Hallo, Besucher der Thread wurde 325 aufgerufen und enthält 2 Antworten

letzter Beitrag von Norbert 7558 ()

Zinnoberroter Becherling

  • Da ich im Winter mit dem sammeln von Winterpilzen (bis jetzt nur Judasohren gefunden) angefangen habe, schaue ich mich bei jedem Spaziergang viel bewusster in der Natur um. Solch schöne Pilze wie diese Zinnoberroten Becherlinge hätte ich in der Vergangenheit sicher übersehen. Ich muss sagen, dass dieser Pilz eine wirklich tolle Färbung hat. So ein schönes Rot habe ich an noch keiner anderen Pflanze gesehen.

  • Hallo,


    zweifelsohne ein schöner Fund, die Farben sind wirklich intensiv.


    Wie hast du ihn vom Österreichischen Prachtbecherling (Sarcoscypha austriaca) abgegrenzt?


    Liebe Grüße Jürgen

    "Sorgfältig muß man wahrnehmen, daß nicht giftige P. unter die zu genießenden kommen, indem sonst der Genuß für die Gesundheit höchst nachtheilige Folgen haben, ja selbst den Tod bringen kann.", Pierer's Universal-Lexikon, Band 13. Altenburg 1861, S. 137-138

  • Hallo Jürgen,


    Ich habe 3 Stück mit nach Hause genommen um diese zu Hause mit den Pilzbüchern vergleichen zu können. Habe nicht gewusst, dass es einen österreichischen Prachtbecherling gibt. Mittlerweile habe ich mich im Netz auch noch umgesehen und von diesem Pilz gelesen. Die beiden zu unterscheiden soll nur mit einem Mikroskop möglich sein. Würde es jetzt auch ganz gerne wissen, welcher es genau ist. Schön ist er halt auf jeden Fall.


    Liebe Grüße Norbert

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und genieße unser Forum werbefrei!