Beiträge von Liesi

    Hallo zusammen,

    hab heut nochmal eine Aurunde gemacht, aber is sieht so aus als ob das Saisonende naht. Der Regen war wohl etwas zuviel. Becherlinge sind durch. Da kommt nix Frisches mehr.

    Ein paar aufgeweichte Morcheln durften gleich im Wald bleiben und die Beute teilweise wurmig oder von Schnecken bewohnt. Aber eine feine Mahlzeit ist sich trotzdem ausgegangen :hungry:

    LG Lisi

    Hallo Martina

    Hoffen wir mal das Beste für das Käutzchen. Ich denk die Mama lässt es nicht im Stich. Die ist nicht mal weggeflogen, als ich mich vorsichtig genähert hab. Hat vom Baum runter geschimpft. Gefährlich werden glaube ich eher die nächtlichen Räuber im Wald.


    Ich bin aus dem BZ Amstetten und die 32l sind seit Sonntag. Da hats mit einem Gewitter begonnen und gestern Abend bzw. die ganze Nacht bis heute späten Nachmittag ist ordentlich was runtergekommen. An Garteln ist grad nicht zu denken 😅

    LG Lisi

    So dem Regen heute getrotzt (es kommt immer noch was runter, schon 32l insgesamt) und eine Morchelrettungsaktion vor dem Ertrinken gestartet. Waldfotos gibts zum Schutz des Handys keine. Ein paar Stellen abgesucht und dann durchnässt aber zufrieden mit 12 Stück im Körberl zum Auto. Dann noch schnell eine Ecke abgesucht, die ich am Sonntag wg beginnendem Gewitter ausgelassen hab. Steht da ein richtig gewaltiges Teil von einer Morchel. Hat sich dann als WG aus Schnecken, kleinen Kriechtierchen und ein paar Maden herausgestellt und war außerdem gut gefüllt mit Ameisen. Die Roten! Aber hatte trotzdem Freude mit dem Fund.


    Eine weniger erfreuliche Begegnung war dann ein klatschnasses Käutzchen, dass vermutlich aus dem Nest gepurzelt ist. Die Mama war in der Nähe und hat den Nachwuchs vom Baum aus beobachtet. Hat jemand eine Idee, wie man sich hier korrekt verhält? Hab mich mal für nicht anfassen entschieden weil Mama Eule noch da war, aber bin mir nicht sicher ob der Kleine eine Chance hat.


    LG Lisi

    Geniale Idee Csaba. Bin auf jeden Fall dabei beim Workshop 🤣


    Aber ich kann auch Johann zustimmen. Dir sind heut ehrlich verdient . Bei dem Wetter 🌧🌧☔🌊 auf Morchelsuche und das auch noch mit dem Fahrrad. Hut ab.


    Ich hab heut auch kurz überlegt, aber wenn die Pfützen teichähnliche Ausmaße annehmen und von oben noch immer Nachschub kommt wart ich lieber noch ein bissl. Was zuerst an Feuchtigkeit gefehlt hat kommt jetzt auf einmal

    VLG Lisi

    Hallo Alex,

    nicht verzagen. Ich hab meine ersten Morcheln letztes Jahr am 4. Mai gefunden. Davor war ich gefühlte 20 x in der Au und mit jeder Esche per du, haufenweise Zecken und anderes Getier gesammelt nur keine Morcheln. Am Ende wars ein Zufallsfund an einer eher untypischen Stelle.

    Weiterhin viel Glück bei der Suche.

    LG Lisi

    Hallo zusammen,

    hab heute nochmal eine ähnliche Runde wie gestern gemacht - diesmal ungestört- und Peter hatte recht. Der Revierkollege/Heini hat tatsächlich was übersehen :) Ein paar Morcherl hab ich geerntet, ein paar Babys stehen gelassen. Dann am Rückweg nochmal zur Becherlingsstelle. Hat sich auch wieder ausgezahlt.

    LG Lisi

    Nachwuchs durfte stehen bleiben

    Hallo Peter,

    danke fürs nette Angebot. Ist leider eine Prüfungswoche bei mir. Sonst hätt ich vl wirklich einen Kurztrip nach Kärnten ins Auge gefasst.

    Finds spannend, dass die bei dir da ganz ohne Wässerchen wachsen.

    LG Lisi

    Hallo Eva,

    es war so gesehen nicht ganz umsonst. Ich muss nächstes Mal nur schneller sein 🏃‍♀️🏃‍♀️🏃‍♀️. Die Gegend hätt schon gepasst 😉.

    Dein großer Tag wird Montag 🤗 da findest du bestimmt ein paar Becherlinge.

    LG Lisi

    Hallo Peter,

    ich hatte heut mal überlegt ob es denn Sinn macht auch in Gebieten abseits der Au zu suchen. Es gibt teilweise kleine Eschenwäldchen oder wie man auf Mostvierlerisch sagt "Schacherl" hatte ich aber bisher im Bezug auf Morcheln noch nicht am Schirm. Liegen eher in Schottergründen ohne Gewässer in der Nähe.

    Du schreibst, dass du nicht in einer Au suchst. Würd mich interessieren wie deine Fundgebiete beschaffen sind? Ist gar kein Bächlein in der Nähe?

    LG Lisi

    Hallo zusammen,

    ich hab heut viele Leerkilometer gemacht. Aber Bewegung ist ja gesund 🤣. Nach 3 Stunden Auwald ist mir dann ein erfahrener Sammelkollege mit vollem Körberl entgegengekommen. Da wusste ich, dass hier nix mehr zu holen ist. Seine Beute waren bis auf wenige Ausnahmen durchwegs sehr kleine Exemplare. Das macht wenigstens Hoffnung dass vl doch noch was kommt.

    Damit ich nicht ganz leer ausging hab ich dann noch eine zuverlässige Becherlingsstelle aufgesucht und ging mit ein paar schönen Exemplaren heim. LG Lisi

    Hallo Anna,

    eine bescheidene Mahlzeit schwer erarbeitet 😅 Gratuliere und ich hoffe für dich es gibt noch Nachtisch 😉.

    LG Lisi

    Wow Roland,

    da hast aber ordentlich abgestaubt 👏👏. Gratuliere dir recht herzlich.

    Liegt es vl am T-Shirt 🤔😅 dass sie sich da so zahlreich hervortrauen.

    Jedenfalls weiterhin alles Gute. Wenns Wetter hal wegs passt werd ich heut oder morgen auch wieder ausrücken.

    LG Lisi

    Hallo Rudi,

    gratuliere zu der fetten Beute 👍. Freut mich, dass es bei euch wieder läuft. Bissl später als letztes Jahr oder? Ich finde der Bärlauch ist auch noch kleiner. Bei uns blüht er schon.


    Ich wollte heute ein neues Donaufleckchen erkunden. Das Bild erspar ich euch.... alles abgeholzt und die bei den paar Eschen die noch stehen Bodenverdichtung vom Feinsten durch die Maschinen 😭.


    LG Lisi