs Einstellen und

LG

Roland
Zitieren
#78

Lieber Josef!

Ich gratuliere dir zum Erstfund. Ich weiß wie sehr man sich freut, wieder eine neue Art für sich entdecken zu können. Und solche Exemplare sind ja wirklich ein Traum.

Liebe Grüße

Vera
Zitieren
#79

Liebe Freunde,

die Steinis haben sich (leider) mittlerweile aus dem OÖ. Flachland "vertschüsst"; nachdem ich jetzt 2 Wochen sehr viel unterwegs war, habe ich noch ein paar Bilder von ein paar Steini Steini  nachzureichen:

Diese Bilder stammen vom 16.9., da war noch was los, wenn auch schon ein bisschen weniger als in der Woche vorher, es war aber auch schon "abgesucht":
   

   

Teilweise mit hervorragender Qualität:
   

Aber auch furchtbar "alte" Schlappen:
   

Sortiment:
   



Noch ein Sammelsurium:
   

Dann ging's los auf die "Dienstreisen", am Klopeiner See leider nur noch alte Laubwaldsteinis:
   
Dort fand ich übrigens 3 krause Glucken in nur einer halben Stunde (vorher waren es auch exakt 3 in meinem ganzen Leben!)
Mehr darüber in einem eigenen Beitrag.

Am 20.09. heim von Graz, rauf nach Hohentauern, da gab es noch ein paar schöne Steinis:
   
   

Der ist vom 23.09. (zu Hause gewachsen):
   
Noch einer vom selben Tag als Unteransicht, leider nicht mehr verwertbar:
   
Da hat man schon gesehen, dass es dem Ende zugeht.

Am 28.09. dann mein letzter Steini, sieht schon etwas älter aus, war aber noch zu 95% verwertbar:
   

Mittlerweile ist es viel zu trocken geworden, auch die Pilzpopulation lässt darauf schließen, dass der große (Speisepilz-) Schwung endgültig vorbei ist.

Heute regnet es ein wenig, lassen wir uns überraschen, ob es ausreicht, dass ev. im Oktober noch was nachkommt.

LG und weiterhin viel Freude und Spaß bei der Suche

Roland
Zitieren
#80

Hallo Roland.
Herzlichen Glückwunsch im Nachhinein
Für diese schönen Funde
Liebe Grűße Eva
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste