Unsere Empfehlung: Herbertz Pilzmesser, rostfrei, Holz-Griff, inkl. Bürste und Karabiner
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Exkursion „Morcheln und Co. Frühjahrspilze an der Sulm bei Wagna“ am 6.5.2015
#1

"Morcheln und Co. Frühjahrspilze an der Sulm bei Wagna"

Pilzkartierungs-Exkursion mit Harald Kahr, Uwe Kozina und Gernot Friebes

am Mittwoch, 6. Mai 2015 um 10.00 Uhr

Treffpunkt: Parkplatz Gasthof Sulmwirt in Wagna, Aflenzerstraße 1

Die Frühjahrsexkursion des Arbeitskreises Heimische Pilze führt uns heuer in die Au-waldbereiche der Sulm bei Wagna. In diesem Pilz-Kartierungs-Quadranten (9259/1) sind bisher 386 Pilzarten gesammelt, bestimmt und registriert worden.

Bei dieser Veranstaltung sind selbstverständlich auch interessierte Gäste herzlich willkommen.
Empfohlen werden gutes Schuhwerk und Regenschutz. Außerdem ist es sinnvoll, Körbe oder ähnliche Behältnisse, Taschenmesser und Lupen mitzunehmen.
Die Veranstaltung findet bei jeder Witterung statt.

Der Arbeitskreis Heimische Pilze beschäftigt sich schon seit ungefähr drei Jahr-zehnten mit der Erforschung der heimischen Pilzflora, dabei werden die vorgefundenen Pilzarten bestimmt, registriert und auch zum Teil als Herbarbeleg am Universalmuse-um Joanneum hinterlegt.

Links: Google Maps

Liebe Grüße, Jürgen

"Sorgfältig muß man wahrnehmen, daß nicht giftige P. unter die zu genießenden kommen, indem sonst der Genuß für die Gesundheit höchst nachtheilige Folgen haben, ja selbst den Tod bringen kann.", Pierer's Universal-Lexikon, Band 13. Altenburg 1861, S. 137-138
Zitieren
#2

Aaaaahhhhh, warum am Mittwoch??? Verflixt, ich muss meine Urlaubsplanung über den Haufen werfen. Ich will mit. Big Grin

Vera
Zitieren
#3

Also ich bin wahrscheinlich dabei am 6. Mai. Darf man mit noch jemandem rechnen, den man vielleicht kennt? Würde mich über ein paar bekannte Gesichter sehr freuen. Sepp, wie sieht es heuer mit dir aus? Evtl. ja vielleicht auch mal Zeit und Lust, einen Abstecher in die Obersteiermark zu machen oder am Wochenende auch mal den ein oder anderen Wald im Grazer Raum gemeinsam zu durchforsten? Smile

Liebe Grüße

Vera
Zitieren
#4

Hallo,

für Morcheln ein recht später Termin, einen Monat früher füllen sich die Körbe Tongue

Geht mir zeitlich leider nicht aus,

LG
Peter
Zitieren
#5

Glaubst du? Naja, im Süden vielleicht wirklich. Hier bei uns, da fängt die Morchel-Saison ja erst zwei bis drei Wochen später an. Bin schon gespannt, wann die ersten hier bei uns im Garten kommen.

Aber Peter schade, dass du nicht kannst. Vielleicht ja dann am 22.08.?

Vera
Zitieren
#6

Hallo Vera !

(20.03.2015, 21:46)Schwammerlfreundin schrieb:  Sepp, wie sieht es heuer mit dir aus?

Für den 6.5. habe ich meine Teilnahme bereits fix geplant, auch am 22.08. werde ich voraussichtlich dabei sein.

Darüber hinaus habe ich im Sommer/Herbst noch ein paar Termine "auf Lager", die ich (oder Jürgen) zeitgerecht auch wieder hier im Forum kundtun bzw. allen Interessenten in Wagna bekanntgeben werde.

Abgesehen davon bin ich ich natürlich auch der einen oder anderen gemeinsamen Tour nicht abgeneigt, bevorzuge da aber im Frühjahr (März - Mai) eher den heimatlichen Bereich (Grazer Raum) bzw. die südliche Steiermark, weil da die Aussichten auf Speisemorcheln in div. Auwaldgebieten und an Flussläufen m.E. etwas höher sind als in der kühleren Obersteiermark.

