Beiträge von Glückspilz

    Hallo liebe Pilzfreunde,


    vorgestern konnte ich auf der hohen Wand doch einiges an Pilzen entdecken, da ich nicht alleine unterwegs war hatte ich leider keine Zeit die vielen Baumpilze zu fotografieren und näher zu begutachten.


    Ich konnte allerdings diese Boviste finden


    Und zu meiner Freude direkt am Wegrand meine ersten Samtfüße. Die schöneren habe ich mitgenommen. Leider waren sie zu meiner großen Überraschung großteils immer noch wurmig. Hätte ich bei Pilzen die unter einer Schneedecke wachsen nicht erwartet.



    Ich hatte noch mehr Fotos von Hutunterseite und den Stielen die sind aber leider nichts geworden.


    Dominik

    Hallo Harald,


    Übrigens, es gibt keine asymptomatische Infektionen.


    LG Rudi

    Auch wenn das Thema sehr aufgeladen ist kann ich das hier nicht einfach unkommentiert stehen lassen. Bekannte von uns im hohen Alter (92 und 89) wurden von ihrer Heimhilfe die komplett symtomfrei war angesteckt. Der Mann (92) hat sehr starke Symptome entwickelt und ist mittlerweile verstorben. Seine Gattin ist ebenfalls infiziert aber auch symptomfrei.


    Solche Fälle gibt es tausende!


    Lg

    Lieber Josef,


    danke für die Bestimmung. Ich hatte den schon gefunden war aber aufgrund der Angabe bei 123Pilze verunsichert. Dort steht in höheren Lagen auch auf Laubbäumen. Mauerbach ist jetzt nicht gerade ein Ort den ich mit hohe Lage bezeichnen würde.


    Für mich einer der schönsten Baumpilze die mir bisher begegnet sind :)


    Lg


    Dominik

    Dann möchte ich mich hier auch anschließen


    1 ein mit Unbekannter aber dafür wunderschöner Baumpilz auf Buche

    2)

    Ein Rotgelber Stoppelpilz


    4) Ein langstieliger Knoblauchschwindling


    5) und ein sehr versteckter Semmelstoppelpilz



    Gefunden bei Mauerbach bei Wien

    Lg


    Dominik

    Ich konnte mal längere Zeit ein Pärchen an der kleinen Tulln beobachten. Das sind wirklich wunderschöne Tiere!!


    Ich habe vorgestern im Wald das hier gefunden


    es dürfte sich um Spechtfedern handeln. Hat jemand eine Erklärung wieso die alle auf einem Haufen gelegen sind. Vielleicht die Überreste eines Räubers ?


    Lg


    Dominik

    Hallo Rudi.

    Da hast du denn Nagel auf dem Kopf getroffen.Alle die ich Frage sagen sie gehen nicht Impfen wegen der nicht klaren Nebenwirkungen.Ich auch nicht.Liebe GrüßeEva :thumbup::thumbup:

    Du hast mich zwar nicht gefragt, aber ich werde sobald es geht impfen gehen!


    LG

    Hallo liebe Pilzfreunde,


    Das sieht super aus!!


    laut Prof. Greilhuber hat der Schwefelporling zwei Wachstumsperioden: einmal je nach Lage April/Mai und dann nochmal im Herbst Ende September bis Oktober.


    Lg


    Dominik

    Naja solange die Steinpilze kein Problem sind ist alles halb so wild ;)


    Lg


    Dominik

    Ich habe gleich an den Blauglockenbaum denken müssen, es dürfte jedenfalls dies Gattung Paulownia sein. Google Bilderanalyse hat das anhand deines Bildes auch vermutet


    Lg Dominik

    Hallo Armin, ich habe vor eine Pilzsahnesauce zu machen, die Hüte habe ich separat getrocknet als Ganzes. Das Pulver ist nur aus den Stielen sollte dem ganzen aber mehr Geschmack geben, habe es aber noch nicht probiert.


    Ich habe noch aus etwas älteren getrockneten Steinpilzen Pulver gemacht und davon einen Esslöffel in Kartoffelknödelmasse (aus Pulver) gegeben.



    das sind dann sehr gute pilzige Knödel geworden in einem schönen Braun :)


    Lg


    Dominik

    Ja auch die Oberseite spricht sehr dafür.


    Lieber Karl, als ich den zum ersten Mal diesen Sommer, allerdings frisch, gefunden habe, dachte ich auch irgendwas aus Kunststoff zu sehen. Auch die doch sehr ungewöhnliche Wuchsform kann sehr irritierend sein aber gerade diese Vielfalt und Überraschungen machen unser Hobby doch erst so richtig interessant :)


    LG

    Ich weis momentan ist eine stressige Zeit aber wir sollten alle etwas entspannter sein!


    Liebe Eva, ich glaube du solltest Ninas Beitrag wirklich noch einmal ansehen. Es geht darum, dass Leute die Masken verweigern ungefähr gleich schlau sind wie Leute die theoretisch Jacken verweigern. Und ja das ist witzig, und ja das passt gut zu den ganzen restlichen Beiträgen hier. Schade das man diesen Witz erklären musste. Niemand wollte sich hier über Jackenträger lustig machen, ganz im Gegenteil.


    Schönen Abend und gute Nacht 😉

    Hallo Nina,


    ich habe jetzt nochmal gegoogelt, scheinbar ist es ein Darstellungsproblem weil das Forum es nicht schafft die Orientierungsdaten des Fotos auszulesen und entsprechend anzupassen. Bei mir funktioniert es bisher immer mit zuerst 90° gedreht speichern und dann wieder 90° in die andere Richtung. Scheinbar geht das aber nicht immer oder nicht bei allen Modellen.


    https://www.innovationgate.com…-iphone-bilder~6c.de.html


    Vielleicht kann juergenhold etwas mit dem beigefügten Link anfangen und das Forum dazu bringen die Orientierungsdaten zu verarbeiten.


    Wäre für die iPhone User und alle anderen die das Ergebnis sehen müssen sicher von Vorteil.


    Danke und LG


    Dominik