Österreichisches Pilzforum - Pilzforum.at


Hallo, Gast
Du musst dich registrieren bevor du auf unserer Seite Beiträge schreiben kannst.

Benutzername
  

Passwort
  





Durchsuche Foren

(Erweiterte Suche)

Foren-Statistiken
» Mitglieder: 897
» Neuestes Mitglied: Oliver91
» Foren-Themen: 3.394
» Foren-Beiträge: 24.101

Komplettstatistiken

Benutzer Online
Momentan sind 80 Benutzer online
» 1 Mitglieder
» 79 Gäste
Eisvogel

Aktive Themen
Unbekannte Pilze auf Lian...
Forum: Pilzbestimmung und Bestimmungshilfe
Letzter Beitrag: rudigabi
Vor 51 Minuten
» Antworten: 5
» Ansichten: 132
Winter in den Murauen
Forum: Speisepilze, giftige und ungenießbare Pilze, Bilder, Funde und Berichte
Letzter Beitrag: carter
16.01.2019, 19:24
» Antworten: 14
» Ansichten: 899
riesenbaby...
Forum: Pilzbestimmung und Bestimmungshilfe
Letzter Beitrag: carter
15.01.2019, 21:11
» Antworten: 4
» Ansichten: 253
Kleine Waldrunde
Forum: Pilze- und Schwammerlgeplauder
Letzter Beitrag: rudigabi
15.01.2019, 17:08
» Antworten: 68
» Ansichten: 8.672
Pilzpalatschinken
Forum: Pilzrezepte und Pilzverarbeitung
Letzter Beitrag: rudigabi
15.01.2019, 11:04
» Antworten: 1
» Ansichten: 137
Kleines Judasohr
Forum: Speisepilze, giftige und ungenießbare Pilze, Bilder, Funde und Berichte
Letzter Beitrag: carter
14.01.2019, 21:22
» Antworten: 3
» Ansichten: 241
Motto des Tages.
Forum: Offtopic und Small Talk
Letzter Beitrag: Oma Eva
14.01.2019, 12:15
» Antworten: 202
» Ansichten: 49.918
Wespennest
Forum: Speisepilze, giftige und ungenießbare Pilze, Bilder, Funde und Berichte
Letzter Beitrag: carter
13.01.2019, 10:36
» Antworten: 2
» Ansichten: 189
Orangeroter Kammpilz
Forum: Pilzbestimmung und Bestimmungshilfe
Letzter Beitrag: carter
13.01.2019, 10:11
» Antworten: 3
» Ansichten: 221
Kleine unbekannte Becherl...
Forum: Pilzbestimmung und Bestimmungshilfe
Letzter Beitrag: rudigabi
13.01.2019, 08:26
» Antworten: 5
» Ansichten: 246

 
  Unbekannte Pilze auf Liane
Geschrieben von: rudigabi - Gestern, 16:38 - Forum: Pilzbestimmung und Bestimmungshilfe - Antworten (5)

Hallo zusammen,
benötige wieder mal eure Hilfe....komm mit den kleinen trompetenförmigen Pilzen nicht weiter. HuhGefunden heute in den Donau-Auen....Substrat Liane.
LG Rudi
                       

Drucke diesen Beitrag

  riesenbaby...
Geschrieben von: carter - 13.01.2019, 13:50 - Forum: Pilzbestimmung und Bestimmungshilfe - Antworten (4)

hallo zusammen...

hier noch eine weiterer unbekannter von gestern...
substrat laubholz..  könnte eine pappelart sein Huh 
stielbasis filzig..
stieldurchmesser 5 - 7 cm
lamellen herablaufend..  ____spröde..   vielleicht auch weil sie gefroren sind...
bild 2 der untere hat ca 30cm hutbreite
wuchsform teils stehend .....  _____aber auch wie seitlinge...
               
         
         

ich hatte noch nie einen vergleichbaren fund...
bin schon neugierig auf eure meinungen  Idea 

liebe grüße_______carter

Drucke diesen Beitrag

  Orangeroter Kammpilz
Geschrieben von: carter - 12.01.2019, 18:32 - Forum: Pilzbestimmung und Bestimmungshilfe - Antworten (3)

hallo zusammen...

beim letzten ausflug hab ich noch diesen gänzlich unbekannten gefunden..
supstrat laupholz... 
               
               

tja..  hier bin ich wirklich ratlos
bitte um eure hilfe..

liebe grüße_______carter

Drucke diesen Beitrag

  Kleine unbekannte Becherlinge
Geschrieben von: rudigabi - 12.01.2019, 17:20 - Forum: Pilzbestimmung und Bestimmungshilfe - Antworten (5)

Hallo zusammen,
ich komm mit den kleinen braunen Becherlingen nicht weiter. Huh Gefunden in den Donau-Auen.Substrat ist mit Sicherheit Laubholz.Bitte um Hilfe!
LG Rudi
                   

Drucke diesen Beitrag

  Trompetenschnitzlinge?
Geschrieben von: rudigabi - 08.01.2019, 17:13 - Forum: Pilzbestimmung und Bestimmungshilfe - Antworten (2)

Hallo,
die kleinen braunen Pilze sollten Trompetenschnitzlinge sein,stimmt das?Gefunden heute im Auwald.Geruch u.Geschmack angenehm-leicht pilzig.
Bitte um eure Meinungen
LG Rudi
               

Drucke diesen Beitrag

  Birkenblättling?
Geschrieben von: rudigabi - 08.01.2019, 15:59 - Forum: Pilzbestimmung und Bestimmungshilfe - Antworten (2)

Hallo zusammen,
liege ich hier mit meiner Bestimmung (Birkenblättling)richtig?
Gefunden heute in den Donau Auen,auf einem Baumstumpf gemeinsam mit Schmetterlingstrameten.Substrat ist mit Sicherheit Laubholz.Robinie,Weide,Pappel..... Huh Eiche kann ich ausschließen.Geruch u.Geschmack unbedeutend,Fleisch sehr zäh.
Bitte um eure Meinungen.
LG Rudi
                       

Drucke diesen Beitrag

  Unbekannte Pilze an Buchenstumpf
Geschrieben von: rudigabi - 05.01.2019, 11:10 - Forum: Pilzbestimmung und Bestimmungshilfe - Antworten (11)

Hallo,
hab in meiner Galerie diese Pilze entdeckt.Gefunden am 25.12.2018 seitlich an einem Buchenstumpf.Wer kann mir weiterhelfen? Huh
LG Rudi
       

Drucke diesen Beitrag

  Gezonter Ohrlappenpilz
Geschrieben von: carter - 01.01.2019, 16:49 - Forum: Pilzbestimmung und Bestimmungshilfe - Antworten (4)

hallo liebe pilzfreunde...

beim heutigen neujahrs spaziergang hab ich diesen fund gemacht...
auf den ersten blick wie die üblichen trameten die bei uns wachsen...
aber diese sind gelee artig wie die eispilze...  jedoch die konsistenz viel weicher..  
die unterseite wie die haut bei den judasohren...

beim substrat kann ich leider keine angaben machen... Huh
               
               

das jahr fängt interessant an...
bitte um eure hilfe

liebe grüße_____carter

Drucke diesen Beitrag

  Strauchporling oder Stachelbeer-Feuerschwamm
Geschrieben von: carter - 29.12.2018, 18:44 - Forum: Pilzbestimmung und Bestimmungshilfe - Antworten (5)

hallo liebe pilzfreunde...

hab da 2 holunderstämme mit ??? gefunden
               

stamm 2
               

ich hätte hier den strauch - oder stachelbeer feuerschwamm in verdacht
aber auf holunder??
wer weiß was besseres Huh

liebe grüße_____carter

Drucke diesen Beitrag

  Kleiner Lamellenpilz im Fichten/Kieferwald: Schwindling?
Geschrieben von: mykologisch - 28.12.2018, 22:24 - Forum: Pilzbestimmung und Bestimmungshilfe - Antworten (1)

Liebe Pilzfreunde,
ich war heute mit meinem Neffen im Nadelwald unterwegs.
Ich habe ihn mit dem Pilz-Virus angesteckt, so haben wir auch nach Pilzen Ausschau gehalten.
Neben Zunderschwämmen und warzigen Drüslingen haben wir auch auf einer kranken Birke viele Birkenporlinge gefunden.
Er hatte dann auch noch ein paar kleinere Pilze gefunden, die er unbedingt mitnehmen und bestimmt haben wollte.
Ich hätte vom Aussehen an einen Knoblauchschwindling gedacht, der Geruch ist aber relativ milde nach "Wald".
Könnte auch ein Nelkenschwindling oder ganz was anderes sein.

Hut: 1-2 cm Durchmesser, braun, nach außen leicht heller werdend, kein Buckel
Fleisch: Weißlich bis cremefarben, faserig, zäh, verfärbt nicht
Stiel: hellbraun, fasrig, zähl, lang, zum Hut hin heller werdend
Lamellen: frei/angeheftet, weiß/creme, mit Zwischenlamellen
Der Pilz ist am Boden (Nadeln) gewachsen - nicht direkt am Holz.

Leider habe ich keine Fotos vom Originalstandort.

   
   
   
   
   
   

Vielen Dank für eure Inputs!
Lg, mykologisch

Drucke diesen Beitrag