Vorerst warte ich aber eher mal ab, weil es im Raum Graz/südliche Steiermark derzeit viel zu trocken und das Pilzaufkommen sehr gering ist. Diese Woche sollte es im Süden aber endlich feuchten Nachschub geben.

Komme aber auch gern mal in die Obersteiermark, um mit Dir in Deiner Heimatregion den einen oder anderen Wald zu durchforsten. Dafür ist es mir jetzt aber eben noch ein bißchen zu früh.
Melde Dich doch einfach bei mir, wenn sich bei Dir mykologisch einiges zu rühren beginnt ! Wir können ja auch in Wagna weitere Pläne schmieden, wenn Du da sein solltest.

@Peter

Zitat: "für Morcheln ein recht später Termin, einen Monat früher füllen sich die Körbe"

Das kann man so generell nicht sagen, es hängt von der Region, der Höhenlage und dem saisonalen Wetterverlauf ab.
Was in der einen Gegend vielleicht schon zu spät ist, kann in der anderen immer noch früh genug sein !

Viele Grüße
Sepp

Eine Verzehrsfreigabe gibt es nur beim Pilzsachverständigen vor Ort.
Zitieren
#7

hallo ihr,

also ich bin definitiv im august nicht dabei, weil ich 2 wochen mit meiner familie und freunden einen degenerierten all-inkl-urlaub (24 stunden ai war uns wichtig - nur bis 24 uhr ist langweilig ...) in bulgarien am sonnenstrand verbringen.

@sepp: eine woche lang mit euch ist sicherlich nicht drinnen, ich besuche euch, dies aber sicher!

und ob wir morcheln finden ist für mich nebensächlich, ich freue mich mehr auf die menschen, die pilze sehe ich eh, wenn ich alleine im wald bin ...

kleinschreibung= späte abenstunde, mir wurst ...

liebe grüße, jürgen

"Sorgfältig muß man wahrnehmen, daß nicht giftige P. unter die zu genießenden kommen, indem sonst der Genuß für die Gesundheit höchst nachtheilige Folgen haben, ja selbst den Tod bringen kann.", Pierer's Universal-Lexikon, Band 13. Altenburg 1861, S. 137-138
Zitieren
#8

@Sepp: Na das freut mich aber. Dann werd ich mal zusehen, dass ich am 6. Mai frei hab. Was die gemeinsamen Ausflüge angeht: Auch der südlichere Raum rund um deine Wohngegend stellt für mich kein großes Problem mehr dar, hab ja jetzt ein Auto. Wink Ausflüge hier bei uns rentieren sich sicher erst ab Juli/August. Im Frühjahr tut sich hier ja auch nicht viel, da vor allem Auwälder recht rar gesät sind. Dafür sollte ich auch heuer wieder den Spitzmorcheln im eigenen Garten beim Wachsen zusehen können. Der erste junge Bärlauch lässt sich ja schon blicken an der Süd-Ost Seite des Hauses. Ich würde mal so sagen: Im April (sollte sich bei euch was tun) komm ich mal ein Wochenende runter und im August oder September bist du gern hierher eingeladen übers Wochenende. Haben viel zu bieten in der Hauptsaison, vor allem aber wenig Schwammerltouristen und damit auch teils unberührte Natur und spitzen Funde.

LG Vera

Vera
Zitieren
#9

@ Sepp schon lange nix mehr gehört von dir! Ich muss auch dazu sagen dass ich mit meinem Hausbau ziemlich eingeteilt war. Confused Ich würd mich freuen wenn wir im heurigen Jahr mal auf die Pirsch gehen bevor wir uns im Herbst sowieso treffen. Big Grin Besonders mit den Morcheln hatte ich noch nicht wirklich viel zu tun. Hunger
Zitieren
#10

Ja dann Peter auf auf und am 06.05. mitgehen. :-) Am 09.05. (Samstag) ist auch ein Treffen am Stadtrand von Wien irgendwo. Wird da auch jmd. aus dem Forum dabei sein?

Vera
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste