Beiträge von Schwammerlkoenig

    Lieber Csaba,

    Liebe alle,


    ich entschuldige mich tausendmal.

    Mit den neuen Fotos stelle ich fest, dass das doch Austernseitlinge sind. Sorry nochmals für die Verwirrung die ich angestiftet habe.


    Die Stiele sind außergewöhnlich dick. Angeblich bekommst du mit mehr Sauerstoff dünnere Stiele und größere Kappen. Ich kenne allerdings den Geschmacksunterschied zwischen Stiel und Kappe nicht, und weiß daher auch nicht was das bessere sei. Auf jeden Fall sehen die Pilze sehr frisch, gesund und appetitlich aus.


    Sorry nochmals und ich bin neugierig auf die weiteren künftigen Fotos.

    🙈😅

    Johann

    Lieber Peter,

    jetzt ist mir alles klar, wir hatten bei einem Frühstück kurz geplaudert?! Für mich war so vieles neu. Ich freue mich auf das nächste Treffen mit Euch allen.


    Florian (Pilz-Flüsterer) ist in der Pilzzucht wesentlich erfahrener als ich. Er war sehr hilfsbereit und hatte mir betreffend Pilzezucht sehr wertvolle Tipps gegeben und das englische Buch „Growing Gourmet and Medicinal Mushrooms“ empfohlen. Er und das Buch ist allerdings betreffend Licht anderer Meinung. Leider habe ich mich damit nicht näher beschäftigt, denn wie gesagt, auch meine Erfahrung ist, dass ohne Licht die Zucht wunderbar funktioniert.


    Lieber Csaba,

    weiterhin viel Spaß und Erfolg!!


    Ganz liebe Grüße

    Johann 👨‍🌾


    Lieber Csaba,

    Ihr seid zurecht begeistert, ich gratuliere herzlichst zu diesen wirklich großartigen Pilzen. Du kannst stolz sein, die sehen echt super frisch aus. Viel mit Wasser besprühen, sonst werden sie gelb.


    Kleines Problemchen ist nur, dass dies Kräuterseitlinge sind und nicht wie im Titel erwähnt Austernseitlinge.


    Dies soll allerdings zu Deiner Freude keinen Abbruch tun. Guten, guten Appetit!! Ich freue mich auch für Euch. 😁😃


    Lieber Csaba natürlich sehr gerne,

    betreffend Feuchtigkeit vielleicht noch ein kleiner Tipp.


    Falls die Oberfläche zu trocken wird, so nimm eine Sprühflasche (gerne auch eine leere, gut gereinigte, Haushaltsreiniger Kunststoff Sprühflasche) und sprühe ausreichend Wasser auf das Substrat. Dieses soll ständig gut durchfeuchtet, aber nicht nass sein.


    Viel Erfolg.

    GLG

    Johann

    Lieber Csaba,


    ich bin auch kein Experte, aber ich kann dir aus meiner Erfahrung berichten, dass ich auch in sehr dunklen Kellerräumen erfolgreich Kräuterseitlinge, Shiitake und auch Austernseitlinge züchte. Ich habe auch nur dann normales elektrisches Licht eingeschaltet, wenn ich den Keller betrete.


    Was meiner Erfahrung nach wirklich zum Erfolg beiträgt ist eine sehr hohe Luftfeuchtigkeit 95%, diese ist allerdings jetzt mit Heizung schwer erreichbar.


    Viel Spaß und Erfolg mit den Seitlingen.

    Johann

    Lieber Klaus, lieber Armin,

    es war mir ein Volksfest 👌.

    Ich habe zu danken für eure tolle Fotodokumentation und dem Gerhard Koller für die großartige Hilfe bei der Pilzebestimmung.


    Liebe Schwammerlfreunde,

    ich werde mich bemühen im nächsten Jahr eine größere Pilzwanderung bei uns im Burgenland zu organisieren. Das sind wir insbesondere den steirischen Freunden wirklich mehr als schuldig.


    Bleibts Xund

    GLG

    Johann

    Lieber Stefan,

    ich würde hier den Austernseitling sehen. Insbesondere das erste Foto sieht zu 98% danach aus. Aber auch die beiden anderen Fotos zeigen Wuchsformen, wie ich glaube diese auch schon gesehen zu haben.


    In meiner Zucht habe ich nämlich auch den Austernseitling, der insbesonders wenn es ein wenig kühler wird gerne fruchtet.


    Grundsätzlich ist das ein delikater Speisepilz (Saprobiont), aber ich denke das wird dich derzeit weniger interessieren. 😉Bitte auch nicht essen, dazu bin ich mir doch zu unsicher.


    Was aber schon positiv ist, dass die Sporen im Gegensatz zu Schimmelpilzen, meiner Meinung nach, nicht gefährlich sind.


    Ich denke aber auch, dass du das Wohnmobil zerlegen solltest, um das Problem wirklich auf Dauer zu lösen. 😕


    GLG

    Johann


    Anbei ein Foto von mir mit einem größeren Austerseitling.

    Lieber Jürgen,

    liebe Forum Freunde,


    gerne schließe ich mich auch Euren Glückwünschen an. Ich bin zwar erst sehr kurz dabei, aber die Plattform ist wirklich interessant und man kann viel lernen. Vielen Dank Euch allen, Glückwunsch und auf eine weitere erfolgreiche Zukunft!


    Ganz liebe Grüße aus dem Burgenland.

    Johann

    Lieber Armin,

    lieber Klaus,


    das Wildschwein und der Hirsch können sich glücklich schätzen dass sie in eurem Teller gelandet sind. Das sieht wirklich super aus und dann noch die “leckeren Totentrompeten”.


    Werde ich auch probieren müssen!!

    GLG vom Burgenländer!!

    Lieber carter bzw. Armin,

    ein herzliches Dankeschön für die tollen Rezepte und für diesen großartigen Beitrag.

    Danke auch juergenhold, Sepp und Felix für Eure positiven Kommentare und nicht zuletzt meinen lieben Freunden.


    Es hat auch mir ungeheuren Spaß gemacht und wir werden noch viel schöne Zeit, auch im Burgenland, verbringen. Versprochen!


    Lieber Gruß auch noch an meinen Klaus, das erste Rezept für unseren Schnaps steht.

    GLG

    Johann