Österreichisches Pilzforum - Pilzforum.at


Hallo, Gast
Du musst dich registrieren bevor du auf unserer Seite Beiträge schreiben kannst.

Benutzername
  

Passwort
  





Durchsuche Foren

(Erweiterte Suche)

Foren-Statistiken
» Mitglieder: 864
» Neuestes Mitglied: FliegenPilz#1
» Foren-Themen: 3.191
» Foren-Beiträge: 22.566

Komplettstatistiken

Benutzer Online
Momentan sind 104 Benutzer online
» 2 Mitglieder
» 102 Gäste
Gaby, rudigabi

Aktive Themen
Welcher Pilz ist das?
Forum: Pilzbestimmung und Bestimmungshilfe
Letzter Beitrag: Nina268
Vor 1 Stunde
» Antworten: 3
» Ansichten: 64
Welcher Pilz ist das? Wei...
Forum: Pilzbestimmung und Bestimmungshilfe
Letzter Beitrag: rudigabi
Vor 2 Stunden
» Antworten: 3
» Ansichten: 108
Unbekannter Blätterpilz 1
Forum: Pilzbestimmung und Bestimmungshilfe
Letzter Beitrag: Gaby
Vor 2 Stunden
» Antworten: 2
» Ansichten: 72
Blaufleckender Purpurröhr...
Forum: Pilzbestimmung und Bestimmungshilfe
Letzter Beitrag: franzalibaba
Vor 3 Stunden
» Antworten: 2
» Ansichten: 91
Unbekannter Blätterpilz 3
Forum: Pilzbestimmung und Bestimmungshilfe
Letzter Beitrag: Gaby
Vor 4 Stunden
» Antworten: 0
» Ansichten: 50
Unbekannter Blätterpilz 2
Forum: Pilzbestimmung und Bestimmungshilfe
Letzter Beitrag: Gaby
Vor 5 Stunden
» Antworten: 0
» Ansichten: 45
Keine Massen - aber Erfoo...
Forum: Pilze- und Schwammerlgeplauder
Letzter Beitrag: Oma Eva
Gestern, 22:51
» Antworten: 2
» Ansichten: 232
noch ein röhrling ?
Forum: Pilzbestimmung und Bestimmungshilfe
Letzter Beitrag: Tricholomopsis
Gestern, 22:15
» Antworten: 3
» Ansichten: 156
welcher röhrling ?
Forum: Pilzbestimmung und Bestimmungshilfe
Letzter Beitrag: Tricholomopsis
Gestern, 22:14
» Antworten: 1
» Ansichten: 95
Wiedermal Waldviertel
Forum: Speisepilze, giftige und ungenießbare Pilze, Bilder, Funde und Berichte
Letzter Beitrag: Grupi
Gestern, 20:41
» Antworten: 3
» Ansichten: 435

 
  Welcher Pilz ist das?
Geschrieben von: Nina268 - Vor 2 Stunden - Forum: Pilzbestimmung und Bestimmungshilfe - Antworten (3)

Hallo,

ich habe diesen Pilz in einem Laubwald gefunden und kann ihn nicht bestimmen.

Die Hutkappe war vor dem Abschneiden rein gelb. Nach dem Abschneiden verfärbte sich diese, wie auf dem Bild ersichtlich, bräunlich.
Die Röhren auf der Hutunterseite sind sehr fest und hellgelb.
Der Stiel ist sehr, sehr hart und schwer durchzuschneiden.
Vom Geruch her unauffällig. 

Kennt jemand diesen Pilz und kann ihn bestimmen?

Vielen Dank für eure Hilfe.

Liebe Grüße,
Nina



Angehängte Dateien Thumbnail(s)
               
Drucke diesen Beitrag

essbar Welcher Pilz ist das? Weißer Steinpilz ??
Geschrieben von: ro66 - Vor 3 Stunden - Forum: Pilzbestimmung und Bestimmungshilfe - Antworten (3)

Hab ich gestern im Wienerwald, nahe Greifenstein gefunden. Bin mir unsicher welcher Pilz das genau ist. Kann mir jemand helfen?

Vielen Dank, RO



Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Drucke diesen Beitrag

  Unbekannter Blätterpilz 3
Geschrieben von: Gaby - Vor 4 Stunden - Forum: Pilzbestimmung und Bestimmungshilfe - Keine Antworten

Gestern beim Spazierengehen auf der Böschung direkt an einer schmalen Zufahrtsstraße hab ich einen schönen Steinpilz und in seiner unmittelbaren Nähe drei kleinere Blätterpilzarten gefunden. Bäume in der Nähe: hauptsächlich Birken, Haselnusssträucher, vereinzelt junge Buchen u. schon etwas weiter entfernt einzelne Fichten.
Fundstelle (leider nur mickriges Handyfoto bei schlechten Lichtverhältnissen (abends nach 18 Uhr).
[Bild: img_20180922_181513rhia9.jpg]

PILZ 3: Zwei Fruchtkörper mit 5 u. 6 cm DM, grubig vertieft, Hutoberfläche beim größeren deutlich filzig, beim kleineren nur ganz wenig ausgeprägt, Stiel kürzer als Hutdurchmesser, beim größeren hohl, Geruch unauffällig, Sporenpulver weiß

[Bild: dsc04747-49bfofob4eeu.jpg]

[Bild: dsc04750-52bfofoqre48.jpg]

[Bild: dsc04753-56bfofo7ffqc.jpg]

[Bild: dsc04757-59bfofox8e4h.jpg]

Danke euch schon im Voraus fürs Draufschauen! Smile

Drucke diesen Beitrag

  Unbekannter Blätterpilz 2
Geschrieben von: Gaby - Vor 5 Stunden - Forum: Pilzbestimmung und Bestimmungshilfe - Keine Antworten

Gestern beim Spazierengehen auf der Böschung direkt an einer schmalen Zufahrtsstraße hab ich einen schönen Steinpilz und in seiner unmittelbaren Nähe drei kleinere Blätterpilzarten gefunden. Bäume in der Nähe: hauptsächlich Birken, Haselnusssträucher, vereinzelt junge Buchen u. schon etwas weiter entfernt einzelne Fichten.
Fundstelle (leider nur mickriges Handyfoto bei schlechten Lichtverhältnissen (abends nach 18 Uhr).
[Bild: img_20180922_181513rhia9.jpg]

PILZ 2: Hutdurchmesser 5 cm, Stiellänge ca. 5 cm, Geruch unauffällig, keine Verfärbung bei Schnitt, Sporenpulver hellbraun

[Bild: dsc04764-66bfofo5digd.jpg]

[Bild: dsc04760-63bfofo8uid0.jpg]

[Bild: dsc04767-69bfofou3fot.jpg]

[Bild: dsc04770-71bfofo4re0e.jpg]

[Bild: dsc04773-74bfofol2eoo.jpg]

Danke im Voraus für eure Hilfe! Smile

Drucke diesen Beitrag

  Unbekannter Blätterpilz 1
Geschrieben von: Gaby - Vor 6 Stunden - Forum: Pilzbestimmung und Bestimmungshilfe - Antworten (2)

Gestern beim Spazierengehen auf der Böschung direkt an einer schmalen Zufahrtsstraße hab ich einen schönen Steinpilz und in seiner unmittelbaren Nähe drei kleinere Blätterpilzarten gefunden. Bäume in der Nähe: hauptsächlich Birken, Haselnusssträucher, vereinzelt junge Buchen u. schon etwas weiter entfernt einzelne Fichten.

Fundstelle (leider nur mickriges Handyfoto bei schlechten Lichtverhältnissen (abends nach 18 Uhr).
[Bild: img_20180922_181513rhia9.jpg]

PILZ 1:

Zwei Fruchtkörper, Hutdurchmesser 3,5 und 5 cm, Stiellänge um die 5,5 - 7 cm. Kein markanter Geruch, keine Verfärbungen nach Durchschneiden. Sporenpulverfarbe bisher nichts erkennbar (weder auf weißem noch auf schwarzem Untergrund, evtl. noch zu junge Fruchtkörper?)
[Bild: dsc04714-17bfofoe1e5h.jpg]

[Bild: dsc04723-28bfofouvdkz.jpg] [Bild: dsc04729-30bf0f09zfvb.jpg]

[Bild: dsc04731-33bfofoozd2u.jpg]

[Bild: dsc04737-39bfofo0uia9.jpg]

[Bild: dsc04740-42bfofovhf7c.jpg]

Danke euch im Voraus fürs Anschauen! Smile

Pilz 2 und 3 folgen der Übersicht wegen in einem extra Thread.

Drucke diesen Beitrag

  Blaufleckender Purpurröhrling?
Geschrieben von: Peppi50+ - Gestern, 22:20 - Forum: Pilzbestimmung und Bestimmungshilfe - Antworten (2)

Hallo Pilzfreunde,

war heute am Nachmittag wieder im Wienerwald unterwegs. Die kalkliebenden Röhrlinge haben hier im Buchen-/Eichenlaubwand mit eingestreuten Föhren noch immer Hochsaison.

Aber dazu später, zuerst mein unsicherer Fund, gewachsen auf ca. 400 m Seehöhe.

   
Die Farbe von oben war bei diesem Fund irgendwie anders.

   
Ein wenig geärgert am Hut, blaut rasch, aber nicht sofort.

Details:
           
Netz ist erkennbar.

Schnittbilder:
       
Färbt sehr rasch und im allen Bereichen. Ist jetzt nach 5 Stunden in den mittleren Bereichen schwächer geworden aber noch deutlich vorhanden. Ist bei Kunstlicht schwer zu beurteilen, für mich ist jetzt etwas grün dabei.

Könnte mein Verdacht auf Imperator rhodopuroures aufgehen?


Das gab es noch zu sehen (nur Röhrlinge)

Sehr viele Satansröhrlinge:
           
Ein Kleiner hat am "Balkon" platzgenommen, hab ich so auch das erste mal selbst gefunden.

Blasshütige Purpurröhrlinge:
   
Sehe ich üblicherweise so alle 3 Jahre ganz wenige davon, derzeit unzählbar.

Wurzelnder Bitterröhrling darf da auch nicht fehlen.
   

Glattstieliger Hexenröhrling
   
Davon gibt es sehr viele.

Heuer auch für mich bereits mehrfach auffindbar:
       
Mit den Steinpilzen ist es ziemlich vorbei, Echter Königsröhrling hätte das Körbchen gefüllt, das ist heute aber zu Hause geblieben.

Für Eure Hilfe besten Dank im Voraus.

LG.
Josef

Drucke diesen Beitrag

  noch ein röhrling ?
Geschrieben von: carter - Gestern, 17:43 - Forum: Pilzbestimmung und Bestimmungshilfe - Antworten (3)

hallo liebe pilzfreunde



fundort ist steinig , meist mit moos bewachsen
bäume vorwiegend kiefer und fichte
         

leider keine schnittstelle und auch keine geschmackprobe
das sind handybilder die ich 2017 verwurstelt hatte Confused 

vielleicht hat jemand eine idee Huh


liebe grüße___carter

Drucke diesen Beitrag

  welcher röhrling ?
Geschrieben von: carter - Gestern, 17:35 - Forum: Pilzbestimmung und Bestimmungshilfe - Antworten (1)

hallo liebe pilzfreunde


fundort ist steinig , meist mit moos bewachsen
bäume vorwiegend kiefer und fichte
               

schnittstelle ist sofort und stark blauend
geschmack eher neutral..  nicht bitter oder säuerlich

könnte das ein kornblumenröhrling sein Huh 

danke im voraus für eure hilfe


liebe grüße______carter

Drucke diesen Beitrag

  Blätterpilz7?
Geschrieben von: ahnungslos - 21.09.2018, 20:58 - Forum: Pilzbestimmung und Bestimmungshilfe - Antworten (1)

Bitte um Zuordnung. Fichten-/Kiefernwald. Beim Aufschneiden gab es weiße Milch. Das letzte Bild entstand rund eineinhalb Stunden später.

   

   

   

   

   

Danke und freundliche Grüße

ahnungslos

Drucke diesen Beitrag

  Blätterpilz6?
Geschrieben von: ahnungslos - 21.09.2018, 20:40 - Forum: Pilzbestimmung und Bestimmungshilfe - Antworten (4)

Bitte um Zuordnung. Fichten/Kiefernwald. Bild 3 überbelichtet.

   

   

   

   

Danke und freundliche Grüße

ahnungslos

Drucke diesen Beitrag