Unsere Empfehlung: Herbertz Pilzmesser, rostfrei, Holz-Griff, inkl. Bürste und Karabiner
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Steirisch-kärntnerische Pilz-Exkursion im Raum Obdach am 19.8.2017
#1

Steirisch-kärntnerische Pilz-Exkursion im Raum Obdach
Exkursion des Arbeitskreises Heimische Pilze und der Fachgruppe Pilzkunde des Naturwissenschaftlichen Vereins für Kärnten
19.08.2017, 10:00 Uhr


Treffpunkt: Wird nach der Anmeldung bekannt gegeben.
Kosten: Teilnahme kostenlos
Anmeldung: erforderlich bis 15. August

unter +43/316/8017-9000 oder naturkunde@museum-joanneum.at  

Die gemeinsame grenzüberschreitende Pilzkartierungsexkursion mit der Fachgruppe Pilzkunde des Naturwissenschaftlichen Vereins für Kärnten unter der Leitung von Herbert Pötz führt uns heuer in die Wälder rund um Obdach.
 
Empfohlen werden gutes Schuhwerk und Regenschutz. Außerdem ist es sinnvoll, Körbe oder ähnliche Behältnisse (keine Plastiksackerln!), Taschenmesser und Lupen mitzunehmen.
 
Die Veranstaltung ist kostenlos und findet bei jeder Witterung statt – interessierte Gäste sind selbstverständlich herzlich willkommen! 

Links: Joanneum

Liebe Grüße Jürgen

"Sorgfältig muß man wahrnehmen, daß nicht giftige P. unter die zu genießenden kommen, indem sonst der Genuß für die Gesundheit höchst nachtheilige Folgen haben, ja selbst den Tod bringen kann.", Pierer's Universal-Lexikon, Band 13. Altenburg 1861, S. 137-138
Zitieren
#2

Hallo zusammen,

morgen ist es in Obdach soweit, ich werde dabei sein und freue mich schon darauf, vielleicht stellen sich noch weitere Forianer ein, zwei kommen jedenfalls mit mir zusammen angereist und Jürgen ist auch dabei.

Ich denke, es darf mit zahlreichen Funden gerechnet werden und ich werde auch aus meinem Heimatort ein paar "Röhrlings-Exoten" zum Bestaunen dabei haben.

LG Sepp

Eine Verzehrsfreigabe gibt es nur beim Pilzsachverständigen vor Ort.
Zitieren
#3

Hallo,

ja wir waren in Obdach. Eigentlich dachten wir, es wird ein komplett verregneter Tag, er war es ja auch. Aber es gab ein zweistündiges regenfreies Fenster, und genau dieses nützten wir im Wald optimal aus.

So war es glaube ich eine sehr erfolgreiche Exkursion, mit über 80 Teilnehmern und mit über 200 gefundenen Arten.
Ich habe nur ein paar Bilder aus dem Wald mitgebracht:

1) Perlpilz (Amanita rubescens)
   

2) Kiefern-Braunporling (Phaeolus spadiceus)
   

3) Gallenröhrling (Tylopilus felleus)
   

4) Steinpilz (Boletus edulis)
   

5) Maronen-Röhrling (Imleria badia) und Echter Rotfußröhrling (Xerocomellus chrysenteron)
   

6) Birkenporling (Fomitopsis betulina)
   

7) Grünblättriger Schwefelkopf (Hypholoma fasciculare)
   

8) Porphyr-Röhrling (Porphyrellus porphyrosporus)
   

9) Goldgelber Lärchen-Röhrling (Suillus grevillei)
   

10) Schweinsohr (Gomphus clavatus)
   

Natürlich waren auch viele anderen Funde dabei (sogar Eierschwammerl für die Pfanne), aber ich war heute faul ...

Bilder von der Fundbestimmung hab ich leider nicht, vielleicht kann ja ein anderer oder eine andere Teilnehmer(in) etwas posten?

Liebe Grüße Jürgen

"Sorgfältig muß man wahrnehmen, daß nicht giftige P. unter die zu genießenden kommen, indem sonst der Genuß für die Gesundheit höchst nachtheilige Folgen haben, ja selbst den Tod bringen kann.", Pierer's Universal-Lexikon, Band 13. Altenburg 1861, S. 137-138
Zitieren
#4

Bei diese Exkursion haben mein Mann und ich ebenfalls teilgenommen. Mit dem Wetter, das war wirklich ein Glück an dem Tag: Vor der Sammeltour starker Regen, dann grade für die Zeit im Wald trocken u. danach hat's auch wieder geschüttet u. für den restlichen Tag auch nicht mehr aufgehört.
War echt interessant, dabei gewesen zu sein.

Die nächste Veranstaltung ist im Raum Knittelfeld am 16. September. Werde auch wieder dabei sein, wenn nichts Gravierendes dazwischen kommt. Angemeldet hab' ich mich bereits. Vielleicht ist ja der eine oder andere von euch auch mit von der Partie.

lg Gaby
Zitieren
#5

Hallo,

anbei die Fundliste dieser Veranstaltung in Obdach, 214 verschiedene Arten ...

Liebe Grüße Jürgen


Angehängte Dateien
.pdf Gesamtpilzliste Obdach 19082017.pdf Größe: 976,19 KB  Downloads: 222

"Sorgfältig muß man wahrnehmen, daß nicht giftige P. unter die zu genießenden kommen, indem sonst der Genuß für die Gesundheit höchst nachtheilige Folgen haben, ja selbst den Tod bringen kann.", Pierer's Universal-Lexikon, Band 13. Altenburg 1861, S. 137-138
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste