Hallo, Besucher der Thread wurde 10420 aufgerufen und enthält 18 Antworten

letzter Beitrag von carter ()

Märzellerling

  • hallo zusammen..


    März-Schneckling, Märzellerling oder Schneepilz (hygrophorus marzuolus)


    nun hoffe ich mal diesen fund richtig bestimmt zu haben..
    fundort...mischwald...viel kiefer.. etwas fichte und buchen..
    boden fast zur gänze mit moos bewachsen..
       


    diese waren bereit etwas älter..
       


    geschmack war angenehm.. mild
    stiel sehr fest..


    liebe grüße_______carter

    _____________________________________________________________________


    Bei jedem Schritt mit der Natur bekommt jemand weit mehr als er sucht (John Muir)

    Einmal editiert, zuletzt von carter ()

  • Hallo Carter !
    Respekt ! Wunderschone Fund ! Ich bin ganze Monat auf dem Jagd nach diese Pilze aber leider keine glück ! Ich interessiere mich auch auf welche Höhe hast du diese Pilze gefunden . Kann mich jemand sagen gibt diese Pilze auf ca. 500 m ü NHN .
    LG beli !

  • hallo zusammen..


    fundort liegt bei ca 300m seehöhe


    liebe anna..
    ich finde deinen beitrag über hygrophorus marzuolus nicht :@
    danke für deine hilfe


    lg______carter

    _____________________________________________________________________


    Bei jedem Schritt mit der Natur bekommt jemand weit mehr als er sucht (John Muir)

  • Hallo Carter,


    wie schon aufgrund Deiner vorhergehenden telefonischen Anfrage u. Beschreibung stark vermutet und mittlerweile auch schon von Anna anhand der Fotos bestätigt, hast Du ihn tatsächlich gefunden, den Märzschneckling.


    Nochmals mein Glückwunsch zu diesem tollen Fund.


    Die Fundangaben für die Kartierung an Gernot und evtl. ein Herbarbeleg wären nett u. wichtig.


    Viele Grüße
    Sepp


    PS: Du hast was falsch verstanden, einen detaillierten Fundbebericht bezügl. Märzschneckling von Anna gibt es m.E. nicht, es war eine Fundpräsentation unter einem anderen Titel mit mehreren verschiedenen Arten, darunter auch der Märzschneckling. (Habs eben gefunden, der Titel lautet "Sammelsurium von Ende Februar" vom 2.3.2014)

    Eine Verzehrsfreigabe gibt es nur beim Pilzsachverständigen vor Ort.

    Einmal editiert, zuletzt von Sepp ()

  • Hallo Carter u. Anna !


    Sorry, da hab ich mich ja teilweise doch geirrt, es gibt ja tatsächlich noch einen detaillierten Märschnecklings-Fundbericht von Anna.


    Bis 2013 hab ich leider nicht zurück geschaut.


    VG Sepp

    Eine Verzehrsfreigabe gibt es nur beim Pilzsachverständigen vor Ort.

  • Hallo Carter,


    Glückwunsch, schöner Fund! Typischer könnten sie kaum aussehen. Das ist eine der Arten, die ich so gerne mal in natura sehen möchte.


    Wie Sepp schon geschrieben hat, würden mich die Funddaten (per PM oder Mail) für die Kartierung und evtl. ein Beleg natürlich sehr interessieren!


    Anna: Könntest du mir von deinen Funden evtl. auch Fundort + Datum schicken?


    Vielen Dank und schöne Grüße
    Gernot

  • hallo zusammen..


    lieber gernot


    beleg ist in arbeit.. daten bekommst du natürlich ebenfalls..
    du darfst mich gerne auch begleiten bei meiner nächsten suche


    liebe grüße_____carter

    _____________________________________________________________________


    Bei jedem Schritt mit der Natur bekommt jemand weit mehr als er sucht (John Muir)

  • hallo zusammen...


    vor zwei wochen war ich schon auf der suche nach dem märzschneckling__ erfolglos...
    gestern bei schönsten frühlingswetter hat es gleich mit einen blumengruß begonnen...


    ... und dann so an die hundert exemplare vom feinsten :D
    einige sind auch von trockenheit nicht verschont geblieben...
       
       
       
       


    die trockenheit kann man gut hören...



    einige belege habe ich angefertigt...
    der rest ist dortgeblieben...



    liebe grüße___ armin

    _____________________________________________________________________


    Bei jedem Schritt mit der Natur bekommt jemand weit mehr als er sucht (John Muir)

  • Hallo Armin,


    nochmals mein Glückwunsch zu Deinem heuer recht üppigen Märzschnecklingsfund (wir hatten darüber ja schon telefoniert).


    Am Wochende werde ich einmal in meiner Ecke die Lage erkunden. Ich habe aber kein allzu gutes Gefühl, weil es in meinem Sammelgebiet wahrscheinlich noch trockener sein dürfte, als in Deiner Fundregion.


    Danke für die schöne Fotostrecke und das Video.


    LG Sepp

    Eine Verzehrsfreigabe gibt es nur beim Pilzsachverständigen vor Ort.

  • hallo mitnand...


    zu trocken oder zu lange kalt ?? ich weiß es nicht

    sie haben es nicht durch die dicke moosschicht geschafft....

    nur der schneckenschleim auf dem moos deutet sie an....


     


     



    der nächste regen wird wohl schon zu spät sein...


    liebe grüße___ armin

    _____________________________________________________________________


    Bei jedem Schritt mit der Natur bekommt jemand weit mehr als er sucht (John Muir)

  • Servus Armin,

    echt schade, dass sie es nicht geschafft haben. ?(Märzschnecklinge finden wir erst seit 2 Jahren auf ca. 800m Seehöhe im Waldviertel. Vor 5 Tagen war noch nix zu sehen. Vielleicht trauen sie sich doch noch hervor. Feuchtigkeit hätten sie dieses Jahr genug. Noch geb ich nicht auf. ;)


    LG Rudi

  • hallo mitnand...


    06.05... mein spätester fund bislang...

    2 fundstellen und das selbe schneckenbild wie zuletzt ...


     


    aber unmengen von salamandern :)


    liebe grüße___ armin

    _____________________________________________________________________


    Bei jedem Schritt mit der Natur bekommt jemand weit mehr als er sucht (John Muir)

  • Hallo Armin


    Oh schade das die es heuer nicht geschafft haben.

    Hoffentlich haben sie es zur Sporenreife gebracht.

    Möchte die in Zukunft auch mal sehen können 🤩


    Lg Felix

    Pilze gibt es groß und klein. Du sollst stets ein Glückspilz sein.

  • hallo mitnand...


    @rudi

    .. na wenigstens etwas :top:

    so lange in den standort nicht maschinell eingegriffen wird

    werden sie nächstes jahr wieder kommen...


    liebe grüße___ armin

    _____________________________________________________________________


    Bei jedem Schritt mit der Natur bekommt jemand weit mehr als er sucht (John Muir)

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und genieße unser Forum werbefrei!