Unsere Empfehlung: Herbertz Pilzmesser, rostfrei, Holz-Griff, inkl. Bürste und Karabiner
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Tierbegegnungen beim Pilzesuchen
#31

Hallo Peter,

die Kreuzotter gab es auf der Rax zu sehen. Die schlengelde sich so 5 Meter vor mir quer über den Wanderweg und hat dort vermutlich ein Beutetier erwischt. Aber so ganau wollte ich das auch wieder nicht wissen....

LG.
Josef
Zitieren
#32

Liebe Eva,

die Äskulapnatter hatte es wirklich nicht eilig.
Hat minutenlang vor mir posiert, war vermutlich ein Weibchen  Big Grin .

LG.
Josef
Zitieren
#33

Hallo Zusammen,

heute gibt es die ständigen Begleiter der Schwammerlsucher.

Zuerst die stets hungrigen Pilzfresser:
   


Aber manche Arten haben bereits Gegenmaßnahmen ergriffen:
   
Ab in das erste Stockwerk.



die ganz lieben Schnecken gibt es bald wieder im Auwald.
   


Wünsche noch einen lustigen Faschingsausklang.


LG.
Josef
Zitieren
#34

(04.03.2019, 22:40)Peppi50+ schrieb:  Hallo Zusammen,

heute gibt es die ständigen Begleiter der Schwammerlsucher.

Zuerst die stets hungrigen Pilzfresser:



Aber manche Arten haben bereits Gegenmaßnahmen ergriffen:

Ab in das erste Stockwerk.



die ganz lieben Schnecken gibt es bald wieder im Auwald.



Wünsche noch einen lustigen Faschingsausklang.


LG.
Josef
Hallo Josef.
Du hast recht.Je mehr du von
Dieser Art siehst um so mehr Morcheln wirst du finden.Das bezieht sich aber nur auf Augebiete.Hoffen wir auf Mengen.
Liebe Grűße Eva.
Zitieren
#35

Hallo Zusammen,

heute gibt es einen Käfer v. 22.7.2018.

Der Alpenbock (Rosalia alpina) hat die liegenden Buchenstämme und die darauf wachsenden Sommerseitlinge bewacht.
           
Das mit der Bewachung hat der schöne Käfer brav gemacht, die Pilze sind schon überreif.

Für den Alpenbock gilt strenger Schutz auf europäischer Ebene, da ist er besser dran als so manch schönes Schwammerl.
Das Holz möge liegen bleiben, hilft beiden weiter.

LG.
Josef
Zitieren
#36

Hi,

ich find die Schwammerln und das Fieh sehr cool, danke dir.

Und des Rote im ersten Bild so wie das Schwarze im 2. Bild sind sicherliche auch Pilze, aber das ist ein anderes Thema :-) ...

Liebe Grüße Jürgen

"Sorgfältig muß man wahrnehmen, daß nicht giftige P. unter die zu genießenden kommen, indem sonst der Genuß für die Gesundheit höchst nachtheilige Folgen haben, ja selbst den Tod bringen kann.", Pierer's Universal-Lexikon, Band 13. Altenburg 1861, S. 137-138
Zitieren
#37

Hallo Zusammen,

ein recht beeindruckender Käfer ist mit gestern über den Weg gelaufen.
       
Bin auf das Hirschkäferweibchen gekommen. Spricht da was dagegen?

LG.
Josef
Zitieren
#38

Servus Josef, 
hier ist die Schwester....  Big Grin
ebenfalls gestern über den Weg gelaufen.....
LG Rudi 
   
Zitieren
#39

hallo zusammen...


gestern in den murauen beim sonnenbaden erwischt...
vielleicht kennst sie jemand..
   

liebe grüße_____carter

___________________________________________________________

wir fangen pilze   __________Wink
Zitieren
#40

Hallo Armin, 
das sollte eine Äskulapnatter sein, war die nix für's Süppchen? Big Grin
LG Rudi
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste