Österreichisches Pilzforum - Pilzforum.at


Hallo, Gast
Du musst dich registrieren bevor du auf unserer Seite Beiträge schreiben kannst.

Benutzername
  

Passwort
  





Durchsuche Foren

(Erweiterte Suche)

Foren-Statistiken
» Mitglieder: 892
» Neuestes Mitglied: Hella
» Foren-Themen: 3.341
» Foren-Beiträge: 23.607

Komplettstatistiken

Benutzer Online
Momentan sind 72 Benutzer online
» 1 Mitglieder
» 71 Gäste

Aktive Themen
Auf Wiese in unserem Gart...
Forum: Pilzbestimmung und Bestimmungshilfe
Letzter Beitrag: Oma Eva
Vor 49 Minuten
» Antworten: 8
» Ansichten: 259
Austernseitlinge 2018
Forum: Speisepilze, giftige und ungenießbare Pilze, Bilder, Funde und Berichte
Letzter Beitrag: Oma Eva
Vor 6 Stunden
» Antworten: 22
» Ansichten: 1.185
Zitzen-Riesenschirmlinge
Forum: Pilzbestimmung und Bestimmungshilfe
Letzter Beitrag: Sepp
Vor 9 Stunden
» Antworten: 5
» Ansichten: 182
Trüffel Tagliatelle Pagli...
Forum: Pilzrezepte und Pilzverarbeitung
Letzter Beitrag: Sepp
Vor 9 Stunden
» Antworten: 3
» Ansichten: 179
Rötelritterling?
Forum: Pilzbestimmung und Bestimmungshilfe
Letzter Beitrag: Sepp
Vor 10 Stunden
» Antworten: 1
» Ansichten: 111
Steinpilze 2018
Forum: Pilze- und Schwammerlgeplauder
Letzter Beitrag: Oma Eva
Vor 11 Stunden
» Antworten: 108
» Ansichten: 24.104
Eigene Striegelige Tramet...
Forum: Pilze- und Schwammerlgeplauder
Letzter Beitrag: juergenhold
Gestern, 11:25
» Antworten: 2
» Ansichten: 161
Was ist das am Stielende?
Forum: Pilze- und Schwammerlgeplauder
Letzter Beitrag: mykologisch
Gestern, 02:00
» Antworten: 0
» Ansichten: 101
Steinpilz 10.11.2018
Forum: Speisepilze, giftige und ungenießbare Pilze, Bilder, Funde und Berichte
Letzter Beitrag: mykologisch
11.11.2018, 19:52
» Antworten: 4
» Ansichten: 359
Kleine Waldrunde
Forum: Pilze- und Schwammerlgeplauder
Letzter Beitrag: Oma Eva
11.11.2018, 18:28
» Antworten: 23
» Ansichten: 1.756

 
  Zitzen-Riesenschirmlinge
Geschrieben von: mykologisch - Gestern, 00:16 - Forum: Pilzbestimmung und Bestimmungshilfe - Antworten (5)

Liebe Pilzfreunde,

ich war heute wieder mal im Eichen-/Buchen-Mischwald unterwegs. Die letzte Woche hatte ich kaum erwähnenswerte Funde. Umso mehr war ich überrascht, dass ich heute viele Pilze finden konnte - ich vermute es handelt sich um Zitzen-Riesenschirmlinge: https://www.123pilze.de/DreamHC/Download...rmling.htm

Infos zu den Pilzen:

Charakterisierung der Umgebung:
Bäume in Umgebung: Eichen-/Buchen-Mischwald
Boden: eher feucht, aber nicht triefend feucht, humusreich, viel Laub aber auch kleinere Äste

Charakterisierung des Pilzes:
Hut: 4-9 cm breit, in der Mitte des Hutes haben die Pilze einen hell-braunen Buckel ohne Ausfransungen. Je weiter man an den Rand geht, desto mehr bricht die hell-braune Fläche in Fransen/Schuppen auf - über einer weißen Fläche. Die weiße Fläche wird größer, je weiter man nach außen kommt; im Gegensatz zum Parasol hatten alle Pilze - auch die kleinen - bereits einen konvexen Schirm ausgebildet. Ich fand also keine trommelschlägergeformten (d.h. komplett geschlossenen) Jungpilze.
Stil: 8-13 cm hoch, Stil teilweise doppelt so hoch wie der Hut breit ist; Farbei: weiß, Muster: sehr dezent genattert, 
Ring: weiß, am Stil klebend und daher nicht verschiebbar, aber vom Stil ablösbar
Stilende: eine knollige Verdickung
Sporenfarbe: weiß
Geruch: sehr dezent, unauffällig (ev. leicht nach Champignon)
Fleisch: weiß bis leicht cremefarben, rötet nicht

Würde mich sehr über eure Inputs sehr freuen, danke euch!

Mykologisch (Christoph - weil mich einige um meinen Voranmen gebeten haben)

Drucke diesen Beitrag

  Auf Wiese in unserem Garten
Geschrieben von: scol - 11.11.2018, 13:59 - Forum: Pilzbestimmung und Bestimmungshilfe - Antworten (8)

Hallo liebe Pilzfreunde,

könnte das ein zarter Egerlingsschirmling (LEUCOAGARICUS TENER (SYN.LEPIOTA TENERA, LEUCOAGARICUS TENER VAR. BREVISPORUS) sein?

Geruch angenehm, Geschmack mild, Stiele etwas hohl, leichte Gelbfärbung, im Anschnitt eher rosa, Hutdurchmesser ca. 5 cm. Gefunden auf einer Wiese im Garten, Wien, Flyschzone.

   
   
   

Liebe Grüße,
Markus

PS: Ansonsten ist der Garten voll mit hunderten von Hallimasch.

Drucke diesen Beitrag

  Rötelritterling?
Geschrieben von: ahnungslos - 11.11.2018, 09:22 - Forum: Pilzbestimmung und Bestimmungshilfe - Antworten (1)

Guten Morgen,


bitte um Widerspruch oder Bestätigung. Eine nähere  Zuordnung durch Ein- oder Ausschluß von Varianten würde mich freuen.

Südhang, im Radius von etwa 5m Hainbuchen, weiter entfernt Weißkiefer und Fichte. Hutdurchmesser um 9,5cm, Stiellänge 8cm.

Trotz "Weißzugabe" zu hell
   

Mit Blitzlicht entspricht die Farbe annähernd
   

"Studiofots"
   

   

   

Nach 24 Stunden
   

   

Danke und freundliche Grüße

Johann

Drucke diesen Beitrag

  Riesenschirmlinge?
Geschrieben von: ahnungslos - 11.11.2018, 07:30 - Forum: Pilzbestimmung und Bestimmungshilfe - Antworten (2)

Guten Morgen,

bitte um Widerspruch oder Bestätigung. Sollte eine genauere Zuordnung möglich sein, würde es mich freuen.

Auf Südhang mit Weißkiefernhochwald mit einer Esche und einer weiteren Laubbaumart, von der ich typische Blätter habe, die ich aber nicht sicher zuordnen kann. Am Boden Storchschnabel.

   

Gestern erging es mir im Wald wie "mykologisch" in diesem Beitrag, erst durch Erhöhung des Weißanteils am Gesamtbild konnte ich die Bildautomatik zu einem einigermaßen brauchbaren Foto überreden.
   

   

Dazu meine nicht von Allen geschätzten "Studiofotos".
   

   

   

Der Ring von zwei Seiten
   

   

   

   

   

Danke und freundliche Grüße

Johann

Drucke diesen Beitrag

  Blätterpilz19?
Geschrieben von: ahnungslos - 10.11.2018, 04:59 - Forum: Pilzbestimmung und Bestimmungshilfe - Keine Antworten

Guten Morgen,

bitte um Zuordnung. Fichtenhochwald mit Tannenjungpflanzen, am Boden Moos, Gras und etwas Sauerklee. Hutdurchmesser um 3,5cm.

   

   

   

   

   

   

Danke und freundliche Grüße

Johann

Drucke diesen Beitrag

  was haben wir hier?
Geschrieben von: Rima - 09.11.2018, 13:52 - Forum: Pilzbestimmung und Bestimmungshilfe - Antworten (1)

Fundort: Lienz / Zettersfeld ca. 1800m unter Kiefern / Lärchen
Geruch: Wohlriechend / pilzig
insgesamt seht fest

lg, Martin / Otto



Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Drucke diesen Beitrag

  Blätterpilz18?
Geschrieben von: ahnungslos - 09.11.2018, 06:43 - Forum: Pilzbestimmung und Bestimmungshilfe - Keine Antworten

Guten Morgen,

bitte um Zuordnung. Tannen-/Fichtenhochwald, am Boden Moos, Gras und etwas Farn. Hutdurchmesser etwa 3,5cm.

   

   

   

Nach 24 Stunden
   

Ergebnis unsichtbar
   

Ein Versuch aus flacherem Blickwinkel
   

Flacherer Bildwinkel und Unterbelichtung
   

Nach weiteren 24 Stunden
   

   

Nach zweitägiger Lagerung trat beim Hutdurchschnitt nicht färbende Milch aus
   

Danke und freundliche Grüße

Johann

Drucke diesen Beitrag

  Blätterpilz17?
Geschrieben von: ahnungslos - 08.11.2018, 07:38 - Forum: Pilzbestimmung und Bestimmungshilfe - Antworten (1)

Guten Morgen,

bitte um Zuordnung. Heller Waldweg, auf einer Seite Fichtenjungwald, auf der anderen Seite stark gelichteter Fichten-, Weißkiefern-, Lärchenhochwald. am Boden Moos, Brombeeren und alte Fichtenäste.

   

   

Nachdem ein Sporenbild auf weißer Unterlage gescheitert ist, das Ergebnis nach weiteren 24 Stunden
   

   

   

Danke und freundliche Grüße

Johann

Drucke diesen Beitrag

  Falscher Rotfussröhrling?
Geschrieben von: mezua - 07.11.2018, 22:13 - Forum: Pilzbestimmung und Bestimmungshilfe - Antworten (5)

Hallo liebe Pilzfreunde, 

ich habe heute in einem Mischwald (Buchen, Kiefern, Fichten, Hainbuchen) diesen Röhrling gefunden. Viele Exemplare hatten einen leicht rötlichen Fuss. Der Hut aber ist sehr hell. Hellbraun bis Ockerfarben. Gewachsen sind die Pilze auf einem moosigen Untergrund. Der Pilz hat einen angenehmen erdig/nussigen Geruch. Dieses Exemplar war das einzige noch halbwegs brauchbare, hat aber keinen rötlichen Fuss. Beim Anschnitt haben sich leichte blaue Flecken gezeigt. 
Leider habe ich von der Umgebung keine Fotos gemacht. Kann diese aber nachliefern wenn ich die Tage wieder im Wald bin. 
Ich hoffe diese Angaben reichen um mir eine Orientierungshilfe geben zu können. 

GlG aus dem Wienerwald
Mezua



Angehängte Dateien Thumbnail(s)
                       
Drucke diesen Beitrag

  Blätterpilz16?
Geschrieben von: ahnungslos - 06.11.2018, 06:10 - Forum: Pilzbestimmung und Bestimmungshilfe - Antworten (1)

Guten Morgen,

bitte um Zuordnung. Fichtenhochwald mit Tannenanflug, am Boden Moos, etwas Gras und Sauerklee. 5mm-Bildhintergrundraster.

   

   

   

Nach 24 Stunden
   

   

   

Danke und freundliche Grüße

Johann

Drucke diesen Beitrag