Hallo, Besucher der Thread wurde 58279 aufgerufen und enthält 195 Antworten

letzter Beitrag von H7-25 ()

Wer findet den 1. Steini 2021?

  • Hallo an alle

    Ich war am Samstag im südlichen Waldviertel unterwegs.

    Extrem feucht im Wald aber die 200km von Wien hin und zurück waren leider umsonst. Fast kein einziges Schwammerl.

    Jetzt ist es aber seit gestern extrem warm, also eigentlich sollte es jetzt ja langsam losgehen.

    Bevor ich nochmal von Wien um sonst fahr: war jemand die letzten Tage schon im Waldviertel?

    Tut sich schon was?


    Lg daniel

  • Fast kein einziges Schwammerl.

    War in den letzten Tagen in der Rosalia unterwegs, auch nix los. Heute ein paar verhutzelte Maipilze, und einen schönen rotrandigen Baumschwamm mitgenommen, gestern ein paar hübsche Trameten.

    Hab halt einen Sack Isländisch Moos und medidativ Flohbockerl gesammelt, und schön warm wars :sun:

    Bin nachher an den Stausee nach Forchtenstein, Füße, Kopferl und Durst löschen.

  • Hallo lieber Peter,


    nicht nur du kannst Klugsch...


    Zitat


    Wir können Dosenpilze kaufen, Inuit könnten es nicht. Bei uns möglich, bei denen nicht.

    Die Form fragt nicht danach, ob es überhaupt real möglich ist. Es geht darum, dass man es nicht muss. Es könnte auch rosarote Einhörner geben, Fakt ist, dass es diese Ausformung der Biodiversität auf unserer Erde nicht mehr so leicht geben wird.


    Ich bezweifle bei unserer Globalisierung auch, dass Inuit keine Dosenpilze bestellen könnten, ob sie es auch können, keine Ahnung.


    Bei Dosenschwammerln hoffe ich, dass es, egal ob möglich oder nicht, bei der Möglichkeit bleibt.


    Liebe Grüße Jürgen

    "Sorgfältig muß man wahrnehmen, daß nicht giftige P. unter die zu genießenden kommen, indem sonst der Genuß für die Gesundheit höchst nachtheilige Folgen haben, ja selbst den Tod bringen kann.", Pierer's Universal-Lexikon, Band 13. Altenburg 1861, S. 137-138

  • Hallo Daniel.

    Wozu mach ich das hier oben im Waldviertel.Must halt hie und da mal reinschaun in meine Berichte.

    Hast ja voriges Jahr auch gefragt.

    Aber jeder wie er will.Nein es tut sich nichts,zumindest richtung Ottenschlag.

    LiebeGrüße Oma Eva.



  • Servas liaba Jürgen,


    der Wettkampf um den besten Klugscheißer wurde noch nicht eröffnet. Mir nicht verständliche Textpassagen in deiner Antwort habe ich grün und rot gefärbelt.


    Du liegst in Führung, 8o


    LG

    Peter

    Es reicht ein Hut aus Fomfom als Statussymbol. Wenn der Blitz einschlägt brennt nur der Kopf.

  • Hallo zusammen,


    wir konnten gestern die ersten schönen und teilweise brauchbaren Sommersteinis zu unserer Freude finden. Drei Stück bei einer 12km langen Pirsch. Ein Stück war überraschenderweise wurmfrei, der ist wohl durch den Regen so schnell aus dem Boden geschossen, dass die Würmer nicht nachkamen (die Schnecken schon eher). :)






    LG,

    Csaba

  • Lieber Josef,


    es ist ein leichter Wahnsinn der hinter der Ambition steckt. Mit genug Flüssigkeit im Rucksack und einem kalten Bier als Belohnung zu den Pilzen, gehen auch die Extrameilen leicht von der Schuhsohle.:)


    Freue mich auf unsere nächste Anningerrunde.


    LG, Csaba

  • Gratuliere! Sehr schön diese Bilder zu sehen.


    Ich war Gestern wieder mal 5 Kilometer im Wald unterwegs und konnte leider keinen Sommersteinpilz finden. Lediglich einen Hexenröhrling und zwei Frauentäublinge konnte ich in mein Körberl geben.


    Hoffe dass es in den nächsten 2 bis 3 Wochen dann schon mehr zu finden gibt!


    Beste Grüße und viel Glück

    Paul :)

    Hallo liebe Pilzfreunde.


    Ich heiße Paul und bin oft im Kobernaußer- und Hausruckwald auf Pilzsuche. Meine Zielpilze sind Steinpilze, Maronenröhrlinge, Raufßröhrlinge, Hexenröhrlinge, uvm.

  • Hallo Paul!

    Ich suche auch im Kobernaußer und Hausruckwald!

    Sommersteinpilze habe ich dort noch nie gefunden. Nur Fichten und ab und zu Kiefernsteinpilze

    Ich war vorgestern aber ausser wenige Eierschwammerl und Hexenröhrlinge ist noch nicht viel.

  • Hallo Niklas,

    Sehr schöner Fund! Ich vermute auch, heuer keine Sommersteinpilze mehr zu finden. Umso mehr freue ich mich schon auf die Fichtensteinpilze!


    Gib gerne bescheid, falls du wieder mal Pilze findest. :)


    Servus Roland, freut mich!

    Ich vermute auch ganz stark, dass wir noch ein paar Wochen warten müssen/ dürfen.


    Wo bist du immer so unterwegs?


    lg paul

    Hallo liebe Pilzfreunde.


    Ich heiße Paul und bin oft im Kobernaußer- und Hausruckwald auf Pilzsuche. Meine Zielpilze sind Steinpilze, Maronenröhrlinge, Raufßröhrlinge, Hexenröhrlinge, uvm.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und genieße unser Forum werbefrei!