Österreichisches Pilzforum - Pilzforum.at


Hallo, Gast
Du musst dich registrieren bevor du auf unserer Seite Beiträge schreiben kannst.

Benutzername
  

Passwort
  





Durchsuche Foren

(Erweiterte Suche)

Foren-Statistiken
» Mitglieder: 796
» Neuestes Mitglied: Pilzesammler
» Foren-Themen: 3.024
» Foren-Beiträge: 21.240

Komplettstatistiken

Benutzer Online
Momentan sind 67 Benutzer online
» 1 Mitglieder
» 66 Gäste
Sycom

Aktive Themen
Ein herzliches hallo an a...
Forum: Neuvorstellungen, dieses Forum, Kritik
Letzter Beitrag: Hexenröhrling
Vor 5 Stunden
» Antworten: 6
» Ansichten: 344
Neues vom Wienerwald
Forum: Speisepilze, giftige und ungenießbare Pilze, Bilder, Funde und Berichte
Letzter Beitrag: manu72
Gestern, 16:06
» Antworten: 4
» Ansichten: 499
Endlich richtige Pilze
Forum: Speisepilze, giftige und ungenießbare Pilze, Bilder, Funde und Berichte
Letzter Beitrag: Hexenröhrling
Gestern, 08:24
» Antworten: 2
» Ansichten: 458
Eierschwammerl südlich vo...
Forum: Speisepilze, giftige und ungenießbare Pilze, Bilder, Funde und Berichte
Letzter Beitrag: Hexenröhrling
Gestern, 08:17
» Antworten: 0
» Ansichten: 228
Diverse Funde der letzten...
Forum: Speisepilze, giftige und ungenießbare Pilze, Bilder, Funde und Berichte
Letzter Beitrag: Oma Eva
20.07.2018, 11:39
» Antworten: 4
» Ansichten: 566
Juni,Juli 2018.Alle Fotos...
Forum: Pilze- und Schwammerlgeplauder
Letzter Beitrag: Oma Eva
20.07.2018, 08:30
» Antworten: 171
» Ansichten: 15.218
Pilzsuche quer durch Öste...
Forum: Speisepilze, giftige und ungenießbare Pilze, Bilder, Funde und Berichte
Letzter Beitrag: wepa
20.07.2018, 07:50
» Antworten: 4
» Ansichten: 436
Hohentauern - das Paradie...
Forum: Speisepilze, giftige und ungenießbare Pilze, Bilder, Funde und Berichte
Letzter Beitrag: wepa
20.07.2018, 07:48
» Antworten: 5
» Ansichten: 623
Unbekannter Pilz
Forum: Pilzbestimmung und Bestimmungshilfe
Letzter Beitrag: Pilzkopf
19.07.2018, 12:30
» Antworten: 3
» Ansichten: 406
Eierschwammerl gut verste...
Forum: Speisepilze, giftige und ungenießbare Pilze, Bilder, Funde und Berichte
Letzter Beitrag: Schwammerlfreundin
19.07.2018, 11:21
» Antworten: 1
» Ansichten: 314

 
  Erster Post :) Röhrenpilzalarm aber kein Steinpilz?
Geschrieben von: Bullz - 17.07.2018, 14:44 - Forum: Pilzbestimmung und Bestimmungshilfe - Antworten (2)

Hallo, 

Ich dachte schon ich hab einen steini gefunden aber ich glaube nicht das das welche waren. Habe nur ein Foto gemacht und dann entsorgt. Geruch war pilzig angenehm.

[Bild: 33259545rq.jpg]

[Bild: 33259550vd.jpg]

Drucke diesen Beitrag

Question Unbekannter Pilz
Geschrieben von: Pilzkopf - 16.07.2018, 13:58 - Forum: Pilzbestimmung und Bestimmungshilfe - Antworten (3)

Hallo, liebe Pilzfreunde!

Meine Mutter hat heute morgen in ihrem Blumenbeet (mit Rindenmulch) diesen schönen Pilz gefunden:

[Bild: img-20180716-wa0001.jpg]
[Bild: img-20180716-wa0000.jpg]
(Sorry für die großen Bilder, aber ich dachte so wäre es für eine Pilzbestimmung am einfachsten.)

Leider hat niemand von uns eine Ahnung um welchen Pilz es sich hierbei handeln könnte, interessant wäre es jedoch trotzdem. Der Pilz ist wie oben bereits beschrieben zwischen den Blumen auf Rindenmulch gewachsen, die Gegend ist sehr flach und liegt im Osten Niederösterreichs. Falls ihr mir bei der Bestimmung des Pilzes behilflich sein könnt wäre ich euch sehr dankbar  Big Grin Daumen hoch .  Die Fotos habe ich bereits mit einigen Arten im Internet verglichen, bin mir aber derart unsicher dass ich mich nun an euch wende!


Liebe Grüße,
PK

Drucke diesen Beitrag

  Netzstieliger Hexenröhrling oder Satanspilz?
Geschrieben von: kaddiey - 15.07.2018, 18:12 - Forum: Pilzbestimmung und Bestimmungshilfe - Antworten (3)

Liebe Pilzfreunde!

Heute haben wir beim Wandern im Berchtesgadener Land einen Fund gemacht, der mich etwas im Unklaren lässt. Die 3 Pilze stammen von 2 verschiedenen Stellen.

