Österreichisches Pilzforum - Pilzforum.at


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Testbesuch in meinen Wald.
#1
Testbesuch in meinen Wald.
Hab heute meinen ersten Versuch gestartet. War wunderschön im Wald.Vogelgezwitscher und die Ameisen arbeiten schon fleißig.

   
   
   
Keine Schwammerln.Doch halt was ist denn das?
    .
Ein Baby.Eineinhalb centimeter groß. Man kann ihm noch nicht bestimmen aber ich glaube es wird ein Perlpilz .Die Hoffnung steigt das bald mehr zu sehen ist.Liebe Grűße Oma Eva.
Antworten
#2
Hallo Eva,
danke für die schönen Fotos.Jetzt wird es bald losgehen,das Wetter passt zur Zeit perfekt.
Die ersten Flockis werden sich bald blicken lassen.Wir sind auch der Meinung,das dein Baby ein Perlpilz ist.
Liebe Grüße Gabi u. Rudi
Antworten
#3
Servus Eva,

super - ich hätte auch den Perlpilz vermutet.

LG

Roland
Antworten
#4
Hallo ihrZwei.
Danke für eure Antwort.Die Pilze kommen bald.Wetter genau richtig. Im Wald dachte ich noch es wird ein Kiefernsteinpilz wegen dem Platz.Erst zu Hause beim Zommen war ich mir nicht mehr sicher.In zwei Tagen schau ich wieder hin.Bin schon neugierig was es jetzt wirklich wird.Liebe Grűße Eva.
Antworten
#5
Hallo Roland.
Danke dir für die Bestätigung. In 2Tagen weiß ich mehr.Warte schon auf die Flockis. Liebe Grűße Eva.
Antworten
#6
Hallo Eva,

schöne Aufnahmen, es könnte daher auch bei uns soweit sein. Den Perlpilzen stelle ich nicht nach; Flockis habe ich nur in einem Gebiet, das schau ich mir morgen nach der Arbeit an. Die Wetterfrösche sagen stabiles Wetter voraus, wenn ich was anderes finde, bin ich auch zufrieden. Schmetterlingstrameten und Judasohren waren voriges Jahr spärlichst anzutreffen, heuer habe ich bis jetzt so gut wie gar keine verwertbaren gefunden. Eigentlich sind's Allerweltspilze, irgendetwas passt ihnen nicht.

LG
Peter
Antworten
#7
Hallo Peter.
Wenn wir das immer genau wüssten was denen
nicht passt,wäre die ganze Spannung  weg.
Es gibt  nur eines nicht aufgeben zu suchen.
Ich machst halt so.Bald wird es  wieder spannend.Viel Glück was immer du auch suchst.Liebe Grüße Eva.
Ps.Du hast es bemerkt danke.
Antworten
#8
Hallo Freunde.
War heute nachsehen was das Baby macht.
   
Es ist etwas gewachsen und ich bin jetzt sicher
das es kein Perlpilz wird.
    .
Meine erste Vermutung Steinpilz dürfte doch
richtig sein.Leider wächst er zu langsam das ist kein gutes Zeichen.Ich hoffe es gibt ihm noch in zwei Tagen dann kann man ihm schon sicher bestimmen.Liebe Grüße Eva.
Antworten
#9
Hallo Eva,

tut mir leid, dass dein Zwerg nicht weiterwachsen will. Du wirst uns sicher bald mit vielen schönen Funden verwöhnen.

War heute in der STMK an der Stelle wo ich im Spätherbst immer die schönen Kiefernsteinpilze finde.

Leichenfund, ob das vor zwei, drei Wochen einer war?
           
Natürlich nicht mehr sicher erkannbar, aber es stimmt einiges dafür.
Bild 2: Teile vom Stielende aus dem Boden rausgeschnitten (liegt kopfüber), weißes Fleisch.
Das letzte Foto zeigt ein Netz, auch die Farbe gefällt mir.
Gerlindes Onkel Hermann hörte von Steinpilzfinden Angang Mai!

Aber lassen wir die Leiche ruhen, es gab ja Torstpreise:
   
Vier Stück waren es, genug für die erste Schwammerlsuppe.


Tolle Funde wünsche ich dir,

LG.
Josef
Antworten
#10
Hallo Josef.
Wunderschőne Hexenrőhrlinge.Ich bins ja schon gewőhnt das ich hinten nachhinke hier im Waldvietel. Aber ich hole immer wieder auf.Die Sache ist nåhmlich so...Wűrde ich jetzt schon Pilze kriegen, bliebe die Gartenarbeit liegen.
Liebe Grűße an euch beide Eva.
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste