Hallo, Besucher der Thread wurde 39435 aufgerufen und enthält 304 Antworten

letzter Beitrag von Oma Eva ()

Wer hat die erste Morchel 2021?

  • Hallo Lisi.

    willkommen im Klub der Süchtigen.^^^^:D.

    Liebe Grüße Oma Eva.

  • Hallo Lisi


    Wo, da hüpft man ja vor Freude mit.

    Super ansteckender Bericht.

    Danke für Teilhaben lassen.


    Bin schon gespannt was du noch tolles in Zukunft finden wirst, den Virus wirst du nicht mehr los😂


    Lg Felix

    Pilze gibt es groß und klein. Du sollst stets ein Glückspilz sein.

  • Liebe Liesi!


    Herzliche Gratulation zu deinem schwer erarbeiteten Erfolg. Ich freu mich richtig mit .... die ersten selbst gefundenen sind ein echtes Erlebnis. Deine Hartnäckigkeit hat sich echt gelohnt. 👍


    Und ich kann mich den anderen nur anschließen ... gegen dieses Fieber ist kein Kraut gewachsen. Das wirst du nie mehr los. 😉 Bin schon auf seine zukünftigen Berichte gespannt.


    Liebe Grüße

  • Oh, es ist wie mit den Kirschen in Nachbars Garten, sind dort auch immer die Schönsten.

    LG.Johann

    Lieber Johann!


    Das stimmt. Aber die Nachbarn haben keinen Rindenmulch oder so gestreut und vorher sind da nie Morcheln gewachsen. Da stehen (oder standen) aber einige Nadelbäume rum. Vor ein paar Jahren hatten wir bei uns im Garten 2 Jahre hintereinander eine Menge Spitzmorcheln im Rindenmulch. Kann es sein, dass dies nun quasi die Früchte der Sporen unserer Morcheln damals sind? Haben die ein paar Meter weiter in Nachbars Garten die richtigen Bedingungen gefunden und bilden dort nun Fruchtkörper aus? Da bleibt für mich nur die Hoffnung, dass die jedes Jahr wieder kommen.


    Liebe Grüße

  • Hallo Johann,

    Spitzmorcheln wollen auch immer nur 1 Jahr und dann flaut das Wachstuminteresse stark ab

    dann hast Du aber kein echtes Wildvorkommen. Mein Minifundplatz bringt seit meinem Erstfund der Spilzmorchel jedes Jahr welche hervor, wenn auch nur zwischen zehn und zwanzig Fruchtkörper. So etwas wie Du beschreibst kenne ich nur von Rindenmulch- oder Holzlagerplätzen.


    VG Jörg

  • Hallo ihr Lieben!


    Gerade in Nachbarins Garten zum Ernten gewesen. Alle Spitzmorcheln bis auf eine waren noch zu gebrauchen und teilweise echt große Brummer. Die landen heute noch am Dörrex.





    Ach ja und und um die Enns hab ich mein Glück heute auch schon versucht. Pustekuchen, hab keine Eschen gefunden und auch nix Morcheliges. Dafür diese hier (ich mag sie aber nicht drum blieben sie da):




    Liebe Grüße

  • Hallo zusammen,

    ein bisschen was geht noch immer.

    Bei unserer heutigen Auwaldrunde konnten wir noch26 Stück finden. Gestern im Alpenvorland waren wir leider zu früh dran, nur 6 Spitzmorcheln und keine einzige Speisemorchel. Da sollte eigentlich noch was nach kommen, vielleicht versuchen wir es noch mal.



    LG Rudi

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und genieße unser Forum werbefrei!