Im Wald hab ich Fotos gemacht, bei denen die Hutkappe arg hell aussieht, wie beim Satanspilz (jedoch ohne den extrem roten Stiel). Die Schnittstelle war gleich dunkelblau.
Nach 2 Stunden im Stoffbeutel sind die Hüte dann nachgebräunt.

Habe die Pilze aus Interesse noch aufgeschnitten, sie sind sofort komplett blau geworden, wie ich das sonst von Hexenröhrlingen kenne.
Da ich sonst nur flockenstielige Hexen sammle und diese hier zudem aufgrund der hellen Hüte irgendwie gefährlich nach Satanspilz aussehen, 
ersuch ich euch um euren Rat. Man will ja was dazulernen. Smile
Bin gespannt, was ihr sagt!

Danke und liebe Grüße
Katharina



Angehängte Dateien Thumbnail(s)
                       
Drucke diesen Beitrag

  Erstfunde - Bitte um Bestätigung
Geschrieben von: Fliegenpilz36 - 15.07.2018, 15:41 - Forum: Pilzbestimmung und Bestimmungshilfe - Antworten (2)

Hallo!
Ich war diese Woche in der Gegend zwischen Mondsee und Wolfgangsee unterwegs und hab 2 persönliche Erstfunde gemacht; bin mir zwar ziemlich sicher, aber wäre froh um Bestätigung meiner Bestimmung!

Zuerst, direkt neben der Forststraße, ein Netzstieliger Hexenröhrling:
   
   
   
   

Von denen hab ich dann noch einige gefunden ...
   
   
   

Zwischendurch mein 1. Frauentäubling, da bin ich mir ziemlich sicher, weil daneben ein sehr zerfressenes Exemplar in schönsten lila-grau-Schattierungen war:
   

... und ein paar Meter weiter weg, wahrscheinlich auch noch Frauentäublinge:
   

Und kennt ihr diesen Röhrling?
   

LG + danke! Rainer

Drucke diesen Beitrag

  Ein schöner Unbekannter
Geschrieben von: rudigabi - 10.07.2018, 14:27 - Forum: Pilzbestimmung und Bestimmungshilfe - Antworten (2)

Hallo,
den wunderschönen Pilz wollten wir nicht zerstören,darum gibts nur ein Foto.Gefunden im reinen Fichtenwald auf ca.700m Seehöhe----saurer Boden.
Vielleicht kann uns wer helfen.
LG Gabi u.Rudi
   

Drucke diesen Beitrag

  unbekannter röhrling
Geschrieben von: Strandet - 08.07.2018, 16:53 - Forum: Pilzbestimmung und Bestimmungshilfe - Antworten (3)

hallo
hab heute bei der steinpilzsuche einen mir unbekannten röhrling gefunden. nachdem ich ihn mit hilfe meiner pilzfibel nicht bestimmen konnte würde ich gerne eure hilfe in anspruch nehmen um ihn zu bestimmen
verfärbt hat er sich nicht beim auseinanderschneiden, gefunden ca auf 1200m in tiroler nadelwald
vielen dank und einen schönen pilzsommer noch



Angehängte Dateien Thumbnail(s)
           
Drucke diesen Beitrag

  Unbekannter Röhrling
Geschrieben von: rudigabi - 07.07.2018, 14:33 - Forum: Pilzbestimmung und Bestimmungshilfe - Antworten (5)

Hallo,
um welchen Röhrling könnte es sich hier handeln?
Fundort:reiner Fichtenwald,ca.700m Seehöhe-saurer Boden.
Geruch:wie Steinpilz
Geschmack:ähnlich dem Steinpilz,weniger nussig,nicht sauer.
Röhren:Gelb
Hut:dunkelbraun,lederartig wie beim Flocki
Stiel:bisschen gelbbraun-zum Hut hin dunkler.KeineBlauverfärbung.
Hoffentlich hab ich da jetzt nichts vergessen. Big Grin
Vielen Dank im Voraus!
LG Rudi
                   

Drucke diesen Beitrag

  Ocker Blätterpilz?
Geschrieben von: ahnungslos - 06.07.2018, 10:58 - Forum: Pilzbestimmung und Bestimmungshilfe - Antworten (2)

Bitte um Zuordnung.

Fichten-Weißföhrenwald mit etwas Heidelbeere.

   

   

   

Freundliche Grüße

ahnungslos

Drucke diesen Beitrag

  Rotbrauner Blätterpilz?
Geschrieben von: ahnungslos - 06.07.2018, 10:52 - Forum: Pilzbestimmung und Bestimmungshilfe - Antworten (1)

Bitte um Zuordnung.

Weißkiefer-Fichtenwald mit etwas Heidelbeere.

   

   

   

Freundliche Grüße

ahnungslos

Drucke diesen Beitrag

  Kleiner Blätterpilz?
Geschrieben von: ahnungslos - 06.07.2018, 10:38 - Forum: Pilzbestimmung und Bestimmungshilfe - Antworten (4)

Bitte um Zuordnung.

Fichtenwaldrand mit einzelnen Lärchen. Der Pilz ist am hellen Hutseitenbereich naß und glitschig. Das Rastermaß des Hintergrundes ist 5mm.

   

   

   

Freundliche Grüße

ahnungslos

Drucke diesen Beitrag