Hallo, Besucher der Thread wurde 7373 aufgerufen und enthält 4 Antworten

letzter Beitrag von juergenhold ()

Sommerpilze in den Mischwäldern nördlich von Birkfeld am 2. Juli 2014

  • „Sommerpilze in den Mischwäldern nördlich von Birkfeld“
    Pilzkartierungs-Exkursion


    mit Harald Kahr, Uwe Kozina und Gernot Friebes


    am Mittwoch, 2. Juli 2014 um 10,00 Uhr
    Treffpunkt: Parkplatz Gasthof Birkfelderhof, Birkfeld


    Die Sommerexkursion des Arbeitskreises Heimische Pilze führt uns heuer in die pilzreichen Mischwälder nördlich von Birkfeld. In diesem Pilz-Kartierungs-
    Quadranten (Birkfeld 8660/1) sind bisher 97 Pilzarten gesammelt, bestimmt und registriert worden.
    Bei dieser pilzkundlichen Veranstaltung sind selbstverständlich auch interessierte
    Gäste herzlich willkommen.
    Empfohlen werden gutes Schuhwerk und Regenschutz. Außerdem ist es
    sinnvoll, Körbe oder ähnliche Behältnisse, Taschenmesser und Lupen mitzunehmen.
    Die Veranstaltung findet bei jeder Witterung statt.


    Universalmuseum Joanneum, Studienzentrum Naturkunde
    Weinzöttlstraße 16
    8045 - Graz
    T +43-316/8017-9750
    botanik@museum-joanneum.at


    LINKS: Joanneum | [url=https://www.google.com/maps/place/Gasthof+Birkfelderhof/@47.35463,15.701002,17z/data=!3m1!4b1!4m2!3m1!1s0x476e6a32a956ec7b:0x9f13c409c2ce908]Google-Maps[/url]


    Liebe Grüße, Jürgen

    "Sorgfältig muß man wahrnehmen, daß nicht giftige P. unter die zu genießenden kommen, indem sonst der Genuß für die Gesundheit höchst nachtheilige Folgen haben, ja selbst den Tod bringen kann.", Pierer's Universal-Lexikon, Band 13. Altenburg 1861, S. 137-138

    Einmal editiert, zuletzt von juergenhold ()

  • Hallo Pilzfreunde,


    bevor ich meine Pilzfotos von dieser Exkursion zeige, möchte ich dieses Mal ein paar bewegte Eindrücke dieser wunderbaren Veranstaltung, hier im speziellen bei der Bestimmungsarbeit, zeigen.



    (3 Forenmitglieder sind zu sehen, ich bin zu hören, mehr verrate ich nicht ...)


    Liebe Grüße, Jürgen

    "Sorgfältig muß man wahrnehmen, daß nicht giftige P. unter die zu genießenden kommen, indem sonst der Genuß für die Gesundheit höchst nachtheilige Folgen haben, ja selbst den Tod bringen kann.", Pierer's Universal-Lexikon, Band 13. Altenburg 1861, S. 137-138

    Einmal editiert, zuletzt von juergenhold ()

  • Und hier die Bilder, die ich bei dieser Exkursion gemacht habe. Bei allen weiß ich nicht mehr, um was es sich handelt, vielleicht können ja Günter, Anna oder Sepp was dazu sagen ...


    Mindestes 40 Leute waren dabei.



    1) Der Schneckling (eigentlich sinds ja 2) vom Video ... Flamingo-Schneckling (Hygrophorus erubescens?)



    2) Goldmistpilz (Bolbitius vitellinus)



    3) Eierschwammerl (Cantharellus cibarius)



    4) ???



    5) Schuppiger Sägeblättling (Neolentinus lepideus) (bei der Begutachtung)



    6) Geselliger Glöckchennabeling (Xeromphalina campanella)



    7) Perlpilz (Amanita rubescens)



    8) Ein Täubling



    9) Annas Lieblinge, Spindelsporiges Dung - Aggregatbecherchen (Byssonectria terrestris)



    Essen und Bestimmung



    Schön war es, Liste der Funde folgt, liebe Grüße, Jürgen

    "Sorgfältig muß man wahrnehmen, daß nicht giftige P. unter die zu genießenden kommen, indem sonst der Genuß für die Gesundheit höchst nachtheilige Folgen haben, ja selbst den Tod bringen kann.", Pierer's Universal-Lexikon, Band 13. Altenburg 1861, S. 137-138

    Einmal editiert, zuletzt von juergenhold ()

  • Hallo, Jürgen!


    Tolle Truppe und tolle Funde! :top:
    Da kommt schon etwas Neid auf, nicht dabei gewesen zu sein. Aber es ist halt auch ein Stück weg.


    Danke für den schönen Bericht!


    09) "Annas Lieblinge"
    Könnte man mal mit Byssonectria terrestris (Spindelsporiges Dung - Aggregatbecherchen) vergleichen. Ich glaube, Anna hat den hier jedenfalls schon mal gezeigt.
    Eine kleine Vorstellung mit Diskussion und Links zu weiteren Diskussioenen findest du >hier<.



    LG, Pablo.

  • Hallo Pilzfreunde,


    anbei die Pilzsammelliste von dieser Exkursion mit 149 Pilzarten.


    Liebe Grüße, Jürgen

    Dateien

    "Sorgfältig muß man wahrnehmen, daß nicht giftige P. unter die zu genießenden kommen, indem sonst der Genuß für die Gesundheit höchst nachtheilige Folgen haben, ja selbst den Tod bringen kann.", Pierer's Universal-Lexikon, Band 13. Altenburg 1861, S. 137-138

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und genieße unser Forum werbefrei!